Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Praxisorientierte Forschung & Lehre

Praxisorientierte Forschung & Lehre Cover

Download des Berichtes über unsere praxisorientierte Forschung & Lehre als PDF-Datei ...  mehr zu Praxisorientierte Forschung & Lehre (Titel)

Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013

Leistungsbericht 2011-2013 Cover

Download unseres Leistungsberichts über die Jahre 2011 bis 2013 als PDF-Datei ...  mehr zu Leistungsbericht unseres Instituts über die Jahre 2011 bis 2013 (Titel)

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

So können Sie uns finden ...  mehr zu Campusplan (Titel)

ResearchGate


Positionsanzeige:

Inhalt:

Winter 2007

Institut für Controlling und Consulting der Johannes Kepler Universität Linz - Newsletter Ausgabe Winter 2007
     

Inhalt


Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Ich freue mich, Ihnen hiermit die zweite Ausgabe unseres Instituts-Newsletters im laufenden Studienjahr 2007/08 präsentieren zu dürfen.

In dieser Ausgabe möchte ich Sie besonders auf eine interessante Veranstaltung hinweisen, die unser Institut gemeinsam mit dem Controlling Club Austria (CCA) ausrichtet. Anfang Februar nächsten Jahres wird ein Symposium zum Thema Krisenmanagement und Unternehmenssanierung an unserer Universität stattfinden, bei dem ein Masseverwalter sowie Vertreter aus Gläubigerschutz und dem Bankenbereich referieren werden. Zu diesem Vortrag möchte ich Sie herzlich einladen.

Zudem stellt der Rückblick auf die sehr gut besuchte Veranstaltung "Controlling bei Pöttinger - Strategie und Zielsetzungen" einen wichtigen Bestandteil dieser Ausgabe dar. Ein weiterer Beitrag ist dem Rudolf-Sallinger-Fonds gewidmet. Unter den Preisträgern befindet sich auch unser Instituts-Mitarbeiter Mag. Thomas Haas.

Seit Jänner dieses Jahres wird vom Linde Verlag in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Controller-Institut (ÖCI) die CFO aktuell herausgegeben. Diese praxisnahe und zugleich wissenschaftlich fundierte Fachzeitschrift richtet sich an Führungskräfte im Finanzwesen, Rechnungswesen und Controlling sowie gleichermaßen an universitäre Einrichtungen oder Fachhochschulen. Im Zuge unserer Serie zur Vorstellung der Instituts-Mitarbeiter wird in dieser Ausgabe über Mag. Thomas Haas berichtet.

Ich wünsche Ihnen beim Lesen dieser Ausgabe viel Vergnügen, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Ich freue mich bereits, Ihnen Anfang März 2008 die Frühlings-Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu dürfen!

Ihre Birgit Feldbauer-Durstmüller


Pöttinger-Logo

Heinz Pöttinger


Controlling bei Pöttinger - ein voller Erfolg!

Rückblick auf die Veranstaltung "Controlling bei Pöttinger - Strategie und Zielsetzungen" vom 07.11.2007

Am 07. November 2007 luden der Controlling Club Austria, das Institut für Controlling und Consulting der Universität Linz sowie der Studiengang Mechatronik/Wirtschaft der FH Wels gemeinsam mit der Oberbank zu obiger Veranstaltung ein: Im Zuge einer Werksführung sowie anschließenden Vorträgen konnten die Besucher mehr über das Unternehmen Pöttinger im Allgemeinen sowie über die Strategie und Zielsetzungen des Controllings bei Pöttinger im Speziellen erfahren. Das überwältigende Interesse für diese Veranstaltung zeigte sich durch mehr als 200 Anmeldungen bei nur 80 verfügbaren Plätzen. Die Teilnehmer waren von diesem gelungenen Abend und den dargebotenen Informationen begeistert.

Eingangs erläuterte Mag. Heinz Pöttinger (Foto links), Geschäftsführer von Pöttinger, die Unternehmensstrategie und die Bedeutung des Controllings für deren Umsetzung. Diesen Ausführungen folgte ebenso Prok. Thomas Purrer, Leiter der Abteilung Firmenkunden bei der Oberbank Wels, welcher in seinem Vortrag die Idealform eines Strategieerarbeitungsprozesses vorstellte. Über die Entwicklungsgeschichte des Controllings bei Pöttinger in seiner heutigen Form berichtete im Anschluss Mag. Herbert Wagner, MBA, Leiter des Bereichs Controlling/IT/Personal bei Pöttinger.

Die konkrete Ausgestaltung und Organisation des Controllings bei Pöttinger stellte schließlich Alois Altendorfer, Abteilungsleiter Controlling/Personal bei Pöttinger, vor. Im letzten Vortrag des Abends behandelte DI (FH) Sabine Schreter die Ausgestaltung des Entwicklungscontrollings bei Pöttinger. Beim anschließenden Buffet nutzten die beeindruckten Zuhörer die Möglichkeit, in weiterführenden Gesprächen weitere Details von den Referenten zu erfragen und Anknüpfungspunkte für mögliche zukünftige Kooperationen herzustellen.  

Ausführlicher Rückblick auf die Veranstaltung

Website von Pöttinger


Instituts-Logo

CCA Logo

Symposium Krisenmanagement - Unternehmenssanierung

Veranstaltung am 6. Februar 2008 an der Johannes Kepler Universität Linz

Termin:     

Mittwoch, 06.02.2008; 15:00 - 20:00 Uhr

Ort:

Johannes Kepler Universität Linz,
Repräsentationsräume, Uni-Center, 1. Stock
(Campusplan)

Veranstalter:

Institut für Controlling und Consulting
Controlling Club Austria

Referenten:

Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller

Dfkm. Gerold Doppelbauer, Partner Treuhand, Steuerberater und Masseverwalter

Dr. Christian Grininger, Leiter des Rechtsbüros der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG

Mag. Kurt Hofmann, Geschäftsführer HMH & Partner Management Beratungs GmbH

Dr. Franz Loizenbauer, Leiter Alpenländischer Kreditorenverband, Geschäftsstelle Linz

Mag. Otto Zotter, Leiter Kreditschutzverband von 1870, Geschäftsstelle Linz 

Inhalte:

Das Ziel der Veranstaltung besteht darin, einen breiten Überblick zum aktuellen Stand der Unternehmenssanierung aus primär betriebswirtschaftlicher Sicht zu vermitteln.

Die Vorträge beinhalten eine Darstellung der Unternehmenssanierung in Oberösterreich sowie die Behandlung der Problematik aus Sicht des Masseverwalters, der Gläubigerschutzverbände und aus Bankensicht.

Teilnahmegebühren:

  • Preis pro Person: € 120,-
  • Mitglieder des Controlling Clubs Austria: € 60,-
  • Mitglieder der Kepler Society: € 108,-
  • Bedienstete der JKU: € 108,-

Anmeldung bitte bis 25.01.2008 bei Tanja Blumauer per E-Mail: tanja.blumauer(/\t)jku.at oder Tel.: 0732 2468 9486.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Website des Controlling Clubs Austria


Rudolf Sallinger Fonds

Rudolf Sallinger
 

Rudolf-Sallinger-Preis geht an Instituts-Mitarbeiter

Diplomarbeit von Mag. Thomas Haas prämiert

Der Rudolf-Sallinger-Preis wird für herausragende wissenschaftliche Publikationen im Kontext mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vergeben. Am 01.02.2008 wird Mag. Thomas Haas für seine Diplomarbeit zum Thema "Controlling für Familienunternehmen" im Zuge der Preisverleihung im Palais Pallavicini in Wien ausgezeichnet.

Mag. Thomas Haas konnte in seiner Diplomarbeit zeigen, dass ein (strategisches) Controlling-System in Familien-KMU aus betriebs- und finanzwirtschaftlicher sowie teilweise aus unternehmens- und gesellschaftsrechtlicher Sicht langfristig nicht nur unabkömmlich erscheint, sondern trotz der allgemeinen Ressourcenknappheit auch sehr gut umsetzbar ist.

Rudolf Sallinger initiierte 1979 die Gründung des gleichnamigen Fonds, welcher zur Förderung sowohl des wissenschaftlichen Nachwuchses als auch der österreichischen Wirtschaft, welche von den Ergebnissen universitärer Forschung profitiert, beitragen soll. Seit Bestehen des Rudolf-Sallinger-Fonds wurden über 400 junge Akademiker für ihre erfolgreichen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet. Die Preisträger erhalten jeweils Geldpreise in der Höhe von 1.000 bis 3.000 Euro.

Weitere Informationen zum Rudolf-Sallinger-Fonds

Zur Person von Mag. Thomas Haas


Controlling Club Austria
 

Aktuelles für den CFO

CFO aktuell - Zeitschrift für Finance & Controlling

Wachsende Marktkonkurrenz und gesteigerter Wettbewerbsdruck stellen immer größere Anforderungen an die strategische, finanzielle und öffentlichkeitswirksame Positionierung sowohl großer als auch kleiner und mittlerer Unternehmen. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Rolle des Chief Financial Officers (CFO) als finanzwirtschaftlicher Gesamtverantwortlicher sowie des Controllings als zentrale Planungs- und Steuerungseinheit zunehmend an Bedeutung. Zukunftsweisende Managemententscheidungen sind heutzutage ohne Einbindung des CFO und kritisches Feedback der unternehmensinternen Controller undenkbar.

Seit Jänner dieses Jahres führt der Linde Verlag eine Fachzeitschrift, in der Finance-, Controlling- und Managementthemen integriert werden: CFO aktuell - Zeitschrift für Finance & Controlling. Herausgeber sind Dr. Rita Niedermayr-Kruse und Univ. Doz. Dr. Werner Hoffmann, beide Geschäftsführer des österreichischen Controller-Institutes. CFO aktuell erscheint sechsmal im Jahr und wendet sich an Finanzleiter, Controllingverantwortliche, Experten in finanznahen Funktionen und sonstige Vertreter des Managements.

Besonderes Augenmerk wird entsprechend der ganzheitlichen Ausrichtung der Zeitschrift auf die Verknüpfung der vier großen Bereiche Corporate Finance, Accounting, Controlling und Management sowie die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis gelegt. Bestandteil der Dezember-Ausgabe ist unter anderem ein Beitrag von Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller und Mag. Thomas Haas zum Thema "Balanced Scorecard im Einzelhandel".

Weitere Informationen zur CFO aktuell


Thomas Haas

Mag. Thomas Haas

Die Instituts-Mitarbeiter stellen sich vor

Seit Mai 2007 ist Mag. Thomas Haas wissenschaftlicher Mitarbeiter an unserem Institut. Nachdem er in einem Familienunternehmen des Stahlgroßhandels eine Lehre zum Großhandelskaufmann abgeschlossen hatte, sammelte er als kaufmännischer Angestellter mehrjährige Berufspraxis im Handel. Bevor sich Mag. Thomas Haas 2002 für das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz entschied, hatte er die Berufsreifeprüfung absolviert.

Bereits gegen Ende seines Studiums begann Mag. Haas seine derzeitige Tätigkeit als Controller bei der Weyland GmbH in Schärding. Seine Diplomarbeit verfasste er zum Thema „Controlling für Familienunternehmen“. Diesem Themengebiet widmet er auch seinen Forschungsschwerpunkt im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeit. So arbeitet er gegenwärtig im Zuge seines Doktoratsstudiums an seiner Dissertation über den „State-of-the-Art des Controlling in international tätigen Familienunternehmen“. 

Weitere Informationen zu Mag. Thomas Haas


Um sich vom Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte auf Abmelden.
Um Ihre Einstellungen zu ändern, klicken Sie bitte auf Einstellungen ändern.


Impressum: Institut für Controlling und Consulting der Johannes Kepler Universität Linz
Altenbergerstraße 69 · A-4040 Linz · Tel.: +43 732 2468 9486 · E-Mail: office(/\t)controlling.jku.at
UID: ATU57515567 · Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur