Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

April 2010

Neues Mechatronik-Institut an der JKU – Eröffnung des ‘JKU HOERBIGER Research Institute for Smart Actuators’, Pressekonferenz vom 29.4.2010

Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Richard Hagelauer, Rektor der Johannes Kepler Universität
  • Prof. Dr. Erich Peter Klement, Dekan der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät
  • Dr. Marcus Flubacher, Präsident des Stiftungsrates der HOERBIGER Stiftung
  • Dr. Martin Komischke, CEO und Vorsitzender der Konzernleitung der
  • HOERBIGER Holding AG
  • Dr. Peter Steinrück, Leiter Zentralbereich Forschung und Entwicklung der HOERBIGER Holding AG
  • Prof. Dr. Wolfgang Amrhein, Vorstand des Instituts für Elektrische Antriebe und Leistungselektronik und des JKU HOERBIGER Research Institute for Smart Actuators

„Russia – Austria Joint Workshop“ - österreichische und russische Mechanik- und Regelungstechnik-ExpertInnen an der JKU

Neueste wissenschaftliche Methoden zur computergestützten Simulation und Regelung von Tragwerken und Maschinen sind das Thema des „Russia - Austria Joint Workshop on Advanced Dynamics and Model Based Control of Structures and Machines“ an der JKU. Vom 26. bis 27. April 2010 treffen sich an der Linzer Uni 30 international führende Spezialisten, darunter befinden sich auch zahlreiche Mitglieder wissenschaftlicher Akademien.

Wilhelm-Macke-Award 2010 an der JKU vergeben

Die besten Diplomarbeiten von Physikabsolventen des Studienjahres 08/09 der Johannes Kepler Universität wurden im Zuge des Wilhelm-Macke-Award prämiert. Mit diesem Preis, benannt nach Prof. Dr. Wilhelm Macke, dem Gründer des Physikstudiums an der JKU, werden seit 1997 hervorragende Diplomarbeiten ausgezeichnet und Forschungsaufenthalte von Physikstudenten im Ausland unterstützt.