Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Pond Race an der JKU: 2.400 Euro "erlaufen"


Beim jährlich stattfindenden Pond Race azeigten heuer 370 Läufer, wie viel Power in ihnen steckt - es konnten 2.400 Euro für den guten Zweck erlaufen werden.

Am 22. Juni wurde der Campus der JKU wieder Austragungsort eines besonderen Charity-Sportevents: dem Pond-Race. Insgesamt wurden an diesem Tag 4.700 Runden um den Uni-Teich gelaufen. Die fleißigen TeilnehmerInnen übten so nicht nur ihren Körper, sondern erliefen auch Geld fürs Kinderhilfswerk. "Wir verstehen den Campus als Lebensraum mit Sport- und Freizeitangebot. Wenn in diesem Fall Sport auch noch einen guten Zweck erfüllt, dann ist das genau das, was wir uns als JKU wünschen", so Rektor Univ.-Prof. Meinhard Lukas.

Mithilfe den Sponsoren Sparkasse OÖ und Celum - Always Ahead konnte heuer eine Summe von 2.400 Euro an das Kinderhilfswerk gespendet werden, die in Form von Beratung und Therapie den Kindern des Vereins zugute kommt. Herbert Walzhofer, Vorstandsdirektor der Sparkasse OÖ, war mit einem Team der Sparkasse OÖ selber mit dabei war.
"Es ist wunderbar, dass hier der soziale mit dem sportlichen Gedanken verbunden wird, denn Bewegung und Sport sind wichtige Faktoren für die psychische Gesundheit. Das Kinderhilfswerk fördert die psychosoziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und so ist es für mich besonders schön, dass sich am Pond-Race junge Menschen für junge Menschen engagieren," freut sich besonders Peter Begsteiger, Geschäftsführer des Vereins Kinderhilfswerk.

 

[Christian Savoy]