Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

FAW @ Lange Nacht der Forschung 2016

Lange Nacht der Forschung 2016

Campus map

Campusplan JKU Linz

Our location on campus ...  more of Campus map (Titel)

Softwarepark Hagenberg

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Our location on Softwarepark Hagenberg ...  more of Softwarepark Hagenberg (Titel)


Position Indication:

Content

Optimierung der Unterkunftssuche eines touristischen Web-basierten Informationssystems durch Einsatz einer semantischen Suche

Supervisor: a.Univ.-Prof. DI Dr. Wolfram Wöß
Student: Robert Streifert
Start: 01.10.2013

Abstract(DE)

Bei einer gewöhnlichen Suche (auch als Keyword-basierte Suche bekannt) werden Aspekte, wie die Bestimmung der inhaltliche Bedeutung einer Suchanfrage und die automatische Korrektur von etwaigen Tipp- bzw. Schreibfehlern, nicht berücksichtigt. Ein Aspekt der zu Lasten der Vollständigkeit (engl. recall) und auch der Korrektheit (engl. precision) der Suchergebnisse geht und zu einer nicht zufriedenstellenden Beantwortung der Suchanfrage eines Benutzers führt.

Eine Abhilfe ist die semantische Suche, welche den Inhalt der Suchanfragen berücksichtigt und dadurch deren Intention präziser erfassen und dem Benutzer relevante und auch ähnliche Suchergebnisse anbieten kann. Die semantische Suche bedient sich dabei einem zur Verfügung gestellten Hintergrundwissen - in Form von Thesauri, Ontologien, semantischem Netzwerk, welche das Wissen der Domäne abbilden - um Assoziationen zur Auswertung der Anfrage heranziehen zu können. Dabei gibt es einige Herausforderungen zu bewältigen, welche die natürliche Sprache mit sich bringt. Dazu zählen u.a. Tipp-, Schreibfehler, Homonyme (gleiche Anfragen mit unterschiedlicher Bedeutung, z.B. Bad als öffentliche Einrichtung und Zimmereinrichtung), Synonyme (Anfragen mit gleicher oder ähnlicher Bedeutung, z.B. WiFi, WLAN), Verneinung (nicht straßenseitig).

Das Urlaubsinformations und –buchungssystem Tiscover soll mittels eines zusätzlichen Eingabefeldes um eine semantische Suche erweitert werden. Damit kann ein Benutzer weitere Kriterien für die Unterkunftssuche definieren (z.B. Unterkunft soll über kostenloses WLAN verfügen). Diese vom Benutzer definierten Kriterien sollen mit den bereits vorhandenen (von Tiscover gepflegten) Kriterien abgeglichen werden (benutzerdefinierte Kriterien <-> systemdefinierte Kriterien), wobei semantische Methoden und Technologien eingesetzt werden, um deren Inhalt zu erfassen, deren Ähnlichkeit, Relevanz bzw. Zugehörigkeit zu bestimmen und schlussendlich das Suchergebnis zu präzisieren (erweitern bzw. einschränken).

Im theoretischen Teil der Masterarbeit soll ein Konzept für die Erweiterung um eine semantische Suche erstellt werden, wohingegen sich der praktische Teil der Arbeit mit deren Implementierung und mit möglichen Integrationsszenarien im Tiscover Informationssystem befasst. Abschließend soll eine Evaluierung der entwickelten semantischen Suche durchgeführt werden.