Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Workshop Wirtschaft und monastisches Leben 2016

Workshop Wirtschaft und monastisches Leben 2016 Cover

Download des Berichtes über unseren Workshop Wirtschaft und monastisches Leben 2016 als PDF-Datei ...  mehr zu Workshop Wirtschaft und monastisches Leben 2016 (Titel)

Praxisorientierte Forschung & Lehre

Praxisorientierte Forschung & Lehre Cover

Download des Berichtes über unsere praxisorientierte Forschung & Lehre als PDF-Datei ...  mehr zu Praxisorientierte Forschung & Lehre (Titel)

Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013

Leistungsbericht 2011-2013 Cover

Download unseres Leistungsberichts über die Jahre 2011 bis 2013 als PDF-Datei ...  mehr zu Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013 (Titel)

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

So können Sie uns finden ...  mehr zu Campusplan (Titel)

ResearchGate


Positionsanzeige:

Inhalt:

Projekte

Beschreibung: Praxisnahe Controlling-Konzepte von Studierenden für Unternehmen

Fallstudienseminar

Überblick

Im „Fallstudienseminar“, das Studierende im Rahmen des Spezialisierungsfaches „Controlling und Management Accounting“ absolvieren, werden ganz konkrete Anfragen betreffend Controlling – wie etwa Kostenrechnung, Investitionsrechnung, Risikomanagement – von Unternehmen jeder Größe und jeglicher Branche bearbeitet. Unter anderem arbeitet das Institut für Controlling und Consulting sehr eng mit der Partner-Treuhand-Gruppe zusammen, welche auf Steuer- und Unternehmensberatung spezialisiert ist und unter ihren Klienten Interessenten findet, die für ein Studierendenprojekt geeignet sind.



Vorgehensweise

Die Studierenden erarbeiten auf Basis der Informationen, die sie von Seiten des Unternehmens erhalten, ein Konzept, das im Rahmen des Fallstudienseminars und meist auch im Unternehmen selbst präsentiert wird. Die Mitarbeiter der Unternehmen müssen sich für die Studierenden durchaus Zeit nehmen, aber dies führt auch zu einem Anstieg der Qualität der erarbeiteten Konzepte, sodass diese häufig tatsächlich in den Unternehmen implementiert werden. Die Studierenden können in diesem Seminar beweisen, dass sie ihr bisher erlerntes theoretisches Wissen auch selbständig und praxisgerecht umsetzen können, d. h. bei der Erarbeitung der Konzepte geht es nicht um rein wissenschaftliche, sondern um wirtschaftliche Lösungen, die den Zwecken des Unternehmens entsprechen.

Im Rahmen eines umfangreichen Gespräches wird über die Machbarkeit und die Abwicklungsform entschieden. Anschließend werden die Projekte in einem Zeitraum von ca. 2 Monaten - bei größeren auch länger - abgewickelt. Trotz des überwiegend hohen Engagements der Studierenden kommt der fachlichen und motivationalen Unterstützung durch die Betreuer sehr hoher Stellenwert zu. Nicht zu unterschätzen ist auch die Zeit, die von den Unternehmern im Rahmen des Projektes aufgebracht wird. Erfahrungsgemäß steht und fällt der Erfolg eines Projektes mit der Aufmerksamkeit und dem Interesse seitens der Auftraggeber. Die bisher realisierten Projekte wurden vom den Wirtschaftspartnern überwiegend sehr positiv beurteilt, was sich auch dadurch ausdrückt, daß einige Absolventen der speziellen BWL "Controlling" später in diesen Unternehmen Mitarbeiter geworden sind.



Abgeschlossene Projekte (Auszug)

Abstract Projekt bei Pöttinger
Im Rahmen dieses Projektes wurde eine ausführliche Analyse von Scheibeneggen und Sämaschinen durchgeführt. In einem ersten Schritt wurde mithilfe des Instrumentes der ABC-Analyse die einzelnen Maschinenteile der jeweiligen Klassifikation zugeordnet. Im Anschluss erfolgte auf Basis dieser Ergebnisse eine detaillierte Analyse von einigen wichtigen identifizierten A-Teilen in Bezug auf den Rohmaterial- bzw. Fertigungsanteil sowie auch einer Make-or-Buy-Entscheidung. Ziel war es für diese, in Hinblick auf eine Kostensenkung, entsprechde Handlungsempfehlungen abzuleiten. Um auch bei anderen Maschinen eine Analyse dieser Art durchführen zu können, wurde ferner ein Leitfaden mit den einzelnen Arbeitsschritten ausgearbeitet.