Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Ausgewählte Publikationen

  • Josef Weidenholzer, Hansjörg Seckauer (2014): „Schatten über Europa. Über die arbeitsmarktbezogenen Folgen neoliberaler Politik.“ WISO 37 (1), S. 59–74.
  • Bettina Leibetseder (2014): „Activation in the Austrian social assistance scheme – unproductive pressure and low support.“ Social Policy & Administration. Article first published online; DOI: 10.1111/spol.12086.
  • Hansjörg Seckauer, Margitta Mätzke (Hrsg.) (2012): „Bildungspolitik als Sozialpolitik.“ Referierte Ausgabe der Zeitschrift Kontraste. Presse- und Informationsdienst für Sozialpolitik. 8/Dezember 2012.
  • Christine Stelzer-Orthofer (2012): „Neue Arbeitsformen, Arbeitslosigkeit, Armut – Befunde zu Prekarisierung der österreichischen Arbeitswelt.“ In: Alexandra Weiss (Hrsg.): Soziale Frage im Wandel. Probleme und Perspektiven des Sozialstaats und der Arbeitsgesellschaft. (Wien: ÖGB-Verlag), S. 47–56.
  • Harald Stöger (2011): „Die europäische Beschäftigungsstrategie in Österreich – mehr als symbolische Politik“, in: Christine Stelzer-Orthofer und Josef Weidenholzer (Hrsg.), Aktivierung und Mindestsicherung. Nationale und europäische Strategien gegen Armut und Arbeitslosigkeit, (Wien: Mandelbaum-Verlag), S. 67–83.
  • Christine Stelzer-Orthofer, Josef Weidenholzer (Hrsg.) (2011): Aktivierung und Mindestsicherung. Nationale und europäische Strategien gegen Armut und Arbeitslosigkeit, (Wien: Mandelbaum-Verlag).