Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

FUN-Veranstaltungen

FoFö-Stammtisch, 23. November 2017, 14 Uhr siehe Info-Veranstaltungen

Kontakt

Abteilung Forschungsunterstützung (FUN):
forschen@jku.at


Positionsanzeige:

Inhalt:

Forschungseinheiten

Institut für Industriemathematik

Das Forschungs- und Lehrgebiet der Industriemathematik beschäftigt sich mit der Computersimulation hochkomplexer technischer Prozesse. Diese führt zu einer Kostenersparnis und Verkürzung von Entwicklungszeiten. Darüber hinaus kann auf diese Weise der Prozess bezüglich verschiedener Kriterien optimiert werden. Im Rahmen von Kooperationsverträgen mit in- und ausländischen Firmen werden praxisorientierte Forschungsprojekte durchgeführt, in denen technische Problemstellungen mathematisch modelliert und Algorithmen und numerische Software zur Problemlösung entwickelt werden. In der Grundlagenforschung beschäftigt sich das Institut in erster Linie mit der Entwicklung effizienter Algorithmen für die numerische Lösung sogenannter inverser Probleme. Das sind Fragestellungen, bei denen aus beobachteten (gemessenen) oder beabsichtigten Wirkungen auf deren Ursachen geschlossen werden soll. Ein zweiter methodischer Schwerpunkt besteht auf dem Gebiet der Computermethoden in der Festkörpermechanik, insbesondere der Form- und Gestaltoptimierung.

Kontakt

Institut für Industriemathematik

Adresse: Altenberger Straße 69, 4040 Linz

Tel.: +43 732 2468 4100 Fax: +43 732 2468 4102

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Ronny Ramlau Kontakt: Bakk. phil. Elisabeth Hager Web: http://www.indmath.uni-linz.ac.at/

Forschungs-Fingerprint

2017 2016 2015 2014 2013
Publikationen 5 6 10 17 17
Vorträge 4 6 0 35 13
Forschungsprojekte 3 3 3 3 3
SCS 1 1 2 4 2
Erfindungen 0 0 0 0 0

Exzellenzfelder & Schwerpunkte

TNF Allgemein
101 Mathematik | 101020 Technische Mathematik

Zur Liste der Forschungseinheiten Zur Liste der Forschungseinheiten