Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

So finden Sie uns

Campusplan mit Fokus auf Science Park 2

Das Institut befindet sich im Science Park 2 im dritten Stock (Sekretariat: Raum 333). ...  mehr zu So finden Sie uns (Titel)

SFB "Quasi-Monte Carlo Methoden: Theorie und Anwendungen"

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Buch: Applied Algebra and Number Theory

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Buch: Uniform Distribution and Quasi-Monte Carlo Methods

Autoren

Buch: Introduction to Quasi-Monte Carlo Integration and Applications

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Buch: Digital Nets and Sequences, Discrepancy and Quasi Monte Carlo Integration

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Positionsanzeige:

Inhalt:

Roswitha Hofer

Dr.<sup>in</sup> Roswitha Hofer

Dr.in Roswitha Hofer (Zum Team)
Assistenzprofessorin

S2 0331
Tel.: +4373224684035
Fax: +4373224684032
roswitha.hofer(/\t)jku.at

Tab-Navigation zu zugehörigen Informationen

Ausbildung:

  • 2006: Lehramtsstudium in Mathematik und Physik, Johannes Kepler Universität Linz
  • 2009: Doktoratsstudium in Mathematik, Johannes Kepler Universität Linz

Berufliche Laufbahn:

  • 2003-2006: Tutorin, Institut für Experimentalphysik, Johannes Kepler Universität Linz
  • 2007-2010: Projektassistentin, Institut für Finanzmathematik und Angewandte Zahlentheorie, Johannes Kepler Universität Linz
  • 2013: Projektassistentin, Institut für Statistik, Technische Unversität Graz
  • seit 2010: Assistenzprofessorin, Institut für Finanzmathematik und Angewandte Zahlentheorie, Johannes Kepler Universität Linz

Projekte:

  • 2007-2009: Projekt; DocfForte, "Eine Analyse verschiedener Eigenschaften der gewichteten, verallgemeinerten Ziffernsummenfunkion mithilfe von Walshreihen in Basis q"
  • 2010-2013: Projekt P21943 "Verteilung von Ziffernsummen und digitalen Folgen", mit Gerhard Larcher
  • 2014-2018: Teilprojekt "Digitale Folgen und verwandte hybride Folgen", F-55-05, vom FWF Spezialforschungsprogram "Quasi-Monte Carlo Methoden: Theorie und Anwendungen"

Erfahrungen Lehre:

  • PR, physikalisches Grundpraktikum I und II (Tutorin)
  • PR, Physikpraktikum für molekulare Biologie (Tutorin)
  • UE, Einführung in die Algebra und diskrete Mathematik
  • UE und VL, Zahlentheorie 1
  • KV, Funktionentheorie für Lehramt
  • KV, Zahlentheorie für Lehramt
  • KV, Differentialgleichungen für Lehramt
  • UE, Analysis für PhysikerInnen I
  • UE, Analysis für PhysikerInnen II
  • UE, Algebra (für InformatikerInnen)

Auszeichnungen und Preise:

  • 2002-2005: Stipendium für außergewöhnliche Leistungen als Studentin
  • 2007: Doc-fForte Stipendium, ÖAW
  • 2008: Förderungsstipendium, ÖFG
  • 2008: Förderungsstipendium, Technisch- und Naturwissenschaftlichen Fakultät, Johannes Kepler Universität Linz
  • 2009: Talentförderungsprämie des Landes Oberösterreich
  • 2010: Würdigungspreis des Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
  • 2010: Erwin Wenzl Preis
  • 2010: Promotion sub auspiciis