Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Social Media


Positionsanzeige:

Inhalt:

Juli 2009

Oberösterreichs Zukunftsschau – Expertengutachten zur Weichenstellung des Landes OÖ, Pressekonferenz vom 16. Juli 2009

Teilnehmer:

  • o.Univ.Prof. Dr. Richard Hagelauer, Rektor der Johannes Kepler Universität (JKU)
  • o.Univ.Prof. Dr. Friedrich Schneider, Institut für Volkswirtschaftslehre der JKU
  • Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

Spatenstich Science Park-Bauteile 2 und 3 und Juridicum-Anbau, Pressegespräch vom 14. Juli 2009

Teilnehmer (in alphabetischer Reihenfolge):

  • o.Univ.Prof. Dr. Richard Hagelauer, Rektor der Johannes Kepler Universität (JKU),
  • DI Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft mbH (BIG)

Kesselverleihung an der JKU: Mensa-Essen bekam wieder Auszeichnung

Was für Restaurants die Haube, ist für Großküchen der Kessel. Über drei Kessel darf sich abermals das Mensa-Küchenteam der Johannes Kepler Universität Linz rund um Betriebsleiter Alexander Schedl und Küchenchef Franz „Xandl“ Schmidbauer im Rahmen der diesjährigen Kesselverleihung freuen.

Steigende Jugendkriminalität: Keine Senkung der Strafmündigkeit notwendig

Seit Jahren steigt die Jugendkriminalität in Österreich stark an. Eine oft geforderte Senkung der Strafmündigkeit löst das Probleme aber nicht, so das Ergebnis einer Tagung zum Thema „Junge Menschen zwischen Reaktion und Sanktion“ an der Johannes Kepler Universität (JKU). Entscheidender ist vielmehr eine gute Kooperation zwischen Justiz, Polizei, Sozialarbeit und Sozialpädagogik.

Vorstellung der neuen Kunststofftechnik-Professoren - vier renommierte Experten für die JKU; Pressekonferenz vom 6. Juli 2009

Teilnehmer (in alphabetischer Reihenfolge):

  • o.Univ.Prof. Dr. Richard Hagelauer, Rektor der Johannes Kepler Universität (JKU),
  • o.Univ.Prof. Dr. Reinhold W. Lang, Institut für Polymeric Materials and Testing,
  • Univ.Prof. Dr. Zoltan Major, Institut für Polymer Product Engineering,
  • Univ.Prof. Dr. Jürgen Miethlinger, MBA, Institut für Polymer Extrusion and Building Physics,
  • Univ.Prof. Dr. Georg Steinbichler, Institut für Polymer Injection Moulding and Process Automation.

IR-ON: weitere 1,6 Millionen Euro für die Forschung an der JKU

Die JKU ist gemeinsam mit der TU Wien, der TU München und den Universitäten Wien und Jena am Spezialforschungsbereich IR-ON (Infrared Optical Nanostructures) des Wissenschaftsfonds FWF beteiligt. Dieser beschäftigt sich mit der Analyse und der Entwicklung von Bauelementen im Infrarot-Bereich. Die JKU forscht an fünf von elf Projekten und in den nächsten drei Jahren stehen dafür vom FWF weitere 1,6 Millionen Euro zur Verfügung.