Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

JKU-Studie zum Gründungswillen von Studierenden

3.775 österreichische Studierende wurden im Rahmen einer internationalen Studie befragt - und zeigten großes Interesse an Selbstständigkeit.

Das internationale Forschungsprojekt “Global University Entrepreneurial Spirit Students’ Survey (GUESSS)” ist die weltweit größte Studie, in der die Einstellung von Studierenden an Hochschulen zu Unternehmertum, sowie ihre Gründungsplanung und unternehmerische Aktivitäten untersucht wird. Für Österreich wurden die Befragrungen vom JKU-Institut für Unternehmensgründung und Unternehmensentwicklung (Vorstand: Univ.Prof. Norbert Kailer) durchgeführt.

An der österreichische Länderstudie 2017 beteiligten sich 3.775 Studierende von österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Das Ergebnis: Direkt nach Studienabschluss wollen nur 5% als UnternehmerInnen tätig sein. Ein deutlich anderes Bild zeigt sich jedoch in der Perspektive „5 Jahre nach Studienabschluß“: Insgesamt wollen nach dieser Zeit, die dem Erwerb von Berufspraxis gewidmet ist, bereits 23% ein eigenes Unternehmen führen und weitere 4% ein bestehendes Unternehmen übernehmen. 16% wollen dann in einem Klein- bzw. Mittelbetrieb arbeiten, 17% in einem Großunternehmen, 11% im öffentlichen Dienst, 9% im akademischen Bereich und 4% im Non-Profit-
Bereich.

Die Studierenden planen eine Unternehmensgründung vor allem in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie (14%), Gesundheitswesen (12%), Werbung/Design/Marketing (12%), Aus- und Weiterbildung (9%) und Consulting (Recht, Steuern, HR, Management)(8%). Fast zwei Drittel wollen dabei in einem Team gründen. MitgründerInnen werden vor allem wiederum an der
Hochschule gesucht. 213 Studierende sind bereits als UnternehmerIn tätig.

 

[Christian Savoy]