Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Was ist ein Wartebonus und wie wird er ermittelt?

Der Wartebonus wird für jeden Studierenden und für jede Kursklasse einmal im Semester ermittelt.

Bei Erstanmeldung (Ursprungs-/Standardwert): Wartebonus = 1
Keine Zuteilung: Wartebonus wird um 1 erhöht.
Bei Zuteilung: Wartebonus = 1 (Ursprungs-/Standardwert)
Bei Abmeldung über KUSSS vor dem ersten Termin: Wartebonus: = 1 (Ursprungs-/Standardwert)
Bei Abmeldung der LVA nach dem 1. Termin ohne Begründung: Wartebonus = 0 (MALUS!)
Bei Abmeldung mit Begründung wird der bestehende Wartebonus nicht verändert.

Der Wartebonus wird nur um 1 erhöht, wenn man sich für eine LVA anmeldet und nach dem Zuteilungslauf keine Zuteilung erhält. Sollten Sie nach der Zuteilung manuell aufgenommen werden gilt dies wie eine Zuteilung (Wartebonus = 1).
Ein Malus (Wartebonus = 0) gilt jeweils nur für das Folgesemester.
Ein Wartebonus größer 1 bleibt auch erhalten, wenn Sie sich im Folgesemester nicht in der selben Kursklasse anmelden.
Bei einer Wartelistenzuteilung wird der Wartebonus, je nachdem, ob Sie aufgenommen werden oder nicht, auf 1 gesetzt oder um 1 erhöht.