Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Erlebnis Forschung! Lange Nacht der Forschung am 22.4.2016

Erlebnis Forschung! Lange Nacht der Forschung am 22.4.2016
Österreichs Forschung zeigt sich von ihrer besten Seite – bei der siebenten Langen Nacht der Forschung (LNF16). Auch die JKU ist mit dabei.

Am 22. April heißt es wieder „Eintritt frei“ in die vielfältige Welt der Forschung! Oberösterreich ist mit einem umfangreichen Programm in zehn Regionen vertreten und damit Spitzenreiter unter den Bundes-ländern. „Komplexe Themen wie in der Forschung sind für die breite Öffentlichkeit oft schwer zu verste-hen. Deshalb bereiten die Forscherinnen und Forscher ihre Beiträge für die LNF16 verständlich und anschaulich auf", erklärt der Schirmherr der LNF16 in Oberösterreich, Landes-hauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer.

Großes Angebot

Mit über 100 Ausstellern und 555 Stationen bietet die LNF16 gerade in Oberösterreich die beste Gelegenheit, Forschungseinrichtungen im Bezirk einmal ganz aus der Nähe kennenzulernen. Viel bieten kann auch die JKU: 59 Stationen am JKU Campus, im JKU Softwarepark Hagenberg, am JKU Life Science Center Gruberstraße und am Kepler Klinikum MED Campus III beschäftigen sich mit der vielfältigen Forschung der Universität. So sollen Wissenschaft und Forschung im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar gemacht werden.

Forschung im Alltag
Die Besucherinnen und Besucher erfahren hier, wie aus Sand Mikrochips gebaut werden oder können unter fachkundiger Anleitung simulierte Gerichtsverfahren selbst durchführen. Man erfährt, wie unsere Kaufentscheidungen im Supermarkt zustande kommen und kann das eigene Blut untersuchen. Es ist ein Streifzug durch fast alle Bereiche des Lebens, der zeigt, wie eng Forschung mit unserem Alltag verknüpft ist.

Eine ganz besondere Station bietet sich den Gästen aus aktuellem Anlass: Die Johannes Kepler Universität feiert heuer ihren 50. Geburtstag – und möchte daher die Besucherinnen und Besucher im neuen JKU TeichWerk, dem Café auf dem Uniteich, zu einer History Lounge einladen. Hier schildern ForscherInnen, MitarbeiterInnen, Studierende und AnrainerInnen, welche Bedeutung die JKU in diesen 5 Jahrzehnten für sie gewonnen hat.

Die JKU lädt ein, die Chance zu nutzen, in dieser Nacht die vielen Angebote der Universität zu erkunden.


Alle Infos zur LNdF an der JKU finden Sie hier.

Unterlage zur Pressekonferenz (701KB)

[Christian Savoy]