Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Inside Europe: JKU-Studierende reisten nach Brüssel


Bild: Jakupovic
Mehr als 40 JKU-Studierende reisten für drei Tage nach Brüssel und konnten sich mit VertreterInnen von EU-Institutionen auf Augenhöhe austauschen.

Erste Station der dreitägigen Reise im Rahmen der Lehrveranstaltung „Politische Institutionen in Europa“ von Angela Wegscheider und Ilona Negro vom Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik war der Wirtschafts- und Sozialausschuss, dann folgte das Parlament.

Da gerade Plenarwoche in Straßburg war, wurde der emeritierte JKU-Professor und Europaparlamentarier Josef Weidenholzer per Videokonferenz zugeschaltet. Er berichtete von der Arbeitsweise des Parlaments, seinen Aufgaben und mit welchen Herausforderungen die EU aktuell beschäftigt ist. Anschließend standen Vorträge über die Arbeit der EU-Kommission und über Lobbyismus am Programm, u.a. von Dr. Gerhard Lonauer vom Verbindungsbüro des Landes Oberösterreich und Mag. Martin Schmid von der Wirtschaftskammer Österreich.

Vorträge und angeregte Diskussionen
Am zweiten Tag besuchte die Gruppe die EU-Kommission. Themen der Fachvorträge waren Erasmus+, der digitale Binnenmarkt, die Währungspolitik sowie zu Strategien in der Umweltpolitik am Bespiel von Müllvermeidung. Es wurden viele Fragen gestellt und angeregt diskutiert. Zum Abschluss der Reise hatten die Studierenden noch die Möglichkeit, Brüssel auf eigene Faust zu erkunden.

Die Exkursion wurde von der Johannes Kepler Universität, vom Land Oberösterreich (Abteilung Bildung und Abteilung Wirtschaft) und der Wirtschaftskammer Österreich gefördert.

[Tobias Prietzel]