Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Sonderpreis-Nominierung für "PowerIT"-Projekt

Sonderpreis für "PowerIT"-Projekt
Das Kooperationsprojekt "PowerIT" des Instituts für Pervasive Computing (Vorstand: Univ.-Prof. Alois Ferscha) und der Energie AG erhielt eine Sonderpreis-Nominierung.

Aus 311 Projekten, die beim Staatspreis Innovation vertreten waren, wurden lediglich vier für den Sonderpreis Verena nominiert - darunter das Projekt "PowerIT". Dabei geht es um die Steuerung des Energieeinsatzes smarter Systeme mittels Machine Learning aus dem Handgelenk.

Energiesparen klingt anstrengend. Ist es aber nicht, wenn die Geräte es unter sich ausmachen. Das Projekt „PowerIT“ hat es sich unter Leitung von Dekan Univ.-Prof. Alois Ferscha zum Ziel gesetzt, die Steuerung des Energieverbrauches automatisch aus gelernten Verwendungsmustern abzuleiten. Eine am Handgelenk getragene EnergyWatch zeigt den gerätespezifischen Verbrauch in Echtzeit, lernt Verbrauchsmuster selbständig nach mathematischen Methoden der Mustererkennung und steuert die Energiebereitstellung für Umgebungs-Geräte situationsangepasst. Im Normalfall müssen die TrägerInnen aber gar nicht eingreifen, denn das smarte Assistenzsystem agiert im Hintergrund implizit: Es erkennt Aufenthaltsort, Situation und aktuelle Aktivität und aktiviert immer nur die Geräte, die gerade benötigt werden.

Die EnergieAG Oberösterreich musste dazu ein Artificial Intelligence basiertes Energieverwaltungssystem, hochkomplexe Erkennungsalgorithmen für Positions- und Beschleunigungssensoren, und deren Einbettung in ein handgelenksgetragenes Accessoire implementieren. Die eingebettete Intelligenz der EnergyWatch kann auf jede handelsübliche SmartWatch übertragen werden und spricht mit direkt mit der nächsten Geräte- und Steckdosengeneration.

Mehr Infos zum Institut für Pervasive Computing


Foto oben v.l.: Minister Mitterlehner, Dekan Ferscha
Foto unten: PowerIT

 

[Christian Savoy]