Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

Performance Report 2011-2013

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Performance Report (only available in German) ...  more of Performance Report 2011-2013 (Titel)

Performance Report 2011-2013

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Performance Report (only available in German) ...  more of Performance Report 2011-2013 (Titel)

Performance Report 2011-2013

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Performance Report (only available in German) ...  more of Performance Report 2011-2013 (Titel)

on campus

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

where we are... ...  more of on campus (Titel)

ResearchGate


Position Indication:

Content

Newsletter Frühling 2015

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Newsletter_Frühling_2015

Ausgabe Frühling 2015

Inhalt


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich freue mich Ihnen die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu können. Neben der Vorstellung des MBA Controlling and Performance Management 2015, welchen unser Institut in Kooperation mit der LIMAK - Austrian Business School durchführt, darf ich Ihnen noch ein Buch "Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2015" und unsere aktuellen studentischen MitarbeiterInnen vorstellen.

Des Weiteren möchte ich Sie gerne zu drei Gastvorträgen einladen, welche wir im Mai und Juni 2015 ausrichten: Prof. (FH) Dr. Reinhard Altenburger (FH Krems) wird über das Thema "Nachhaltigkeit & CSR als Herausforderung für das Unternehmenscontrolling" referieren, Univ.-Prof. Dr. Andreas Hack (Universität Bern) behandelt in seinem Vortrag das Image von Familienunternehmen und Univ.-Prof. Dr. Günter Müller-Stewens spricht über die radikale Transormation von Geschäftsmodellen.

Abschließend darf ich noch auf unsere neue Facebook-Seite verweisen, wo Sie aktuelle Informationen rund um das Institut finden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters!

Ihre Birgit Feldbauer-Durstmüller

 


 

 

MBA Controlling and Performance Management

So steuern Sie erfolgreich Unternehmen

Das MBA-Programm Controlling and Performance Management vermittelt Ihnen wertvolles Managementwissen zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens. Notwendige Methoden und Instrumente werden praxisorientiert vermittelt, um den gesteigerten Anforderungen gerecht zu werden. Gleichwohl ist das Beherrschen der Basics in Accounting und Finance nach wie vor unabdingbar und vielfach die Voraussetzung, um weiterführende Rollen einzunehmen. Sie erwerben in diesem Programm daher sowohl fundamentales betriebswirtschaftliches Wissen und Leadership Kompetenzen als auch weiterführende Kenntnisse in Themenfeldern wie Operational and Financial Performance Management, Accounting, Law and Risk und Strategic Performance Management. Diese umfassende Controlling-Expertise der LIMAK fundiert auf der akademischen Leitung des Programms durch Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller, Vorstand des Instituts für Controlling & Consulting an der Johannes Kepler Universität.

Feldbauer-Durstmüller zum Nutzen des Programms für die Teilnehmer/innen: „Der konkrete Nutzen ergibt sich aus der Zusammensetzung der Faculty. Es handelt sich hier um Trainer/innen mit einem breiten fachlichen Wissen und intensiver praktischer Kenntnis aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Teilnehmer/innen profitieren im Besonderen auch vom intensiven Austausch untereinander. Wir legen beim MBA Programm Wert darauf, dass ein großer Anwendungsbezug zum Unternehmen vorhanden ist, z.B. im Rahmen der Master Thesis.“

Das MBA-Programm richtet sich vorwiegend an (Nachwuchs-)Führungskräfte, Controller/innen und Expert/innen des Finanz- und Rechnungswesens, die Ihr Wissen in diesem Themengebiet vertiefen und sich auf weitere Führungspositionen in diesem Bereich vorbereiten möchten. Mehr zum MBA Programm Controlling and Performance Management unter: www.limak.at/mba_controlling

 

FACTBOX

Dauer des MBA-Programms

18 Monate plus Master Thesis, 40 Anwesenheitstage in Modulen geblockt, ganztägig meist Do. bis Sa., 75 ECTS-Punkte

Nächster Programmstart

28. Oktober 2015
Anmeldeschluss: 28. September 2015
Kosten
€ 19.900,– (Zahlung in Teilbeträgen möglich)
exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur: Programm-start 2015 € 790,–; Programmstart 2016 € 1.290,–
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung
Zulassungsvoraussetzungen
Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.
Unterrichtssprache Deutsch
Abschluss
Akademischer Grad Master of Business Administration, verliehen von der Johannes Kepler Universität Linz.

 

Controlling and Performance Management – Kompakt in 15 Tagen

Neben dem MBA Controlling and Performance Management bietet die LIMAK den Spezialisierungsteil auch separat auch. Dieses 15tägige, berufsbegleitende Kurzprogramm wird in 5 bis 6 Monaten geblockt abgehalten. Unter Berücksichtigung der Zulassungsvoraussetzungen kann dieses für den Management-MBA der LIMAK angerechnet werden. So können die einzelnen Kurzformate wie Module absolviert und schrittweise ein MBA-Abschluss erarbeitet werden.

Nächster Programmstart: 26. Februar 2016

 


Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2015

Mit diesem Band liegt die erste Sammlung von Beiträgen zu Controlling, Unternehmensbewertung und Bilanzierung unter der neuen Herausgeberschaft vor. Ziel ist es, rund um diese Themen jedes Jahr einen Schwerpunkt aus der Sicht der Wissenschaft und einen aus der Sicht der Praxis zu setzen. Im heurigen Jahr enthält das Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2015 aktuelle Beiträge renommierter Fachautoren zu den Schwerpunktthemen "Controlling von KMU" sowie "Neues Fachgutachten zur Unternehmensbewertung".

Die Beiträge im Einzelnen:

  • Gestaltung und Nutzung von Performance Measurement-Systemen in KMU
  • KMU-adäquates Performance Management durch Einbeziehung von Tacit Knowledge und Mental Accounting
  • Steuerung mit Zielrenditen in KMU?
  • Besonderheiten des Controllings in KMU - theoretische und empirische Befunde
  • Erfolgsfaktoren einer erfolgreichen ERP-System-Implementierung in MU - Empirische Evidenz aus Österreich
  • Controlling der Kompetenzentwicklung in Klein- und Mittelbetrieben und Start-Ups
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung von KMU des deutschsprachigen Raumes nach den Standards der Global Reporting Initiative - empirische Einblicke
  • Geprüfte Kultur - Zur begrifflichen Konstruktion von Unternehmenskultur als Element interner Kontrollsysteme
  • Kundenwertermittlung in Banken - Konzeptionelle Überlegungen zu einem praxisgängigen Bewertungsansatz
  • Die Bewertung von KMU unter Berücksichtigung des neuen Fachgutachtens KFS/BW  1
  • Bestimmung der Eigenkapitalkosten für die Bewertung von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Transaktionsorientierte Kontrollprämien in der Eurozone: Referenzwerte für die Bewertungspraxis
  • Bewertungsstetigkeit - alte und neue Probleme
  • Der IFRS für KMU - Überlegungen vor dem Hintergrund einer in Österreich nicht stattfindenden Debatte
  • Bilanzpolitische Maßnahmen zur Einhaltung definierter Financial Covenants
  • Zur Prüfung der Fortführungsprämisse in der Insolvenzrechnungslegung
  • Paradigmenwechsel bei der Leasingbilanzierung - Auswirkungen des IAS 17 ED/2013/6

Die Herausgeber:

Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller, Vorstand des Instituts für Controlling und Consulting, Universität Linz.

Ass.-Prof. Dr. Otto Janschek, Institut für Unternehmensführung, Wirtschaftsuniversität Wien.

Link zum Buch

 


 

Studentische MitarbeiterInnen

Von links nach rechts: Thomas Rockenschaub, David Lixl, Viktoria Oberrader, Andrea Kinast, Isabella Bachleitner, Regina Waldl, Stefanie Gschwantner, Andrea Inreiter, Lukas Böhm

Nicht im Bild: Karin Nöbauer, Daniel Pabinger, Romana Zwerger

Das Aufgabengebiet unserer studentischen MitarbeiterInnen ist sehr vielfältig. Neben allgemeinen verwaltenden Tätigkeiten am Institut, stehen vor allem die Forschung und die Lehre im Zentrum.

Weitere Informationen zu unseren studentischen MitarbeiterInnen

 




Veranstaltungsvorschau

3 Gastvorträge an unserem Institut

Wir freuen uns sehr, für Mai und Juni 2015 drei hochkarätige Gastvorträge ankündigen zu dürfen, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten:

Nachhaltigkeit & CSR als Herausforderung für das Unternehmenscontrolling

Termin: Dienstag, 12. Mai 2015; 17.15 - 18.45 Uhr
Ort: Johannes Kepler Universität Linz
Hörsaaltrakt, Hörsaal 6
Vortragende:

Prof. (FH) Dr. Reinhard Altenburger
FH Krems


Image von Familienunternehmen

Termin: Dienstag, 2. Juni 2015; 17.15 - 18.45 Uhr
Ort: Johannes Kepler Universität Linz
Science Park, Bauteil 3, Hörsaal 19
Vortragende:

Univ.-Prof. Dr. Andreas Hack
Universität Bern


Radikale Transformation des Geschäftsmodells

Termin: Dienstag, 23. Juni 2015; 17.15 - 18.45 Uhr
Ort: Johannes Kepler Universität Linz
Managementzentrum, Hörsaal 15
Vortragende:

Univ.-Prof. Dr. Günter Müller-Stewens
Universität St. Gallen

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist jeweils kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.