Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Juni 2014

JKU-Ehrendoktor für Prof. Harald Niederreiter

Am Mittwoch, 25. Juni 2014, wurde Prof. Harald Niederreiter vom Johann Radon Institut der Österreichischen Akademie der Wissenschaften das Ehrendoktorat der Technischen Wissenschaften der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz verliehen. Er wurde damit für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Mathematik, insbesondere im Bereich der Numerischen Analyse, der Zahlentheorie und der Theorie der Monte-Carlo- und Quasi-Monte-Carlo-Methoden sowie der Förderung der Forschung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Mathematik an der JKU geehrt.

Experte in drei Sparten: Erster Absolvent des Studiums "Informationselektronik"

Das Studium der Informationselektronik ist noch recht neu; es wurde im Herbst 2008 an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz etabliert. Am Dienstag, 24. Juni 2014, durfte der erste Absolvent seine Sponsion feiern: Der Linzer Daniel Bartel hat das österreichweit einzigartige Studium gerade abgeschlossen.

Personen von links nach rechts: Rektor Richard Hagelauer, DI Daniel Bartel, Prof. Andreas Springer

Made by Schülern: Spannende Roboter-Duelle an der JKU

Gleich 28 Teams aus acht oberösterreichischen Schulen traten mit ihren selbstgebauten Robotern am 17. Juni beim Finale von „Technik erleben“ an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz gegeneinander an. Nur wer die gestellten Aufgaben in der Vorrunde am schnellsten erfüllte, konnte im Finale um einen der Podestplätze antreten. Den Sieg trug am Ende das Team „Power Rangers“ (BRG Fadingerstraße aus Linz) davon, Platz 2 das Team „Grüne Gefahr“ (ebenfalls BRG Fadingerstraße) und Platz 3 das Team „mad DAY“ (BRG Wels/Wallererstraße).

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Aussendung. Foto honorarfrei, Credit: JKU. Weitere Bilder in hoher Auflösung sowie Kontakt-Mail-Adressen mit den Siegerschulen sind auf Wunsch gerne erhältlich.

100 BewerberInnen bei JKU-Infoabend „Aufnahmetest Humanmedizin“

Am 4. Juli 2014 sind die 342 BewerberInnen eingeladen, den Aufnahmetest für das Studium der Humanmedizin an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz zu absolvieren. 60 Studienplätze stehen zur Verfügung. Um den BewerberInnen eine bestmögliche Vorbereitung auf den Test zu ermöglichen, luden der Vizerektor für Lehre, Prof. Herbert Kalb, und die HochschülerInnenschaft der JKU und der Medizinischen Universität Graz gestern zu einem gemeinsamen Info-Abend in den Hörsaal 1 am JKU-Campus. Rund 100 BerwerberInnen, großteils aus Oberösterreich, nutzen die Chance, um sich aus erster Hand zu informieren.

EINLADUNG zum JKU-Infoabend „Aufnahmetest Humanmedizin“

Im Oktober 2014 beginnen die ersten 60 Studierenden der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ihr Studium. 342 BewerberInnen haben sich für den Aufnahmetest angemeldet, der am 4. Juli 2014 an der JKU stattfindet. Als Vorbereitung dafür veranstalten der Vizerektor für Lehre und die HochschülerInnenschaft der JKU am 12. Juni einen gemeinsamen Infoabend für alle BewerberInnen. Nähere Infos dazu, zum Ablauf des Tests am 4. Juli sowie zum Gründungsfest Medizinische Fakultät am 29. September finden Sie in der nachfolgenden Einladung (pdf).

Familienfreundliche Unternehmen: JKU unter den Top 3 in Österreich

Karriere bzw. Studium trotz Betreuungspflichten möglich? Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz setzt nachhaltige Maßnahmen zur Vereinbarkeit. Die Universität wurde am Mittwoch, 11. Juni 2014, in der Kategorie „öffentlich-rechtliches Unternehmen/Institution“ als eines der drei familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs ausgezeichnet.

Fotos honorarfrei, Credit: Harald Schlossko

 
Foto Waid_Karmasin_Bacher: v.l.: Dr. Margit Waid (Abteilung Gleichstellungspolitik der JKU), Ministerin Sophie Karmasin, Dekan Prof. Johann Bacher (Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der JKU)
 

Foto Staatspreis_Verleihung: v.l.: Mag. Andrea Zellinger (Betriebsratsvorsitzende der JKU), Dekan Prof. Johann Bacher (Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der JKU), Ministerin Sophie Karmasin, Mag. Christine Hiebl (Abteilung Gleichstellungspolitik der JKU), Dr. Margit Waid (Abteilung Gleichstellungspolitik der JKU), Mag. Andrea Bauernberger-Kiesl (Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen der JKU)

JKU Pond-Race: Das verrückte Rennen um den Uni-Teich

Da staunten die Enten: Mit dem JKU Pond-Race ging am 11. Juni 2014 eine Benefizveranstaltung der besonderen Art an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz über die Bühne. Über 300 Studierende liefen für einen guten Zweck rund um den Uni-Teich – und das 6.017 Mal! Für jede Runde, die gelaufen, geskatet, oder in lustigen Kostümen spaziert wurde, spendete die Sparkasse OÖ 1 Euro an das Kinderhilfswerk.

Dr. Hans-Riegel-Fachpreise an Nachwuchs-WissenschafterInnen verliehen

Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz hat in Kooperation mit dem Landesschulrat für OÖ und der Kaiserschild-Stiftung am Dienstag, 03. Juni 2014, die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für herausragende Schülerarbeiten verliehen. Dabei wurden die jeweils besten eingesandten Arbeiten der Unterrichtsfächer Chemie, Mathematik und Physik ausgezeichnet. Schülerinnen und Schüler aus ganz Oberösterreich konnten sich mit ihren freiwillig erstellten Fachbereichsarbeiten bewerben – und lieferten hervorragende Arbeiten ab.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Aussendung. Foto honorarfrei, Credit: JKU. Dieses und viele weitere Fotos sind mit hoher Auflösung auf Anfrage gerne erhältlich.

Einladung zum Pressegespräch „Gmunden Retreat on NeuroIS 2014“

Einblicke in die neuesten Entwicklungen der Gehirnforschung: Vom 5. bis 7. Juni 2014 findet bereits zum sechsten Mal eine wissenschaftliche Fachtagung zum Thema „Neuro-Informationssysteme“ (NeuroIS) in Gmunden statt. Experten aus verschiedensten Ländern (von Kanada über Finnland bis Australien), vorwiegend Wissenschafter aus der Informationssystem-Forschung sowie den Neurowissenschaften, werden die Reise an den Traunsee antreten. Zum Auftakt wird am Donnerstag, 5. Juni, ein Pressegespräch stattfinden.

Bundespräsident Fischer ehrt ausgezeichnete Promovenden der JKU

Am Montag, 2. Juni 2014, hat Bundespräsident Heinz Fischer in einem feierlichen Festakt gleich zwei Promovenden der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz geehrt. DI Thomas Lichtenegger und DI Roland Schatz erhielten die Doktorwürde der Technischen Wissenschaften unter den Auspizien des Bundespräsidenten. Die zwei Ausgezeichneten schlossen sämtliche Stationen in ihrer Schullaufbahn und ihres Studiums an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der JKU mit Auszeichnung ab.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Aussendung. Fotos honorafrei, Credit: JKU.

Diese und viele andere Fotos sind - auch in höherer Auflösung - auf Anfrage gerne erhältlich.

 
Foto_Lichtenegger: v.l.: Rektor Hagelauer, Dr. Lichtenegger, Bundespräsident Fischer, Prof. Krotschek

Foto_Schatz: v.l.: Rektor Hagelauer, Dr. Schatz, Bundespräsident Fischer, Prof. Mössenböck