Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Pionier der Optogenetik besucht JKU


Einen Blick auf die Wirkungsweise des Gehirns wirft ein ganz besonderer Vortrag von Univ.-Prof. Gero Miesenböck an der JKU.

Im Rahmen eines gemeinsamen Kolloquiums der Fachbereiche Chemie und Physik besucht Prof. Gero Miesenböck von der Universität Oxford die JKU. Der gebürtige Oberösterreicher aus Braunau am Inn gilt als Begründer des Forschungsgebiets der Optogenetik und ist einer der weltweit anerkannten Experten für Gehirnforschung. Die "Optogenetik" kombiniert die Gentechnik mit Methoden der Optik und Photochemie. Diese bahnbrechende Methode kann unter anderem zur Kontrolle der Funktion von lebenden Zellen (insbesondere von Nervenzellen) durch Licht eingesetzt werden.

Der Vortrag "Optogenetics: Lighting Up the Brain“ gibt einen Überblick über die junge Geschichte der Optogenetik und einen Ausblick auf die weitere Entwicklung sowie neueste Forschungsergebnisse aus Miesenböcks Arbeit in Oxford.

Die Veranstaltung findet am 7. Juni um 17.15 Uhr im Hörsaal 15 statt.

[Christian Savoy]