Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Studierendenvertretung

Logo ÖH

Positionsanzeige:

Inhalt:

Veranstaltungskalender

Eigene Veranstaltungsankündigung eintragen

MonatsübersichtAktuelle TermineSuche 
Mi 01.03.201750 Jahre JKU - Vortragsreihe der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Einladung zum Vortrag:
"Geschichte und Zukunft der Universität"
- o.Univ.-Prof. Dr. Bruno Binder, JKU, Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht
- HR Fritz Enzenhofer, Oberösterreichischer Landesschulratspräsident
Mi 01.03.2017 07:40 - Mi 01.03.2017 08:00FastenMeditation Durch meditative Impulse zur inneren Ruhe in der Fastenzeit finden. Di. mit anschl. Frühstück
Mo 06.03.2017 19:00Bibellesekreis Gewalt Gewalt in der Bibel – Sinn oder Unsinn? Viele Menschen stoßen sich an schwierigen, gewalttätigen Texten in der Bibel, insbesondere in dem Alten Testament. Wir werden uns mit einigen Texten aus der Bibel auseinandersetzen und durch Lektüre, Diskussion und Austausch dem Thema „Gewalt in der Bibel“ widmen.
Di 07.03.2017 20:00 - Di 07.03.2017 21:30KHG-Chor Der KHG-Chor singt einfache bis mittelschwere Chorliteratur von ernst bis heiter und von Renaissance bis Pop.
Der Semesterstart ist eine gute Gelegenheit für alle Sangesfreudigen, in den Chor einzusteigen (ohne verpflichtendes Vorsingen)!

Leitung: Josef Haider
Klavier: Isabella Bachleitner
Mi 08.03.2017 18:0011. Karl-Vodrazka-Kolloquium, Normative theorie- und praxisbezogene Betriebswirtschaftslehre - Methodenpluralismus am Beispiel der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und der Rechnungslegung Zu Ehren eines herausragenden Vertreters der Betriebswirtschaftslehre in Österreich, em. o. Univ. Prof. Dr. Karl Vodrazka, wird nun das 11. Karl-Vodrazka-Kolloquium abgehalten. Für die diesjährige Veranstaltung konnte für den Vortrag Univ.-Prof. Dr. Heinz Kußmaul, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, Deutschland, gewonnen werden. Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine Diskussionsmöglichkeit und Erfrischungen zum Gedankenaustausch.
Mi 08.03.2017 20:00UniGottesdienst Einmal im Monat feiert die KHG einen Abend-Gottesdienst mit besonderer thematischer Gestaltung. Dabei sollen Gemeinschaft im Glauben und Begegnung mit dem Evangelium lebensnah und persönlich erfahrbar werden.

Anschl. herzliche Einladung zum (hausinternen) „Kirchenwirt“.
Do 09.03.2017 18:00Die Wiener Börse im Wettbewerb Gastvortrag von Dr. Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse AG Der neue CEO der Wiener Börse AG konnte für einen Vortrag gewonnen werden. Es wird die Wettbewerbssituation der einzigen Wertpapierbörse in Österreich beleuchtet werden. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zur Diskussion.
Do 09.03.2017 08:00MorgenMeditation & Frühstück Aufwachen – Ankommen – Begegnen: Ein kurzer Morgenimpuls ermöglicht ein bewusstes Starten in den Tag.
Anschl. herzliche Einladung zum Frühstück.
Do 09.03.2017 16:00Wer trägt die Last der Unternehmensbesteuerung Als Referent dieser Veranstaltung, durch die o.Univ.- Prof. Dr. Friedrich Schneider führen wird, konnte Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Leiter des CESifo Instituts München gewonnen werden.
Prof. Fuest ist ein international anerkannter Forscher in den Bereichen, Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft und Europäische Integration.
Er hat gerade ein Buch veröffentlich mit dem Titel: „Der Odysseus-Komplex – Ein pragmatischer Weg zur Lösung der Eurokrise“, in dem er einen Vorschlag zur künftigen Gestaltung der Eurozone vorlegt.

Sein Vortrag beschäftigt sich mit aktuellen Fragen der Unternehmensbesteuerung. Prof. Fuest ist neben seiner wissenschaftlichen Arbeit als Politikberater tätig, unter anderem als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesministeriums der Finanzen in Deutschland und als Mitglied der High Level Group on Own Resources der Europäischen Union.
Mo 13.03.2017 19:30KHG im Gespräch mit: Univ.-Prof. Dr. Stefan Schleicher Unser Gesprächsgast war von 1978 bis 2011 Ordinarius für Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftspolitik an der Universität Graz (Forschungsschwerpunkte: Umwelt, Landwirtschaft und Energie) und über mehrere Jahre als „Klimaschutzbeauftragter“ Vertreter Österreichs bei den Internationalen Weltklimakonferenzen, bis ihm diese Beauftragung (Mit welcher Begründung? Auf wessen Betreiben? …) plötzlich entzogen wurde.

Das Gespräch wird u.a. handeln vom Risiko, sich als Wissenschaftler mit Wirtschaft zu beschäftigen.
Di 14.03.2017 19:00Donald Trump, der anstehende Brexit und ein drohender Öxit: Was kommt auf uns zu? Vortrag von Univ. Prof. Dr. Friedrich Schneider „Donald Trump, der anstehende Brexit und ein drohender Öxit: Was kommt auf uns zu?"

Vortrag von Univ. Prof. Dr. Friedrich Schneider
Mi 15.03.2017 19:003. Diskussionsrunde: Ethik in der Medizin - Wenn das Ende nicht mehr weit ist. Raum für Leben Medizin begleitet uns alle ein Leben lang. Was Ärztinnen und Ärzte auszeichnet, ist nicht nur Fachwissen, sondern auch Menschenkenntnis und Empathie. In einer Welt, in der technisch beinahe alles möglich scheint, vermittelt die Medizinische Fakultät der Johannes Kepler Universität ihren Studierenden daher, sich auch mit den Fragen der Ethik auseinanderzusetzen.

Zum Auftakt der interdisziplinären Ethik-Lehrveranstaltungen des Linzer Mastercurriculums Humanmedizin widmet sich eine Diskussionsreihe einem breiten Themenfeld. Im Fokus: der menschliche Lebenszyklus, von der Zeit vor der Geburt über Grenzsituationen auf der Intensivstation bis hin zum Lebensende.

Diskutieren Sie mit ExpertInnen aus Medizin und Ethik über den Grenzbereich zwischen medizinisch Machbarem und ethisch Vertretbarem.

Diskutanten zum Thema „Palliativmedizin“:

Prim. Univ.-Prof. Dr. Josef Thaler; Abteilung für Innere Medizin IV - Klinikum Wels-Grieskirchen

Univ.-Prof. Dr. phil. Michael Fuchs; Professor der Praktischen Philosophie/Ethik - KU Linz

OA Dr. Bernhard Reiter; Leiter der Abteilung Palliativmedizin - Krankenhaus der Elisabethinen Linz

Bitte beachten Sie die limitierte Teilnehmeranzahl durch begrenztes Platzangebot. Wir ersuchen um Online-Anmeldung unter www.jku.at/vas bis Montag, 13. März 2017.

Parkmöglichkeiten sind am Veranstaltungsort vorhanden: Einfahrt Dametzstraße (gegenüber dem OK Platz); der Parkplatz ist von 18.30 bis 19.15 geöffnet.

Diese Veranstaltung ist mit DFP Punkten approbiert.
Mi 15.03.2017 21:00Jazz-Jamsession Nach einem kleinen Konzert der Opener-Band sind alle Anwesenden zum Zuhören, Genießen, Shaken und/oder Mitspielen eingeladen.
Do 16.03.2017 20:00Bernadette Laimbauer - AUSRASTEN Ausgehend von Materialien und körperbezogenen Bewegungsmustern, an denen Bernadette Laimbauers zweijährige Tochter im Alltag Interesse zeigt, entstehen im Duett halbstündige Performanceskizzen und performative Skulpturen, die während der Ausstellungsdauer regelmäßig live präsentiert werden. Balanceakte, Wiederholungen, Stillstand und Bewegtwerden spielen dabei
eine Rolle. Nach und nach wird die Ausstellung durch Dokumentationen wie Zeichnungen und dem übrig gebliebenen Material, welches verwendet wurde, gestaltet. Außerdem sind Arbeiten zu sehen, die vor allem durch die Schwangerschaft, Elternschaft sowie die Neugier und spielerische Art, wie ein Kind seine Umgebung erforscht, inspiriert sind.

Bernadette Laimbauer, *1989 in Gmunden, studiert seit 2014 Experimentelle Gestaltung an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz. Sie war davor in verschiedenen Theaterprojekten engagiert und arbeitete als Steinrestauratorin.

Ausstellungsdauer bis 07.04.2017
Do 16.03.2017 17:00 - Do 16.03.2017 20:00Automotive Computing – Welche neuen Herausforderungen stellt die Mobilität der Zukunft an die IT heute? Fahrzeuge entwickeln sich immer mehr zu hochkomplexen, mobilen IT-Systemen. Der Anteil an IT in Fahrzeugen und in der Verkehrsinfrastruktur ist schon heute sehr hoch und wird in Zukunft weiterhin stetig steigen. Um sowohl autonomes als auch vernetztes und kooperatives Fahren zu ermöglichen, erhalten Fahrzeuge zunehmend die Fähigkeit, mit Objekten in ihrer Umgebung, der Straßeninfrastruktur und Verkehrsleitsystemen zu interagieren.

Computerbasierte Methoden zur virtuellen Produktentwicklung von Fahrzeugen sowie zur Planung und Umsetzung innovativer Services im Bereich der Car-to-Car (C2C) und Car-to-Infrastructure (C2I) Kommunikation gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Erfahren Sie gemeinsam mit den Unternehmen, Forschungsinstituten und Bildungseinrichtungen des Softwarepark Hagenberg in Vorträgen internationaler ExpertInnen mehr darüber, welche neuen Herausforderungen die Mobilität der Zukunft an die IT heute stellt, um in anschließenden Diskussionen diese Themen zu vertiefen und Lösungsmöglichkeiten gemeinsam zu erörtern.
Mo 20.03.2017 19:30KHG on Tour: Russland, Europe and Asia at once During the meeting Irina Tolkacheva, who lives in the KHG, will tell you some interesting facts & figures about Russia as a country and sovereign land, about ordinary and famous Russian people, typical stereotypes, traditions and culture. All in all, Russia, which is geographically a part of Europe and Asia,
historically tried to integrate during the last three centuries in the western culture. Nowadays it is changing its paradigm and tries to find its own way experiencing dramatic controversies inside the country.
At the end of the meeting you will have a chance to try some typical Russian drinks and food as a Russian pie, sweets, red caviar and kvas.
Mo 20.03.2017 16:00Antrittsvorlesungen SOWI-Fakultät Am Mo. 20.03.2017 finden um 16.00 Uhr im Festsaal der JKU die Antrittsvorlesungen von Herrn Univ.-Prof. Dr. Ewald Aschauer und Herrn Univ.-Prof. Dr. Stefan Koch statt:

360° Accounting – aktuelle Fragestellungen des Lehrstuhls
für Systemstabilität und Unternehmensüberwachung
Univ.-Prof. Dr. EWALD ASCHAUER
Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung

NutzerInnen als InnovatorInnen in Gestaltung und Erweiterung
von Informationssystemen und Informationsgütern
Univ.-Prof. Dr. STEFAN KOCH
Institut für Wirtschaftsinformatik – Information Engineering

Um Anmeldung bis 13. März wird höflich ersucht: sowi-dekanat(/\t)jku.at.
Di 21.03.2017 15:00 - Di 21.03.2017 18:30Impact Lab Linz Du hast Lust auf Neues, möchtest selber anpacken und eigentlich irgendwann mal die Welt verändern - hast aber noch keine Idee wie?
Oder hast du gar bereits eine konkrete Idee für ein Projekt mit sozialem und/oder ökologischem Mehrwert?

Im Impact Lab bist du herzlich willkommen, gemeinsam mit uns Ideen zu kreieren und ein konkretes Konzept daraus zu machen. Hier lernst du, das out-of-the-box-Denken, was du alles bei deinem Projekt beachten musst, was die nächsten Schritte sind und bereitest deine Einreichung beim Social Impact Award vor!
Mi 22.03.2017 17:15Guest Lecture: Gabor Kezdi (Central European University, Budapest) Heterogeneity in Expectations, Risk Tolerance, and Household Stock Shares
Sa 25.03.2017 08:30 - Sa 25.03.2017 17:00Workshop: 1x1 im Journalismus Ob Seminar- oder Masterarbeiten, im Beruf oder im Bericht für den Verein – komplexe Sachverhalte auf den Punkt zu bringen, ist in vielen Lebensbereichen gefragt. Ziel des Workshops ist das Erlernen der Grundlagen des Print- und Fotojournalismus.

Nähere Informationen bei Theresa Stampler.
Anmeldung bis 15.03. im KHG-Büro oder auf der Website.

Kursbeitrag je nach Teilnehmerzahl, max. € 40,--
2. Teil des Kurses findet am Sa. 29.04.2017 von 08:30 - 17:00 Uhr statt.
Mo 27.03.2017 16:00Antrittsvorlesungen an der TNF Univ.-Prof. Dr. Marko Hapke (Institut für Katalyse):
Katalyse - eine "natürliche" chemische Schlüsseltechnologie

Univ.-Prof.in Dr.in Alberta Bonanni (Institut für Halbleiter- und Festkörperphysik):
Nitridkristalle - viel mehr als die Beleuchtung der Zukunft
Di 28.03.2017 17:15GÖCH-OBERÖSTERREICH Vortrag Dr. Ursula Tracht
LANXESS Deutschland GmbH
Group Function Production, Technology,
Safety & Environment

“Polymerization Modeling for Rubber
Production and Development”
Di 28.03.2017 17:00 - Di 28.03.2017 19:00Elektronische Verwaltungsführung Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der JKU lädt die ÖVG (Österr. Verwaltungswissenschaftliche Gesellschaft) zu einer Kooperationsveranstaltung mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zum Thema "Elektronische Verwaltungsführung" ein.
Mi 29.03.2017 17:15Guest Lecture: Timo Hener (Ifo Institute Munich) Noise and Violent Crime: Evidence from Exogenous Variation in Aircraft Noise
Do 30.03.2017 20:00Das Volk bin ich. Der Populist und seine Demokratie Podiumsdiskussion mit Sprachwissenschafterin O. Univ. Prof. Dr. Ruth Wodak und Journalist Werner Beninger,
Moderation: Dr. Christian Schacherreiter

Ein Phänomen, das man „Populismus“ nennt, mischt seit einigen Jahren die Politik auf, auch in stabilen europäischen Demokratien und in den USA. Populisten nehmen für sich in Anspruch, das „eigentliche“ Volk zu vertreten – gegen das „System“, gegen „die da oben“, das vermeintlich „überhebliche Establishment“.

Sie sprechen Enttäuschte und Erzürnte an, versprechen einfache Lösungen, nutzen soziale Medien für kantige Kurzbotschaften und benennen „Schuldige“, auf die sich der Volkszorn kanalisieren lässt. Wahrheit ist in den Zeiten „postfaktischer Politik“ kein Kriterium mehr. Damit sind Populisten ziemlich erfolgreich. Gehört ihnen die Zukunft?
Do 30.03.2017 19:00NEXT GENERATION JKU Alles Leben ist (biologische) Chemie
Von der (makro)molekularen Struktur zur Medizin

Assoz. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schöfberger, JKU, Institut für Organische Chemie
Assoz. Univ.-Prof. Dr. Ian Teasdale, JKU, Institut für Chemie der Polymere

Grußworte
MMag. Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz
Univ.-Prof. Dr. Alois Ferscha, Dekan der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät
Ing. Gerfried Stocker, Geschäftsführer Ars Electronica Linz GmbH

Im Anschluss wird zu Brot, Wein und Wasser geladen.
Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
Fr 31.03.2017 14:00 - Fr 31.03.2017 20:00Catalysts Coding Contest Catalysts organisiert auch heuer wieder Europa's größten Coding Contest. Der CCC kann vor Ort in Linz absolviert werden oder online von zuhause aus. Auf https://contest.catalysts.cc/ könnt ihr euch bereits registrieren! Viel Spaß beim Tüfteln!
descr_en: Catalysts is the organizer of Europe's largest Coding Contest. You can take part at the CCC on site (HS1) or online from home. Register on https://contest.catalysts.cc/en/ . Have fun puzzling!
  März 2017   »  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31