Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

FUN-Veranstaltungen

FoFö-Stammtisch, 23. November 2017, 14 Uhr siehe Info-Veranstaltungen

Kontakt

Abteilung Forschungsunterstützung (FUN):
forschen@jku.at


Positionsanzeige:

Inhalt:

Forschungseinheiten

Projekt aus Wissenschaftsgebiet der Forschungseinheit

Knut:::

Details

Zusammenfassung: Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Implementierung eines digitalen Asset-Management-Systems für Bild- und Videodaten, das Fotografen, Film- und Videoproduzenten, New Media-Agenturen und Sendeanstalten die Möglichkeit gibt, ihre vorhandenen Assets zu erfassen, zu beschlagworten, zu kategorisieren und zu archivieren. <BR> Das System soll es ermöglichen, sowohl Video- als auch Projektdaten (Meta-Informationen) direkt aus einer Post-Produktionsumgebung (Videoschnittsystem) zu exportieren und dem Benutzer die Möglichkeit geben, in bereits archiviertem Material zu recherchieren. Zu diesem Zweck sollen entsprechende Suchmechanismen mit Warenkorb-Funktionalität zur Verfügung gestellt werden, die ein einfaches Wiederfinden der gewünschten Assets ermöglichen. Desweiteren soll das System die Möglichkeit bieten, archivierte Projektdaten so zu exportieren, dass sie wieder direkt in die Videoschnitt-Umgebung übernommen werden können.

Projektnummer: 001
Projektbeginn: 23.07.2001
Projektende: 01.08.2002
Web: http://www.faw.uni-linz.ac.at (FAW-Homepage)

Beteiligte

LeiterInnen: Mag. Gerald Resch

MitarbeiterInnen: Markus Baumgartner, Dipl.-Ing. Günther Gruber

Forschungseinheiten der JKU:

Wissenschaftszweige: 102001 Artificial Intelligence | 102006 Computer Supported Cooperative Work (CSCW) | 102010 Datenbanksysteme | 102014 Informationsdesign | 102015 Informationssysteme | 102016 IT-Sicherheit | 102022 Softwareentwicklung | 102025 Verteilte Systeme | 102033 Data Mining | 202007 Computer Integrated Manufacturing (CIM) | 502007 E-Commerce | 505002 Datenschutz | 506002 E-Government | 509018 Wissensmanagement

Zurück Zurück