Page Areas:



Current Submenu:


Position Indication:

Content

Aspekte zur gesicherten Einreichung von Behördenverfahren via Internet

Supervisor: Univ.-Prof. Dr. Roland Wagner
Student: Christian Koch
End: 2000

Abstract(DE)
Das Internet erlangt immer mehr an Bedeutung im täglichen Leben. Dass sich die Möglichkeiten des Internets nicht nur auf die alleinige Informationsverbreitung beschränken, wird auch zunehmend von der öffentlichen Verwaltung erkannt. Zahlreiche Pilotprojekte, die als Ziel eine Online Antragstellung verfolgen, erwecken auch in der Bevölkerung großes Interesse. Dadurch, dass der Datentransfer im Internet unverschlüsselt erfolgt, stellten viele Behörden solche Päne hintan. Welche kryptographischen Verfahren sich für das Internet eignen und wie deren Funktionalität aussieht ist ebenso Gegenstand dieser Arbeit wie die Erläuterungen, warum sich gerade die digitale Unterschrift besonders gut für Online-Verfahren anbietet. Besonderes Augenmerk gilt der SmartCard-Technologie, da vom Gesetzgeber die SmartCard als Speichermedium des Private-Keys zwingend vorgeschrieben wird. Anhand eines praktischen Beispiels wird demonstriert, wie die Funktionsweise einer Online Einreichung aussehen kann und welche technischen Rahmenbedingungen erfüllt sein müssen.