Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Praxisorientierte Forschung & Lehre

Praxisorientierte Forschung & Lehre Cover

Download des Berichtes über unsere praxisorientierte Forschung & Lehre als PDF-Datei ...  mehr zu Praxisorientierte Forschung & Lehre (Titel)

Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013

Leistungsbericht 2011-2013 Cover

Download unseres Leistungsberichts über die Jahre 2011 bis 2013 als PDF-Datei ...  mehr zu Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013 (Titel)

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

So können Sie uns finden ...  mehr zu Campusplan (Titel)

ResearchGate


Positionsanzeige:

Inhalt:

Veranstaltungen 2013

Am 04. Dezember 2013, berichtete der CFO der Reform-Werke Wels, Herr Mag. Reinhard Riepl zum Thema: "Operatives Controlling bei den Reform-Werken"



Von 10. bis 12. Juli 2013 fand ein Forschungsseminar der Universitäten Linz, Bern (CH) und Siegen (D) am Campus der JKU Linz statt.

Teilnehmer des Forschungsseminars
1. Reihe (v.l.n.r.):
Verena Duller (ICC Linz), Albert Pichler (ICC Linz), Martin Hiebl (ICC Linz), Prof. Birgit Feldbauer-Durstmüller (ICC Linz), Prof. Andreas Hack (IOP Bern), Cristina Pratelli (IOP Bern), Daniel Senftlechner (ICC Linz), Silvia Payer-Langthaler (ICC Linz)
2. Reihe (v.l.n.r.)
Stefan Mayr (ICC Linz), Christian Soost (Uni Siegen), Sabrina Schell (Uni Siegen), Klaus Schörghofer (IMA Linz), Martina Sageder (FH Salzburg), Bernhard Gärtner (ICC Linz), Prof. Dorothea Greiling (IMA Linz), Prof. Petra Moog (Uni Siegen), Angelo Huber (IMA Linz), Daniela Haugeneder (IMA Linz)
3. Reihe (v.l.n.r.)
Rusmir Cimirotic (ICC Linz), Julia Fröhlich (IOP Bern), Andrea Aichmayr (ICC Linz), Christine Mitter (FH Salzburg und ICC Linz), Alexander Kücher (ICC Linz), Judith Frei (IMA Linz), Birgit Grüb (IMA Linz), Martina Kragl (ICC Linz)



Am 21. Jänner 2013 fand ein Vortrag über den zweckmäßigen Kennzahleneinsatz im Einkaufscontrolling statt.

Systematisches Controlling der Beschaffungsaktivitäten stellt einen signifikanten, aber zuweilen unterschätzten Stellhebel zur Profitabilitätssteigerung dar. Mag. Pöllner von der Wacker Chemie AG zeigt, wie durch den Einsatz von Kennzahlen die Transparenz im Einkauf gesteigert werden kann.