Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Praxisorientierte Forschung & Lehre

Praxisorientierte Forschung & Lehre Cover

Download des Berichtes über unsere praxisorientierte Forschung & Lehre als PDF-Datei ...  mehr zu Praxisorientierte Forschung & Lehre (Titel)

Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013

Leistungsbericht 2011-2013 Cover

Download unseres Leistungsberichts über die Jahre 2011 bis 2013 als PDF-Datei ...  mehr zu Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013 (Titel)

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

So können Sie uns finden ...  mehr zu Campusplan (Titel)

ResearchGate


Positionsanzeige:

Inhalt:

Frühling 2009

Institut für Controlling und Consulting der Johannes Kepler Universität Linz - Newsletter Ausgabe Frühling 2009
     

Inhalt


Birgit Feldbauer-Durstmüller

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Ich hoffe, Sie sind gut ins Neue Jahr gestartet und präsentiere Ihnen hiermit die Frühlings-Ausgabe unseres Instituts-Newsletters.

Es freut mich, Ihnen eine Neuerscheinung zum Thema "Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik" ankündigen zu dürfen. Die Buchpräsentation, zu welcher ich Sie herzlich einlade,wird am 30. April 2009 an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz (KTU) stattfinden. Im Zuge dessen möchte ich Sie auch nochmals auf die interdisziplinäre Ringvorlesung zum Thema "Wirtschaft und Ethik" aufmerksam machen. Darüber hinaus findet im April eine weitere interessante Veranstaltung in Kooperation mit der Fachhochschule Wels und dem Controlling Club Austria (CCA) statt, bei welcher Sie mehr über das Controlling bei der Firma Rosenbauer erfahren können.

Einen wichtigen Bestandteil dieser Ausgabe bilden ferner die Neuigkeiten vom Institut für Management Accounting. So darf ich Ihnen zum einen die Habilitationsschrift meiner Kollegin Prof. Dorothea Greiling präsentieren und Sie zum anderen auf ihre Antrittsvorlesung am 22. April 2009 hinweisen. Abschließend wird mit Mag. Waltraud Öller eine neue Mitarbeiterin des Instituts für Management Accounting vorgestellt.

Ich wünsche Ihnen beim Lesen dieser Ausgabe viel Vergnügen und würde mich über den Besuch unserer Veranstaltungen sehr freuen.

Ihre Birgit Feldbauer-Durstmüller


Cover Buch Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik

 

Buchveröffentlichung "Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik"

Neuerscheinung des Linde Verlags

Das Thema „Wirtschafts- und Unternehmensethik“ wird vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen der Globalisierung, die in immer mehr Bereiche der Gesellschaft eingreift, sowohl in der Wissenschaft als auch in der Unternehmenspraxis intensiv – auch kontroversiell – diskutiert. Die Herausgeber des Buches - Prof. Feldbauer-Durstmüller und Prof. Pernsteiner - verfolgen daher das Ziel, das Thema „Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik“ interdisziplinär, d.h. aus betriebswirtschaftlicher und geisteswissenschaftlicher Sicht zu diskutieren und den State-of-the-Art für Österreich zu dokumentieren. 31 Autoren – VertreterInnen der Betriebswirtschaftslehre und der Theologie sowie PraktikerInnen – aus Österreich und der Schweiz legen in 25 Beiträgen eine interdisziplinäre Betrachtung des aktuellen Standes der Unternehmensethik und Betriebswirtschaftslehre vor.

Die Buchpräsentation findet am 30. April 2009 um 18 Uhr an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz im Rahmen der Ringvorlesung "Wirtschaft und Ethik - ein notwendiger Dialog" statt (siehe nachfolgender Beitrag).

Weitere Informationen zum Buch und zur Bestellung werden Sie rechtzeitig auf den Seiten des Linde Verlags erhalten.


JKU Logo

Logo KTU

Wirtschaft und Ethik - ein notwendiger Dialog

Interdisziplinäre Ringvorlesung der Johannes Kepler Universität Linz und der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, die Grundfragen aus Betriebswirtschaftslehre und betriebswirtschaftlichen Praxisbereichen mit ethischen Überlegungen zu konfrontieren und diese interdisziplinär zu diskutieren. Dabei steht der Dialog zwischen den beiden Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Ethik im Vordergrund. Im Zuge dessen sollen die jeweiligen Perspektiven herausgearbeitet sowie Methoden, Kriterien und praktische Umsetzbarkeit analysiert werden.

Die Veranstaltung wird an der JKU und an der KTU abgehalten (alternierend) und findet an Donnerstagen jeweils von 18:00 - 19:30 Uhr statt. Informationen zu Terminen, Ort, Vortragenden und Inhalten entnehmen Sie bitte nachfolgender Übersicht.

Termine / Ort Vortragende Inhalte
19. März 2009,
KTU: HS 1
Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Reisinger,
Institut für Pastoraltheologie der KTU
Gegenüberstellung der Grundfragen von Wirtschaft und Ethik
26. März 2009, KTU: HS 1 Univ.-Prof. Dr. Dorothea Greiling,
Vorstand des Instituts für Management Accounting der JKU

Univ.-Prof. Dr. Michael Rosenberger,
Rektor der KTU / Vorstand des Instituts für Moraltheologie der KTU
Ressourcenknappheit am Beispiel von Krankenhäusern
02. April 2009, JKU: Rep.-Raum C (Uni-Center) o.Univ.-Prof. Dr. Helmut Pernsteiner,
Vorstand des Instituts für Betriebliche Finanzwirtschaft der JKU

Dr. Markus Schlagnitweit,
Direktor der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe)
Finanzierung / ethisches Investment
23. April 2009, KTU: HS 1 a.Univ.-Prof. Dr. Reinhold Priewasser,
Vorstand des Instituts für Betriebliche und Regionale Umweltwirtschaft der JKU

Univ.-Prof. Dr. Michael Rosenberger,
Rektor der KTU / Vorstand des Instituts für Moraltheologie der KTU
Umweltwirtschaft / Umweltethik
30. April 2009, KTU: HS 1 Mag. Christian Haidinger OSB,
Abt des Stiftes Altenburg, Niederösterreich
Spiritualität und Management

Präsentation des Buches: Feldbauer-Durstmüller, B./Pernsteiner, H. (Hrsg.): Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik, Linde Verlag, Wien 2009.
14. Mai 2009, JKU: Rep.-Raum G (Uni-Center) o.Univ.-Prof. Dr. Reinbert Schauer,
Vorstand des Instituts für Betriebswirtschaftslehre der Gemeinwirtschaftlichen Unternehmen der JKU

Univ.-Ass. Mag. Dr. Edeltraud Koller,
Institut für Moraltheologie der KTU
Sachzwänge aus betriebswirtschaftlicher und theologischer Perspektive
28. Mai 2009, JKU: Rep.-Raum G (Uni-Center) Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller,
Vorstand des Instituts für Controlling und Consulting der JKU

a.Univ.-Prof. Dr. Christian Friesl, MBA,
Bereichsleiter Gesellschaftspolitik der Industriellenvereinigung Wien, Institut für Praktische Theologie der Universtität Wien
CSR - theoretische Grundlagen, Hintergründe, Kritik
04. Juni 2009, KTU: HS 1 Mag. Franz Auinger,
Geschäftsführer inovato GmbH, Ansfelden

Univ.-Ass. Dr. Ansgar Kreutzer,
Institut für Fundamentaltheologie und Dogmatik der KTU
Personal - Fragestellungen aus dem Bereich der werteorientierten Führung
18. Juni 2009,
JKU: Rep.-Raum G (Uni-Center)
o.Univ.-Prof. Dr. Günther Zäpfel,
Vorstand des Instituts für Produktions- und Logistikmanagement der JKU

o.Univ.-Prof. Dr. Hubert Missbauer,
Leiter des Bereichs Produktionswirtschaft und Logistik der Universität Innsbruck
Managemententscheidungen zwischen ökonomischer Rationalität und moralischer Verantwortung

Die Teilnahme ist kostenlos!

Für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an der JKU ist eine Anrechnung der Lehrveranstaltung als Kurs "Wissenschaftsphilosophie für Wirtschaftswissenschaften" möglich.

Nähere Informationen für Studierende der KTU finden Sie hier.


Instituts-Logo

CCA Logo neu

FH Logo

Vortrag "Controlling bei Rosenbauer"

Veranstaltung am 29. April 2009 bei der Rosenbauer International AG in Leonding

Termin:

Mittwoch, 29.04.2009; 17:00 - 21:00 Uhr

Ort:

Rosenbauer International AG
Paschinger Straße 90
4060 Leonding
(Anfahrtsplan)

Veranstalter:

Institut für Controlling und Consulting
Controlling Club Austria
Fachhochschule Wels - Studiengang Mechatronik-Wirtschaft

Inhalte:

Unternehmenspräsentation
Einsatz strategischer und operativer Controlling-Instrumente

Referenten:

Mag. Josef Kern, Leiter Controlling bei Rosenbauer
Führungskräfte aus dem Bereich Controlling

Informationen:

Detaillierte Informationen zum Ablauf der Veranstaltung werden noch rechtzeitig auf den Seiten des Instituts für Controlling und Consulting bzw. des Controlling Clubs Austria bekannt gegeben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung bis 20.04.2009 bei Tanja Blumauer (per E-Mail: tanja.blumauer(/\t)jku.at oder Tel.: 0732 2468 9486 oder per Fax: 0732 2468 9482) wird gebeten.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Website der Rosenbauer International AG


Buch-Cover "Performance Measurement in Nonprofit-Organisationen"

Aktuelles vom Institut für Management Accouting

Habilitationsschrift "Performance Measurement in Nonprofit-Organisationen"

Bevor Frau Prof. Dorothea Greiling den Ruf an die Johannes Kepler Universität Linz erhielt und hier das neu gegründete Institut für Management Accounting leitet, verfasste sie ihre Habilitationsschrift an der Universität Mannheim. Prof. Dorothea Greiling befasste sich dabei aus deskriptiver, empirischer und theoretischer Perspektive mit dem Performance Measurement in Nonprofit-Organisationen. So werden die Ergebnisse zweier Primärerhebungen zum Stand des Performance Measurement und der Erfolgsoperationalisierung in freigemeinnützigen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialbereichs präsentiert. Des Weiteren werden die Möglichkeiten und Grenzen des Performance Measurement diskutiert und Gestaltungsempfehlungen für die Verbesserung der Berichterstattung der einzelnen Nonprofit-Organisation als auch für den Nonprofit-Sektor im Ganzen gegeben.

Ihre Habilitation wurde 2009 im Gabler Verlag veröffentlicht und richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Nonprofit-Organisationen sowie an Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre.

Weitere Informationen und Bestellung


Logo Institut für Management Accounting

Antrittsvorlesung von Univ.-Prof. Dr. Dorothea Greiling

Termin:

Mittwoch, 22.04.2009; 17:00 Uhr

Ort:

Johannes Kepler Universität Linz
Uni-Center, 2. Stock, Repräsentationsräume
(Campusplan)

Veranstalter:

Rektorat der Johannes Kepler Universität Linz
Dekanat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Programm:

Begrüßung

  • Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Richard Hagelauer
    Rektor der Johannes Kepler Universität Linz
  • Univ.-Prof. Dkfm. Dr. Gerhard A. Wührer
    Dekan der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Antrittsvorlesungen

  • Univ.-Prof. Dr. Brigitte Aulenbacher
    Institut für Soziologie, Abteilung für theoretische Soziologie und Sozialanalysen
    Gesellschaftlicher Wandel als alltägliche Herausforderung, Notizen zum Thema „Arbeit und Ungleichheit“
  • Univ.-Prof. Dr. Dorothea Greiling
    Institut für Management Accounting
    „Standortbestimmung und Entwicklungsperspektiven des Management Accounting“

Im Anschluss wird zum Empfang gebeten.

Downloads:

Einladung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung bis 17. April 2009 bei Elisabeth Fadl (per E-Mail: Elisabeth.Fadl(/\t)jku.at oder telefonisch unter 0732 2468 3211) wird gebeten.


Mag. Waltraud Öller, Institut für Management Accounting

Mag. Waltraud Öller

Die Mitarbeiter des Instituts für Management Accounting stellen sich vor

Im März 2009 wurde mit Frau Mag. Waltraud Öller das Team des Instituts für Management Accounting als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Diplom verstärkt.

Nach der Matura an der Handelsakademie Waidhofen/Ybbs studierte Frau Mag. Öller an der Wirtschaftsuniversität Wien Handelswissenschaften mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung und Consulting. Ihre Diplomarbeit mit dem Titel „Outsourcing and the Creation of Dependent Self-Employment“ verfasste sie im Auftrag des Ludwig Boltzmann Instituts Wien. Ferner verbrachte sie im Zuge ihrer Ausbildung ein Jahr in den USA sowie ein Semester in Frankreich. Nach Abschluss ihres Studiums war Frau Mag. Öller mehrere Jahre bei der VA TECH Transmission & Distribution bzw. ab Juni 2006 bei der Siemens AG Österreich beschäftigt. Zu ihrem Aufgabengebiet zählten Beteiligungscontrolling, Bereichscontrolling sowie Projektmanagement.

Frau Mag. Öller wird am Institut Lehr- und Forschungstätigkeiten wahrnehmen.

Weitere Informationen zu Mag. Waltraud Öller


Um sich vom Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte auf Abmelden.
Um Ihre Einstellungen zu ändern, klicken Sie bitte auf Einstellungen ändern.


Impressum: Institut für Controlling und Consulting der Johannes Kepler Universität Linz
Altenbergerstraße 69 · A-4040 Linz · Tel.: +43 732 2468 9486 · E-Mail: office(/\t)controlling.jku.at
UID: ATU57515567 · Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur