Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Where to find us

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

HF-Gebäude, Nordtrakt, Erdgeschoß ...  mehr zu Where to find us (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Optische Mäuse als Low-Cost-Sensoren

Richard Gstöttenmayr

Kurz nach der Erfindung des Lasers wurden die beim Laserflehteil angesehen. Erst später erkannte man das Potential dieseck typisch auftretenden Muster - anscheinend zufällige helle und dunkle Flecken - als großer Nacs Laser-Speckle genannten Effektes. Seither sind verschiedene Messmethoden entstanden die dieses Phänomen nützen. Heute ist diese Messmethode unter Laien vorwiegend aus den Laser-Mäusen bekannt. Diese sind genauer als die herkömmlichen optischen Mäuse und das für LED-Mäuse typische Leuchten fällt weg. Ein solcher in einer Maus verbauter Sensor ist leicht zu beschaffen und günstig.

Das Ziel dieser Arbeit war es, den ADNS-6090 Sensor von Avago Technologies für eine Drehzahlmessung zu nutzen. Die dafür erstellte Hardware und Software lässt auch eine einfache Änderung auf andere Laser-Speckle basierte Messungen zu.

Abbildung 1: Fertiger Messaufbau

Abbildung 1: Fertiger Messaufbau

Keywords: Optische Mäuse, Laserspeckles, Drehzahlmessung

29. Februar 2012