Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Pond Race: 4.400 km um den Uni-Teich

Für den guten Zweck drehten ca. 500 LäuferInnen ihre Runden um den Uni-Teich. Das entspricht 4.400 km - also der Strecke von Linz bis Teneriffa.

Am Campus der Johannes Kepler Universität Linz trafen sich am Mittwoch Jung und Alt, um im Rahmen des Pond-Race, etwas für den guten Zweck zu tun. Es ging darum, so viele Runden wie möglich um den Teich zu schaffen, denn pro Runde ging eine Spende von 0,50 Euro an den Verein Kinderhilfswerk. Der Event wurde von MOVEEFFECT in Kooperation mit dem Verein Kinderhilfswerk und der JKU als Gastgeber veranstaltet. Totale Begeisterung und großes Engagement war den ganzen Tag über zu spüren. Begonnen vom jüngsten Teilnehmer, er war gerade mal 8 Wochen, bis zu den ältesten vom Seniorenbund drehte jeder von früh bis spät fleißig seine Runden um den Teich. Der fleißigste Sportler war Markus Bachleitner, der einen kompletten Maraton (42 km!) gelaufen ist. Insgesamt wurde der Teich mehr als 9.200 Mal umrundet. Am Ende des heißen Tages kann sich der Verein über eine sagenhafte Spende inklusive Bargeldspenden von 4.805 Euro freuen, die von den begeisterten TeilnehmerInnen erschwitzt wurden.

 

Auch die Mitveranstalter und Sponsoren ließen es sich nicht nehmen eine Ehrenrunde um den Teich zu drehen - herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung! Mit dabei Franz Reitbauer, Geschäftsführer von Greiner Packaging Austria, Georg Schönberger, Regionalleiter der Sparkasse OÖ, Vizerektor Univ.-Prof. Andreas Janko, Roman Heinzle, CEO Moveeffect und Peter Begsteiger, Geschäftsführer Kinderhilfswerk. Ermöglicht wurde die Spende pro Runde durch zahlreiche Sponsoren. Allen voran durch den langjährigen Sponsor der Sparkasse OÖ Bank AG und Greiner Packaging und weiteren Sponsoren wie celum – ALWAYS AHEAD, Conrad, Linz Center of Mechantronics und Linz AG. Unterstützt wurde
der Event außerdem von Skinfit, Teichwerk, Liwest und vielen anderen.

 

[Christian Savoy]