Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Jänner

27. Jänner: JKU SciBar: Lehre rückte für 96 Tage ins Linzer Zentrum

Ein Erfolgsprojekt neigt sich dem Ende zu: Mit der noch bis 31. Jänner in der Linzer Innenstadt geöffneten JKU SciBar hat die Johannes Kepler Universität ihr Lehrangebot in all seiner Breite live erlebbar gemacht. Rund 10.000 Gäste wurden seit Ende Oktober gezählt. „Das Experiment eines Pop-up-Lokals, das Innovation und Information auf einzigartige Weise vereint, ist mehr als gelungen“, freut sich Rektor Meinhard Lukas.

Foto 1 - Copyright: JKU/Atzmüller

Foto 2 und 3 - Copyright: Good Life Crew/Lipiarski

Abdruck jeweils honorarfrei

25. Jänner: Schwere Wahl leicht gemacht: Beratungstests der JKU im Februar

Die Akademische Beratungsstelle des Instituts für Pädagogik und Psychologie der Johannes Kepler Universität lädt auch heuer wieder oberösterreichische MaturantInnen ein, an der bundesweit einzigartigen Beratung zur Studienwahl teilzunehmen. Die Tests, die seit 1991 jährlich durchgeführt werden, umfassen Fragebögen zur Persönlichkeit sowie Tests zur Messung von Interessen und studienfeldspezifischen Fähigkeiten.

Foto: JKU/Farthofer; Abdruck honorarfrei

23. Jänner: Grundlagenforschung: Erstmals 3D-Folie entwickelt

3D-Scanner und -Kameras finden heute vielfach Einsatz, die Johannes Kepler Universität macht die Technologie nun besser nutzbar: Am Institut für Computergrafik wurde erstmals ein Sensor vorgestellt, der aus einer 0,3 Millimeter dünnen und transparenten Kunststoff-Folie besteht. „Diese kann eine beliebige Form und Größe annehmen. Damit soll es eine bessere Einbettung in unseren Alltag möglich werden“, erklärt Univ.-Prof. Oliver Bimber, Leiter des Instituts für Computergrafik der JKU.

Abbildung (v.l.): Objekt umschlossen vom Foliensensor, der das reflektierte Licht sammelt; die aus der Lichtmessung errechneten 256 Ansichten in unterschiedlichen Schattierungen; die aus den Schattierungsansichten rekonstruierte Form und Tiefe

Copyright: JKU; Abdruck honorarfrei

21. Jänner: Mit Dynamik und Schwung: JKU lud zum Jubiläumsball

Mehr als 2.500 Gäste haben am Freitag am JKU-Ball im Linzer Brucknerhaus den 50. Geburtstag der Johannes Kepler Universität gefeiert. AbsolventInnen, Studierende, MitarbeiterInnen und FreundInnen der JKU sowie Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien fanden sich als GratulantInnen ein.

Foto 1 (v.l.): Vizerektor Alexander Egyed, Vizerektorin Barbara Romauer, Rektor Meinhard Lukas, Vizerektorin Brigitte Hütter und Vizerektor Andreas Janko

Foto 2 (v.l.): Bürgermeister Klaus Luger, Landeshauptmann Josef Pühringer sowie Astrid und Meinhard Lukas

Foto 3: Sopranistin Ilia Vierlinger und Sigurd Hennemann nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise

Foto 4: Beste Stimmung im Linzer Brucknerhaus

Copyright: Cityfoto/Rahmanovic; Abdruck honorarfrei

Weitere Bilder unter www.cityfoto.at/content/de/fotogalerie/12732

20. Jänner: Mehr als 300 Gäste am Neujahrsempfang der Kepler Society

Mehr als 300 AbsolventInnen folgten der Einladung der Kepler Society (KS) zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang. Zudem durften der Rektor der Johannes Kepler Universität, Meinhard Lukas, und KS-Präsident Gerhard Stürmer auch zahlreiche Prominente aus Politik und Wirtschaft begrüßen.

Foto 01: v.l.: KS GF Mag. Johannes Pracher, KS Präsident Dr. Gerhard Stürmer, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Geschäftsführerin OÖ Hilfswerk Viktoria Tischler, Klubobmann der ÖVP Linz Martin Hajart

Foto 02: v.l.: LH-Stv. Thomas Stelzer, WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Bürgermeister Klaus Luger, AKOÖ-Direktor Josef Moser

Foto 03: v.l.: Vizepräsident WK Oberösterreich Clemens Malina-Altzinger, Zweiter Präsident des OÖ Landtags Adalbert Cramer, Präsident IV Axel Greiner

Foto 04: v.l.: JKU-Rektor Univ.-Prof. Meinhard Lukas, Altrektor em. o.Univ.-Prof. Dr. iur Johannes Hengstschläger, Dr. iur. Peter Koits, em. o. Univ.-Prof. Dr. iur Peter Apathy, Dr. iur Georg Simader

Credit jeweils: Kepler Society; Abdruck honorarfrei

19. Jänner: Große Freude an der JKU: Bund genehmigt Finanzierung der geplanten JKU Campusattraktivierung

Wissenschafts- und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat heute Vormittag mit der Bundesimmobiliengesellschaft ein umfassendes Bauprogramm für die Universitäten fixiert: Die Johannes Kepler Universität bekommt davon insgesamt 26 Mio Euro für die Realisierung der geplanten Gebäude und Freizeitflächen zur JKU Campusattraktivierung.

17. Jänner: Platz zum Feiern: Neues Uni-Center der JKU offiziell eröffnet

Zu ihrem 50. Geburtstag schenkt die Johannes Kepler Universität sich und ihren PartnerInnen ein modernes Uni-Center. In einem Festakt wurden die neuen Räumlichkeiten heute offiziell ihrer Bestimmung übergeben: Platz für Tagungen und Symposien, aber auch um Feste und Erfolge feiern zu können.

Gruppenfoto (v.l..): Architekt Max Luger, Rektor Meinhard Lukas, Bürgermeister Klaus Luger, Landeshauptmann Josef Pühringer, Pianistin Maki Namekawa, Geschäftsführer Hans-Peter Weiss (BIG) und Generaldirektor Josef Stockinger (Oberösterreichische Versicherung)

Copyright jeweils: JKU/Röbl; Abdruck honorarfrei

12. Jänner: IMAS-Studie: "Bildung in den Augen der jungen ÖsterreicherInnen - Motivation, Hemmnisse und Erwartungen"

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der JKU hat das Markt- und Meinungsforschungsinstitut IMAS International das Meinungsbild der österreichischen Bevölkerung im Alter von 16 bis 30 Jahren (711 Befragte, face-to-face) rund um das Thema "Bildung" demoskopisch erhoben. Der Fokus lag dabei vor allem auf der Motivation und den Hemmnissen für Bildung sowie auf der Erwartungshaltung an eine Bildungseinrichtung.

Foto Talk am Teich (v.l.): DDr. Paul Eiselsberg, Research Director IMAS International, Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer und JKU-Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas

Foto Talk am Teich_Gruppe (v.l.): JKU-Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas, Mag.a Brigitte Hütter, Vizerektorin für Personal, Diversity und IT, Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer und DDr. Paul Eiselsberg, Research Director IMAS International, im Gespräch mit den BesucherInnen von "TALK AM TEICH"

Copyright: JKU; Abdruck honorarfrei

11. Jänner: Ethik in der Medizin: Fortsetzung der Diskussionsreihe am 25.1.

Nach dem erfolgreichen Start im Dezember wird die Diskussionsreihe „Ethik in der Medizin“ der Johannes Kepler Universität am 25. Jänner fortgesetzt: „Medizin, Recht, Ethik auf der Intensivstation – Wo bleib‘ ich?“ lautet der Titel des zweiten Abends. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt um 18.30 Uhr im JKU - Life Science Park in Linz statt.

Foto: JKU; Abdruck honorarfrei

2. Jänner: Univ.-Prof. Hans Irschik, Vorstand des Instituts für Technische Mechanik, ist neuer Vorsitzender des Senats der Christian Doppler Forschungsgesellschaft.