Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

JKU-Publikation: Lernen mit Körper und Geist

Große Resonanz hat eine JKU-Publikation (Institut für Information Engineering) zu bewegungsorientierem Lernen hervorgerufen.

Darin wird aufgezeigt, dass Körper und Geist sich nicht trennen lassen, sondern vielmehr gegenseitig ergänzen.

Gehirnforscherin Dr.in Manuela Macedonia zeigt in diesem Artikel auf, wie sehr sich das Bild, wie Lernen ablaufen soll, verändert. Von der strikten Trennung zwischen Körper und Geist ist aus Sicht der Neurowissenschaft heute nicht mehr die Rede. Im Gegenteil: Werden z.B. Vokabel nicht nur „mit dem Geist“ gelernt, sondern auch mit Gesten verbunden, erhöht sich die Lernleistung massiv. Selbst auf „abstrakten“ Gebieten wie Mathematik liefern SchülerInnen bessere Lernerfolge, wenn der Lernstoff auch mittels Bewegung vermittelt wird.
Macedonia, selbst federführend auf dem Gebiet virtuell unterstützten Spracherwerbs, führt zum Beleg zahlreiche Studien zum Thema auf. Veröffentlicht wurde der Beitrag der JKU-Wissenschaftlerin in der namhaften Fachzeitschrift Frontiers in Psychology. Sie schaffte es sofort unter die Top 5% aller Beiträge, die vom wissenschaftlichen Trackersystem Altimetric weltweit jemals erfasst wurden.

Den Beitrag finden Sie hier.

Foto: CityFoto Linz

 

[Christian Savoy]