Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Univationen

Link zu den Univationen

Kontakt

Abteilung Forschungsunterstützung (FUN):
forschen@jku.at


Positionsanzeige:

Inhalt:

Nationale Förderprogramme

Für JKU-MitarbeiterInnen: "Infos zu Programmen" im Intranet: Einige Infos zu FFG und FWF (sowie weitere JKU-bezogene Infos und Unterlagen, ...) sind im Intranet, Forschungsunterstützung abrufbar.

aws - austria wirtschaftsservice

Die aws ist zu 100 Prozent im Eigentum des Bundes, vertreten durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ).

BMVIT - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

BMWFW - Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

CDG - Christian Doppler Forschungsgesellschaft

Die CDG fördert Entwicklungen, wirtschaftliche Umsetzung und Anwendung in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Ökonomie. Durch die Kooperation von Unternehmen mit Forschunseinrichtungen werden zum Einen neue wissenschaftliche Erkenntnisse in die industrielle Produktion übertragen, zum Anderen erhält die Grundlagenforschung wertvolle Impulse aus der Praxis. Die von der Wirtschaft bereitgestellten Mittel für ein CD-Labor werden von der CDG im Rahmen von "Matching Funds" verdoppelt; bei KMU's kann eine noch höhere Förderung realisiert werden.
Siehe auch CD-Laboratorien an der JKU.
Für JKU-MitarbeiterInnen siehe auch: Landesförderung für CDL-Antragstellung (wirksam bis Ende 2015)

FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH

Die FFG ist die nationale Förderstelle für anwendungsorientierte und wirtschaftsnahe Forschung in Österreich.
Die FFG stärkt mit verschiedenen Förderprogrammen die Kooperation zwischen österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus bietet sie ein breites Spektrum an weiteren Dienstleistungen: von Beratungs- und Informationsangeboten über Kontaktvermittlung und Technologietransfer-Aktivitäten bis hin zu Vernetzungsinitiativen in die europäische und internationale Forschungsszene. Als regionale Beratungsstelle steht Ihnen in OÖ aber auch CATT Innovation Management GmbH zur Verfügung.

FFG und internationale Programme: Die FFG ist die nationale Kontaktstelle für H2020 / FP7 sowie für weitere Programme auf internationaler Ebene.
Mehr dazu unter Europäische Programme.

FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

Der FWF - Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung aller Fachrichtungen. Die Bewilligung von Projekten stellt zugleich für die Einreichenden eine Anerkennung ihrer wissenschaftlichen Exzellenz dar, da einerseits diese Anträge einem strengen und international anerkannten Begutachtungsverfahren von herausragenden ausländischen WissenschafterInnen unterworfen werden und andererseits nur ein Teil der als hervorragend begutachteten Projekte gefördert wird (bzw. werden kann).

FWF und internationale Programme/Mobilität: Ein Grundsatz des FWF ist die Orientierung an internationalen wissenschaftlichen Standards und Unterstützung von Kooperationen über nationale Grenzen hinweg.
Mehr dazu unter Europäische Programme / Mobilitätsförderung.

Klima- und Energiefonds

Der Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung: BMVIT - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie Lebensministerium - Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. Der Fonds wurde 2007 ins Leben gerufen, um neue, innovative Wege für den Klimaschutz und eine nachhaltige Energiewende zu entwickeln. Die Förderungen fließen in Klimaschutz- und Energieprojekte aus den Bereichen der Forschung, der Mobilität und der Marktdurchdringung. Eckpfeiler aller Maßnahmen sind Nachhaltigkeit und Effizienz.

OeAD - Der Österreichische Austauschdienst

Der OeAD bietet Beratung zu folgenden Programmen:

ÖAW - Österreichische Akademie der Wissenschaften

Die ÖAW ist die führende nationale Trägerin außeruniversitärer akademischer Forschung.

ÖFG - Österreichische Forschungsgemeinschaft

OeNB - Die Österreichische Nationalbank

Zunkunftsfonds der Republik Österreich

Neuere und Neueste Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte. "Die Förderung von Projekten, die den Interessen und dem Gedenken der Opfer des nationalsozialistischen Regimes, der Erinnerung an die Bedrohung durch totalitäre Systeme und Gewaltherrschaft sowie der internationalen Zusammenarbeit dienen und zu einer Förderung der Achtung der Menschenrechte und der gegenseitigen Toleranz auf diesen Gebieten beitragen sowie die Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten über diese Themen." Schwerpunkte der eingereichten Projekte: wissenschaftlicher, historischer (u.a. wirtschafts- und sozialgeschichtlicher) und / oder pädagogischer Charakter.

 

English Version English Version