Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

EU Careers Ambassador Linz

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Studierendenvertretung

Logo ÖH

Positionsanzeige:

Inhalt:

Economics - Masterstudium

Das Masterprogramm Economics bietet eine fortgeschrittene wissenschaftliche Bildung im Bereich der Ökonomie. Der Studienabschluss soll für wissenschaftlich orientierte Berufsfelder und für ein Weiterstudium auf der Doktoratsstufe (PhD in Economics) befähigen.

Damit richtet sich das Masterprogramm an Personen, die anspruchsvolle Aufgaben in nationalen und internationalen Institutionen der Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung wie auch in privaten Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung übernehmen möchten oder eine Karriere in Wissenschaft und Forschung anstreben.

Den Studierenden werden fortgeschrittene Kenntnisse in den modernen Methoden der ökonomischen Theorie und der empirischen Wirtschaftsforschung vermittelt. Durch die Wahl entsprechender Lehrveranstaltungen können sich die Studierenden entsprechend ihren Interessen auf unterschiedliche ökonomische Themenfelder, wie etwa internationaler Handel, Arbeitsmarktökonomie, Industrieökonomie oder Ökonomie des öffentlichen Sektors, spezialisieren. Die Lehrveranstaltungen in diesem Studium werden hauptsächlich in englischer Sprache angeboten, dadurch erwerben die Studierenden auf fachlicher und überfachlicher Ebene aktive und passive Sprachkompetenzen.

Studierende, die den Studienschwerpunkt Volkswirtschaftslehre im Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften absolviert haben, können entsprechend ihren angestrebten Berufszielen ihre ökonomischen Kenntnisse durch die Wahl von Lehrveranstaltungen anderer wirtschaftswissenschaftlicher Schwerpunktfächer verbreitern. Für all jene StudienanfängerInnen des Masterstudiums Economics, die den Studienschwerpunkt Volkswirtschaftslehre im Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften nicht absolviert haben, wird im Rahmen des Faches "Principles in Economics and Management" die Möglichkeit geboten, ihre fehlenden Grundkenntnisse in den Methoden der ökonomischen Theorie und der Empirie innerhalb des Masterprogramms nachzuholen.

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Economics:

  • verfügen über exzellentes volkswirtschaftlichen Wissens, um sich in neue Aufgaben rasch und selbstständig einarbeiten zu können
  • können das erworbene Wissen professionell anwenden, um Probleme auf ihrem Fachgebiet zu lösen.
  • sind fähig, die erworbenen Methoden in der Forschung erfolgreich einzusetzen, sie kritisch zu hinterfragen und weiterzuentwickeln.
  • haben fachliche und soziale Kompetenzen erworben, die sie gut für Führungsaufgaben vorbereiten.

Berufsfelder- und Chancen

  • Tätigkeiten in analytischen Abteilungen von Finanzdienstleistern und internationalen Konzernen
  • wissenschaftliche Analyse in Gremien der EU, der OECD, der UNO und ähnlichen Organisationen
  • Forschungstätigkeiten bei der Österreichischen Nationalbank oder der Europäischen Zentralbank
  • WirtschaftsforscherIn beim Institut für Höhere Studien, beim Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung und ähnlichen Institutionen
  • wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an einer Universität oder Fachhochschule
  • wirtschaftspolitische/r Berater/in (Budget, Umweltpolitik, ...)
  • FachreferentIn in der Landes- und Bundesverwaltung (Raumordnung, Finanzministerium, ...)

Akademischer Grad/Studiendauer

Studienrichtung: Masterstudium Economics
Abschluss: Master of Science (MSc oder MSc (JKU))
Dauer: 4 Semester