Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Innovation Messtechnik 2017

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Where to find us

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

HF-Gebäude, Nordtrakt, Erdgeschoß ...  mehr zu Where to find us (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Low Cost Rapid-Control-Prototyping System for MATLAB/Simulink using RTLinux

Peter Reiter

Die Verschmelzung der klassischen Ingenieurdisziplinen machte es erforderlich, die Entwicklungsmethoden besonders im Bereich der Regelungs- und Steuerungstechnik anzupassen. Diese Forderungen nach ganzheitlichen Entwurfsmethoden mit denen diese Interdisziplinarität verarbeitet werden kann brachte das "Rapid-Control-Prototyping (RCP)" hervor.
Ziel dieser Projektseminararbeit war es ein Low-Cost RCP-System zu entwickeln.
Es ist besonders für die Studenten der Mechatronik wichtig ist die interdisziplinären Zusammenhänge zwischen Elektrotechnik, Mechanik, Informatik, usw. kennenzulernen und die theoretischen Ausführungen der einzelnen Disziplinen anhand von praktischen Umsetzungen zu erlernen.
Die Projektseminararbeit beinhaltet die Anleitung zur Installation und den Aufbau eines auf Slackware-Linux basierenden Systems. Mit der Erweiterung des Grundsystems durch verschiedene, bereits vorhandene, Open-Source Pakete (RTLinux, COMEDI, STRTL, ...), welche an die gewünschten Anforderungen angepasst wurden, entstand ein für den Laborbetrieb einsetzbares Low-Cost RCP-System. Für dieses im Praktikum "Angewandte Elektrotechnik" eingesetzte Laborsystem wurden Übungen entworfen um den RCP--Prozess näher zu erläutern. Dabei wurde von der grundsätzlichen Funktionsweise des Systems bis hin zum vollständigen Ablauf eines RCP-Prozesses, am Beispiel einer Drehzahlregelung, sämtliche Entwurfsschritte behandelt.

Abbildung 1: Ablauf eines typischen Rapid Control Prototyping Prozesses

Abbildung 1: Ablauf eines typischen Rapid Control Prototyping Prozesses

Abbildung 2: Foto des Aufbaus

Abbildung 2: Foto des Aufbaus

30. März 2009