Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Studierendenvertretung

Logo ÖH

Top-Links

Die folgende Link-Liste enthält oft gesuchte Begriffe in alphabethischer Reihenfolge: Link-Liste nach Häufigkeit sortieren

  1. Beratung 
  2. Bibliothek 
  3. Campusplan 
  4. Fakultäten 
  5. Fernstudien 
  6. Institute 
  7. IT-Services für Studierende 
  8. KUSSS 
  9. Mensen 
  10. ÖH 
  11. Studienservices 
  12. Studierendeninfo und -beratungsservice (SIBS) 

Positionsanzeige:

Inhalt:

Kosten / Zahlung

MuSSS, das höchsten Qualitätsansprüchen verpflichtet ist, kostet deutlich mehr als die bisherigen Massenlehrveranstaltungen; dies einerseits durch den erhöhten Betreuungsaufwand über Online-Medien, andererseits durch die kleineren Teilnehmendenzahlen bei den Präsenzphasen.

Die JKU wirbt daher um Förderungen bei Bund, Land, Gemeinden und Regionen und bemüht sich, die Kosten für die Studierenden möglichst gering zu halten. Die JKU trägt das Risiko der Anfangsinvestition und sie will mit dieser Form der Lehre keinen Gewinn erzielen. Die Kostenbeiträge wurden daher für das erste Studienjahr mit 12 € je ECTS-Punkt festgelegt.

Die Studierenden im Multimediastudium ziehen Vorteile nicht nur aus der Flexibilität in zeitlicher und örtlicher Hinsicht, sondern teilweise auch durch finanzielle Einsparungen wie insbesondere die Ersparnis von Fahrtkosten und Fahrtzeit. Wer etwa "mit halber Kraft" studiert, sollte 15 ECTS-Punkte schaffen - und müsste dafür 180 € im SEMESTER bezahlen - wer mehr plant, zahlt entsprechend mehr und wer weniger machen will, entsprechend weniger. Sie zahlen also nur, was Sie in Anspruch nehmen.

Der Kostenersatz wird je Modul eingehoben; jede/r kann daher jederzeit ein Modul im MuSSS-Format belegen, ohne sich längerfristig bzw. auf Dauer auf dieses Modell festzulegen. Die Wahlfreiheit zwischen kostenpflichtigen MuSSS-Modulen und kostenlosen Modulen der Präsenzlehre bleibt für die Studierenden gewahrt - es ist auch eine Mischung im selben Semester möglich.

Kosten für Bücher aus dem Buchhandel sind in diesem Kostenersatz nicht berücksichtigt; sofern rechtlich möglich, bieten wir Ihnen an, die Bücher bei der Buchung des Moduls gleich mitzubestellen; bei solchen Kursen gibt es auf www.musss.jku.at daher die Option, einen Kurs mit oder ohne Bücher und/oder Skripten zu ordern. Das ist bequem für jene, die die Bücher bzw. Skripten brauchen - und kein Zwang für jene, die die Bücher bereits besitzen oder anderweitig bekommen. Die Bücher/Skripten können im ÖH-Shop am Linzer Unigelände abgeholt werden. Auch eine Option, sich Materialien gegen Kostenersatz zusenden zu lassen, wird angeboten. Um Ihnen die Bedienung möglichst einfach zu machen, wurde die Anmeldung nach Art eines üblichen Web-Shops gestaltet.

Zahlung

Um die administrativen Kosten möglichst gering zu halten, wird bevorzugt eine elektronische Zahlungsmöglichkeit angeboten. Sie können, wie bei vielen anderen Webshops, mithilfe des Zahlungsmoduls der Firma „wirecard“ per Kreditkarte oder per EPS bezahlen. EPS steht für Electronic Payment Standard und erfordert, dass Sie ein Konto bei einer der folgenden Banken haben, auf das Sie elektronisch Zugriff haben: Bank Burgenland, Ärztebank, Bankhaus Carl Spängler & Co AG, BAWAG, Volksbank, easybank, Erste Bank und Sparkassen, Gärtnerbank, Hypo Alpe-Adria-Bank AG, HYPO Investmentbank AG, Hypo OÖ, Hypo Salzburg, Hypo Steiermark, Hypo Tirol Bank AG, Immo-Bank, Investkredit BANK AG, Niederösterreichische Landesbank, Österr. Apothekerbank, PSK, Raiffeisen, Schöllerbank AG, Sparda Bank, Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG, VR-Bank Braunau.

Als weitere Zahlungsmöglichkeit wird ab SS 2012 das Lastschriftverfahren angeboten: Sie ermächtigen dabei die JKU, die anfallenden Zahlungen von Ihrem Konto einzuziehen. Sie müssen dazu das untenstehende Formular ausfüllen und eigenhändig unterschreiben. Dieses Formular senden Sie dann bitte per POST im Original an die im Formular angeführte Adresse. Sobald die Finanzbuchhaltung Ihre Einzugsermächtigung erhalten hat, werden Sie diese Zahlungsoption auch bei Ihrer Anmeldung im MUSSS-Onlineshop angezeigt bekommen. Bitte bedenken Sie, dass der Postlauf einige Zeit in Anspruch nimmt, und planen Sie für die erstmalige Anwendung dieser Zahlungsoption eine entsprechende Vorlaufzeit ein!