Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Where to find us

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

HF-Gebäude, Nordtrakt, Erdgeschoß ...  mehr zu Where to find us (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Ansteuerung von Inkjet-Druckköpfen zur Analyse funktionaler Tinten

Michael Reisinger

Michael Reisinger

In den letzten Jahren wird intensiv an der Verbesserung von Rapid-Prototyping Technologien geforscht, wobei sich ein Teilgebiet mit dem Druck von elektronischen Schaltungen mit kommerziell erhältlichen Inkjet-Druckern beschäftigt. Die Originaltinte des Druckers wird dabei durch eine elektrisch leitfähige Tinte, bestehend aus Nanopartikeln, ersetzt. Während der Druck mit Piezo-Inkjet-Druckern bereits nahezu problemlos funktioniert, gibt es bei Druckern mit thermischer Inkjet-Technologie noch Probleme. Diese gehen darauf zurück, dass Eigenschaften wie Siedetemperatur und spezifische Wärmekapazität der leitfähigen Tinten nicht denen der Originaltinte entsprechen. In dieser Arbeit wird die Funktionsweise eines handelsüblichen thermischen Inkjet-Druckkopfes analysiert und anschließend eine autonome Steuerung dafür entworfen, um das Ablösen der Tinte vom Druckkopf beobachten zu können. Aus diesen Erkenntnissen kann in einem weiteren Schritt die Zusammensetzung der Tinte derart adaptiert werden, dass die leitfähige Tinte ähnliche Eigenschaften wie die Originaltinte zeigt.

Abbildung 1: Abbildung des fertigen Aufbaus der Steuerplatine

Abbildung 1: Abbildung des fertigen Aufbaus der Steuerplatine

Schlagworte: Inkjet, Druckkopf, gedruckte Elektronik, Druckkopfansteuerung

12. August 2016