Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

FAW @ Lange Nacht der Forschung 2016

Lange Nacht der Forschung 2016

Campus map

Campusplan JKU Linz

Our location on campus ...  more of Campus map (Titel)

Softwarepark Hagenberg

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Our location on Softwarepark Hagenberg ...  more of Softwarepark Hagenberg (Titel)


Position Indication:

Content

Requirements Management in Web-basierten Projekten

Supervisor(s): A.Univ.-Prof. DI Dr. Birgit Pröll , Dipl.-Ing. Dr. Jürgen Palkoska
Student: Christian Winkelhofer
End: 2006

Abstract(DE)
Diese Diplomarbeit befasst sich mit den Besonderheiten des Anforderungsmanagements für Web-basierte Projekte im Vergleich zu konventionellen Softwareanwendungen.

Web-Projekte sind gekennzeichnet durch die rasante Entwicklung des Web, kurze Entwicklungszyklen, häufige Änderungen, großer Time-to-Market Druck, Heterogenität der Benutzer und die Bedeutung von Content und Design, wie es beispielsweise bei Tiscover der Fall ist.

Anforderungsmanagement ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Softwareprojekten und umfasst das Erfassen, Verwalten und Analysieren von Anforderungen, die bestimmten Kriterien und Eigenschaften erfüllen sollen. Wie im Beispiel Tiscover existiert bei Web-Projekten oft nur eine rudimentäre Verwaltung der Anforderungen. Das Anforderungsmanagement ist für gerade für Web-Projekte wichtig, da in diesem Bereich Anforderungen oft unsystematisch erhoben und verwaltet werden. Die Dynamik, vermeintliche Simplizität und Unvollständigkeit von Anforderung von Web-Anwendungen muss in besonderer Weise berücksichtigt werden. Auch in Ermittlung von Anforderungen ergeben sich aus den heterogenen Stakeholdern, unbekannten Web-Benutzern und der asynchronen Anforderungserfassung weitere Herausforderungen.

Benutzerfeedback ist bei Web-basierten Projekten zum Beispiel durch eine Online- Erfassungsmethode schon während der Anforderungsanalyse zu berücksichtigen. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde ein Anforderungskatalog für ein RM-Tool für Web-basierte Projekte entwickelt und in einem Prototyp umgesetzt. Dieser wurde evaluiert und die Ergebnisse in einem abschließenden Ausblick abgehandelt.