Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

News

JKU-Fangemeinde auf Facebook

Werde JKU-Fan auf Facebook!

Werde JKU-Fan auf Facebook! ...  mehr zu JKU-Fangemeinde auf Facebook (Titel)

Studierendenvertretung

Logo ÖH

Positionsanzeige:

Inhalt:

Zulassung zu Bachelor- und Diplomstudien

Der Ablauf der Zulassung zu einem Bachelor- oder Diplomstudium ist abhängig davon, wo Sie die allgemeine Universitätsreife (Matura, Reifeprüfungszeugnis, …) absolviert haben.

Zulassung zu einem Bachelor- und Diplomstudium mit österreichischer Vorbildung

Bitte beachten Sie, dass für folgende Bachelorstudien ein Aufnahmeverfahren vor der Zulassung zum Studium durchgeführt wird:

Wenn Sie an einem Studium mit Aufnahmeverfahren interessiert sind gelten gesonderte Fristen und Zulassungsbedingungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Online-Voranmeldung

Bevor Sie für die Zulassung zum Studium persönlich in den Zulassungsservice der Johannes Kepler Universität Linz kommen, füllen Sie das zweiteilige Formular der Online-Voranmeldung zur Datenvorerhebung aus.

Online-Voranmeldung für ein Wintersemester: 1. Mai bis 29. November

Online-Voranmeldung für ein Sommersemester: 1. Dezember bis 30. April

Informationen und den Link zum Formular der Online-Voranmeldung finden sie hier.

Zulassung

Um die Zulassung abzuschließen, kommen Sie in der entsprechenden Zulassungsfrist in den Zulassungsservice im Bankengebäude, 1. Stock. Ihre bei der Online-Voranmeldung angegebenen Daten werden anhand der erforderlichen Dokumente geprüft und übernommen.

Zum Abschluss Ihrer Zulassung zum Studium müssen Sie folgende Dokumente im Original oder in beglaubigter Kopie (amtliche Bescheinigung der Richtigkeit einer Abschrift - z. B. durch Notar) mitbringen:

  • gültiger Reisepass oder Staatsbürgerschaftsnachweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis
  • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (z. B. Maturazeugnis, Zeugnis über die Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifezeugnis, etc. aus Österreich)
  • Nachweis der Sozialversicherungsnummer (z. B. E-card)
  • Bestätigung über die durchgeführte Voranmeldung
  • ggf. Bestätigung über eine Namensänderung, wenn nicht auf allen Urkunden Namensgleichheit besteht (z. B. Heiratsurkunde)
  • ggf. Abgangsbescheinigung bei Übertritt von einer anderen österreichischen Universität (bei Fortführung der gleichen Studienrichtung)
  • ggf. Nachweis über ein bereits absolviertes Studium (Diplom, Verleihungsbescheid, etc.)

Beim Abschluss Ihrer Zulassung erhalten Sie Ihren Studierendenausweis, die Kepler Card. Sie benötigen die Kepler Card z.B. zum Parken und in der Bibliothek. Mit der Kepler Card können Sie sich an der JKU ausweisen und auch außerhalb der JKU bargeldlos bezahlen (integrierte Chipfunktion).

Nach dem Abschluss der Zulassung ist der Studienbeitrag bis zum Ende der Nachfrist des jeweiligen Semesters einzubezahlen.

Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen ist ebenfalls erst nach abgeschlossener Zulassung zu den jeweiligen Fristen möglich.

Achtung: Die Zulassungsfrist für die Zulassung zu einem Bachelor- oder Diplomstudium endet für ein Wintersemester am 5. September und für ein Sommersemester am 5. Februar. Zulassungen innerhalb der Nachfrist (im Wintersemester bis 30. November und im Sommersemester bis 30. April) können nur in Ausnahmefällen erfolgen.
Die Zulassung zum Multimediastudium Rechtswissenschaften erfolgt in jedem Fall in der Präsenzphase, die auch innerhalb der Nachfrist liegen kann.

Zulassung zu einem Bachelor- oder Diplomstudium mit internationaler Vorbildung

  • Formular „Ansuchen um Zulassung zum Studium“
  • Sekundarschulzeugnis mit sämtlichen Gegenständen und Noten
  • Ggf. Nachweis über die bestandene Hochschulaufnahmeprüfung*
  • Ggf. Nachweis über bereits absolvierte Vorstudien, z. B. Notennachweis, Verleihungsurkunde, Curriculum*
  • Nachweis der besonderen Universitätsreife: eine aktuelle Bestätigung (nicht älter als 3 Monate ab Antragstellung), dass die Zulassung zum in Österreich beantragten Studium auch im Ausstellungsstaat des Reifezeugnisses tatsächlich und unmittelbar erfolgen kann. (Die besondere Universitätsreife muss nicht nachgewiesen werden, wenn die/der AntragstellerIn die Staatsbürgerschaft eines EU- oder EWR-Staates besitzt.)

*Je nach Ausstellungsstaat des Sekundarschulzeugnisses kann ein Nachweis der Hochschulaufnahmeprüfung oder/und von facheinschlägigen Vorstudien für die Zulassung an der Johannes Kepler Universität zwingend erforderlich sein.

Die Unterlagen sind im Original oder in beglaubigter Kopie einzureichen und haben die entsprechenden Beglaubigungen auf die Echtheit vorzuweisen. Fremdsprachige Dokumente sind darüber hinaus auf Deutsch zu übersetzen (sofern diese nicht von der zuständigen Behörde auf englisch ausgestellt wurden). Informationen über die Beglaubigungen, deutsche Übersetzungen der erforderlichen Dokumente und Fristen zur Zulassung finden Sie untenstehend.

Nachdem Sie die Unterlagen im Zulassungsservice der Johannes Kepler Universität Linz eingereicht haben, werden diese nach inhaltlichen und formalen Kriterien geprüft. Die Information, ob Sie zum Studium zugelassen werden können, erhalten Sie mittels Bescheid. Bitte beachten Sie das Ansuchen um Zulassung zum Studium rechtzeitig vor Studienbeginn einzureichen, da die Bearbeitung des Zulassungsansuchens einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Nach positivem Abschluss des Zulassungsverfahrens wird ein Zulassungsbescheid ausgestellt. In dem Fall, dass im Zulassungsbescheid Ergänzungsprüfungen vorgeschrieben werden, werden Sie als außerordentliche/r Studierende/r zugelassen. Werden keine Ergänzungsprüfungen vorgeschrieben, werden Sie direkt zum ordentlichen Studium zugelassen.

Die Antragstellung um Zulassung zum Studium ist KOSTENLOS. Eine Antragstellung über eine Agentur oder eine Vermittlungsorganisation ist nicht erforderlich und beeinflusst den Ausgang des Zulassungsverfahrens nicht.