Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Verleihung des Kulhavy Marketing Stipendiums an Frau Mag. Sandra Steinmair

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

lesen Sie ...  mehr zu Verleihung des Kulhavy Marketing Stipendiums an Frau Mag. Sandra Steinmair (Titel)

Wir sind jetzt auch auf Facebook

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

like us on www.facebook.com/jku.ham ...  mehr zu Wir sind jetzt auch auf Facebook (Titel)

BUCHNEUERSCHEINUNG

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Innovation and Product Management: A Holistic and Practical Approach to Uncertainty Reduction ...  mehr zu BUCHNEUERSCHEINUNG (Titel)

BUCHNEUERSCHEINUNG

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

International Marketing Compact ...  mehr zu BUCHNEUERSCHEINUNG (Titel)

BUCHNEUERSCHEINUNG

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Branding and Performance Implications in the Emerging Markets of Central and Eastern Europe ...  mehr zu BUCHNEUERSCHEINUNG (Titel)

BUCHNEUERSCHEINUNG

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Business-to-Business-Marketing. Ein wertbasierter Ansatz. ...  mehr zu BUCHNEUERSCHEINUNG (Titel)

Campusplan

Bild des Campus

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Facebook


Positionsanzeige:

Inhalt:

Publikationen

Publikationen von a.Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Werani


a) Monographien

Badelt, C. et al. (unter Mitarbeit von Thomas Werani) (1995): Kosten der Pflegesicherung: Strukturen und Entwicklungstrends der Altenbetreuung; Wien/Köln/Weimar: Böhlau

Werani, T. (1998): Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Bedeutung, Messung und Wirkungen; Linz: Trauner

Werani, T. (2004): Bewertung von Kundenbindungsstrategien in B-to-B-Märkten: Methodik und praktische Anwendung; Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag


b) Herausgeberschaften


Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (2006): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler

Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (2009): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler


c) Beiträge in begutachteten Zeitschriften


Werani, T. (2000): Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Resultate einer empirischen Untersuchung aus Kunden- und Lieferantensicht; Die Unternehmung - Schweizerische Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 54. Jg., Nr. 2, S. 123-143

Chao, P., Wührer, G. A., Werani, T. (2005): Celebrity and foreign brand name as moderators of country-of-origin effects; International Journal of Advertising, Vol. 24, Nr. 2, S. 173-192

Werani, T. (2006): Bewertung von Kundenbindungsstrategien in Business-to-Business-Märkten mittels Analytischen Netzwerkprozesses, Die Unternehmung – Swiss Journal of Business Research and Practice, 60. Jg., Nr. 5, S. 335-349

Werani, T. (2007): Beeinflussen die Ergebnisse von Weinverkostungen das Kaufverhalten? Eine conjointanalytische Untersuchung des Zusammenhangs zwischen quantitativer Weinbewertung und Präferenzbildung, Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 53. Jg., Nr. 2, S. 178-195


d) Beiträge in nicht begutachteten Zeitschriften

Werani, T. (1996): Images von Städten: Ein Vergleich von Innen- und Außenperspektive; tourismus panorama, 2. Jg., Nr. 4, S. 6-7

Werani, T. (1999): Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in Business-to-Business-Märkten; Technischer Vertrieb - Praxis des Business-to-Business-Marketing, Nr. 3, S. 26-28

Werani, T. (2000): Die Konzeption einer Destination Management Company - Destination Management als neue Kooperationsform im Tourismus; tourismus panorama, 6. Jg., Nr. 3, S. 16-17

Werani, T. (2003): Wie der Kunde den Fachhandel sieht: Ergebnisse einer Studie in Oberösterreich; Das TASPO Magazin für Produktion, Dienstleistung und Handel im Gartenbau, 4. Jg., Nr. 5, 8-10

Werani, T. (2007): Beeinflussen Weinbewertungen den Konsumenten?; Der Winzer, 63. Jg., Nr. 12, S. 16-17


e) Beiträge in Sammelwerken

Werani, T. (1999): Die Stabilität kooperativer Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Beziehungswert-Konzeptes; in: Engelhard, J./Sinz, E. J. (Hrsg.): Kooperation im Wettbewerb - Neue Formen und Gestaltungskonzepte im Zeichen von Globalisierung und Informationstechnologie; Wiesbaden: Gabler, S. 325-345

Werani, T. (1999): Wert und Stabilität kooperativer Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Eine empirische Untersuchung; in: Wührer, G.A. (Hrsg.): Der Aufbruch ins dritte Jahrtausend - Die Jahre 1994-1999 aus der Sicht des Instituts für Handel, Absatz und Maketing; Linz: Trauner, S. 192-214

Wührer, G.A., Werani, T. (2000): Integration of Qualitative and Quantitative Research Approaches in Business-to-Business Marketing; in: Woodside, A.G. (ed.): Advances in Business Marketing and Purchasing, Vol. 9: Getting Better at Sensemaking, Standford: JAI Press, S. 467-489

Werani, T. (2001): Value and Stability of Cooperative Buyer-Seller Relationships in Industrial Markets: An Empirical Study; in:Sheth, J. N./Parvatiyar, A./Shainesh, G. (eds.): Customer Relationship Management: Emerging Concepts, Tools and Applications; New Delhi: Tata McGraw-Hill, S. 304-315

Werani, T. (2001): Bewertung von Kundenbindungsstrategien in industriellen Märkten mittels Analytischem Hierarchieprozess; in: Grabner-Kräuter, S./Wührer, G. A. (Hrsg.): Trends im internationalen Management: Strategien, Instrumente und Methoden; Linz: Trauner, S. 279-294

Werani, T. (2006): Business-to-Business-Marketing: Bedeutung, Besonderheiten und Implikationen; in: Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 3-13

Kriechbaumer, E./Werani, T./Prem, C. (2006): Fallstudie Fronius International GmbH: Das Projekt „Teamselling“; in: Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 29-39

Strahammer, C./Ackerlauer, A./Werani, T. (2006): Fallstudie voestalpine AG: Entwicklung einer divisionsübergreifenden Vertriebsstruktur für die Automobilindustrie; in: Werani T./ Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 41-54

Werani, T. (2006): Grundlagen der Identifikation von Geschäftschancen: Marktforschung; in: Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 71-84

Putz, M./Werani, T. (2006): Fallstudie voestalpine Anarbeitung GmbH: The Only Way Is Up! in: Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 123-134

Werani, T./Prem, C. (2006): Grundlagen des geschäftstypenspezifischen Marketing; in: Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 151-209

Litzlbauer, W./Werani, T./Prem, C. (2006): Fallstudie Miba AG: Das Projekt „China“; in: Werani T./Gaubinger, K./Kindermann, H. (Hrsg.): Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen; Wiesbaden: Gabler, S. 263-276

Gaubinger, K./Werani, T. (2007): Planung von Innovationsaktivitäten in KMU: Ein prozessorientierter Ansatz, in: Meyer, J.-A. (Hrsg.): Planung in kleinen und mittleren Unternehmen - Jahrbuch der KMU-Forschung und -Praxis 2007; Lohmar/Köln: Eul, S. 393-401.

Werani, T./Prem, C. (2009): Innovations- und Neuproduktstrategien; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 31-43

Litzlbauer, W./Werani, T./Prem, C. (2009): Fallstudie Miba Bearing Group: Die Umsetzung der "Vision 2015"; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 45-55

Werani, T./Prem, C. (2009): Produktkonzeption; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 101-114

Werani, T. (2009): Produktpositionierung und Präferenzmessung; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 115-126

Hinterleitner, F./Werani, T./Prem, C. (2009): Fallstudie Rosenbauer International AG: Entwicklung eines revolutionären Flughafenlöschfahrzeugs; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 155-166

Ursprunger, H./Werani, T./Prem, C. (2009): Fallstudie Moeller Gebäudeautomation GmbH: Eine neue Ära der Gebäudeautomation bricht an; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 177-188

Werani, T./Prem, C. (2009): Preispolitik; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 201-216

Litzlbauer, W./Werani, T./Prem, C. (2009): Fallstudie Miba AG: Pricing als kritischer Erfolgsfaktor; in: Gaubinger, K./Werani, T./Rabl, M. (Hrsg.): Praxisorientiertes Innovations- und Produktmanagement: Grundlagen und Fallstudien aus B-to-B-Märkten, Wiesbaden: Gabler, S. 217-224


f) Working Papers

Werani, T. (2001): The Importance of Relationship Value for the Stability of Cooperative Buyer-Seller Relationships in Industrial Markets; Bordeaux: Working Paper des Laboratoire de Recherche en Management (LAREMA) an der Bordeaux Ecole de Management

Werani, T. (2001): On the Value of Cooperative Buyer-Seller Relationships in Industrial Markets; University Park, PA: ISBM Report 2-2001 des Institute for the Study of Business Markets - The Pennsylvania State University


g) Begutachtete Konferenz-Beiträge

Werani, T. (1996): Correspondence Analysis as a Means for Developing City Marketing Strategies; in: Timmermans, H., Vermeulen-van der Rijt, I. (eds.): Book of Abstracts - 3rd Recent Advances in Retailing & Services Science Conference; Eindhoven: European and Canadian Institute of Retailing and Services Studies, S. 205

Werani, T. (1996): Business-to-Business Relationships: Towards Empirical Assessment of Relationship Value and its Effects; in: Gemünden, H.G., Ritter, T., Walter, A. (eds.): Proceedings of the 12th International Conference on Industrial Marketing and Purchasing - Interaction, Relationships and Networks (Volume 2 - Work-in-Progress Papers); Karlsruhe: University of Karlsruhe, S. 1423-1434

Werani, T. (1997): The Concept of Relationship Value; in: Proceedings of the 1997 INFORMS Marketing Science Conference: Marketing Science and Technology; Berkeley: University of California at Berkeley, S. 23

Werani, T. (1997): The Concept of Relationship Value in Industrial Markets; in: Meenaghan, T. (ed.): New and Evolving Paradigms: The Emerging Future of Marketing - CD-ROM-Proceedings of Three American Marketing Association Special Conferences; Dublin: University College Dublin, S. 591-592

Werani, T. (1999): The Value of Cooperative Business Relationships: Theory and Measurement; in: McLoughlin, D., Horan, C. (eds.): Proceedings of the 15th Annual IMP Conference - Interactions, Relationships and Networks: Towards the New Millennium; Dublin: The Michael Smurfit Graduate School of Business, S. 26

Werani, T. (2000): Evaluation of Customer Retention Strategies in Industrial Markets: An Analytic Hierarchy Process Approach; in: Parvatiyar, A., Sheth, J. N. (eds.): 2000 Research Conference Proceedings "Relationship Marketing in the New Millennium: Theory, Methods and Tools"; Atlanta: Goizueta Business School, Emory University, S. 155

Chao, P., Wührer, G. A., Werani, T. (2001): The Moderating Effects of Celebrity, Foreign Brand Name, and Country-of-Origin on Product Evaluation in Austria; in: Krishnan, R., Viswanathan, M. (eds.): 2001 AMA Winter Educators' Conference: Marketing Theory and Applications (Vol. 12); Chicago: American Marketing Association, S. 331

Werani, T. (2002): Development of Customer Retention Programs: The Case of Automotive Industy; in: Parvatiyar, A. et al. (eds.): Proceedings CD-ROM of the 6th Research Conference on Relationship Marketing and Customer Relationship Management; Atlanta: Institute for Customer Relationship Management et al.

Werani, T. (2004): Evaluation of Customer Retention Strategies in Business-to-Business Markets: An Analytic Network Process Approach; in: Spekman, R., Wilson D. (eds.): New Priorities and Challenges for Business-to-Business Marketers; University Park: Institute for the Study of Business Markets, S. 12

Kolar, M., Werani, T., Ebner, M., Petutschnigg, A. (2006): Evaluation of Conjoint Measurements for Lightweight Structural Panels; in: Rothbucher, B., Kolar, M., Ion, B., Clarke, A. (eds.): Educating Designers for a Global Context? Proceedings of the 4th Engineering & Product Design Education International Conference, Salzburg, Austria, 7-8 September, 2006; Basildon: Hadleys Publishing, S. 57-62

Werani, T./Prem, C. (2008): Willingness-to-Pay and the Buying Center; in: CD-ROM-Proceedings of the 1st French – German – Swiss Workshop on B2B Marketing; Lausanne: Institute of Research in Management/University of Lausanne


Vorträge


a) Vorträge bei wissenschaftlichen Tagungen und Konferenzen

12.-14. Mai 1996: 9th EMAC-Colloquium for Doctoral Students in Marketing (Budapest, Ungarn), "The Value of Business Relationships in Industrial Markets: Relevance, Assessment, and Effects"

22.-25. Juni 1996: 3rd International Conference on Recent Advances in Retailing and Services Science (Telfs-Buchen, Österreich), "Correspondence Analysis as a Means for Developing City Marketing Strategies"

5.-7. September 1996: 12th International Conference on Industrial Marketing and Purchasing (Karlsruhe, Deutschland), "Business-to-Business Relationships: Towards Emprical Assessment of Relationship Value and its Effects"

21.-24. März 1997: 1997 INFORMS Marketing Science Conference: Marketing Science and Technology (Berkeley, USA), "The Concept of Relationship Value in Industrial Markets"

12.-15. Juni 1997: Three American Marketing Association Special Conferences - Relationship Marketing Conference (Dublin, Irland), "The Concept of Relationship Value in Industrial Markets"

24.-26. November 1998: Doktorandenseminar Linz - Fribourg (Münchenwiler, Schweiz), "Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Bedeutung, Messung und Wirkungen"

25.-29. Mai 1999: 61. Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. (Bamberg, Deutschland), "Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Bedeutung, Messung und Wirkungen"

2.-4. September 1999: 15th Annual IMP Conference (Dublin, Irland), "The Value of Cooperative Business Relationships: Theory and Measurement"

12.-15. Oktober 2000: Fifth Research Conference on Relationship Marketing (Atlanta, USA), "Evaluation of Customer Retention Strategies in Industrial Markets: An Analytic Hierarchy Process Approach"

24.-25. November 2000: International Conference on Customer Relationship Management: Emerging Concepts, Tools and Applications (Gurgaon, Indien), "Value and Stability of Cooperative Buyer-Seller Relationships in Industrial Markets: An Empirical Study"

16.-19. Februar 2001: 2001 AMA Winter Educators' Conference (Scottsdale, USA), "The Moderating Effects of Celebrity, Foreign Brand Name, and Country-of-Origin on Product Evaluation in Austria"

19. Oktober 2001: Workshop "La Valeur" (Bordeaux École de Management, Frankreich), "The Importance of Relationship Value for the Stability of Cooperative Buyer-Seller Relationships in Industrial Markets"

25.-26. April 2002: International Symposium "Management and Value Creation" (Bordeaux Ecole de Management, Frankreich), "The Importance of Relationship Value for the Stability of Cooperative Buyer-Seller Relationships in Industrial Markets"

9.-12. Juni 2002: 6th Research Conference on Relationship Marketing and Customer Relationship Management (Atlanta, USA), "Development of Customer Retention Programs: The Case of Automotive Industry"

7.-8. Juni 2004: 2nd International Value Conference: Value and Competitiveness (Budapest, Ungarn), "Evaluation of Customer Retention Strategies in Business-to-Business Markets: Method and Practical Application"

5.-6. August 2004: ISBM Academic Conference “New Priorities and Challenges for Business-to-Business Marketers” (Boston, USA), “Evaluation of Customer Retention Strategies in Business-to-Business Markets: An Analytic Network Process Approach”

28. März 2006: Wirtschaftswissenschaftliches Forschungsseminar der Johannes Kepler Universität (Linz), "Quantitative Weinbewertung und Präferenzbildung beim Weinkauf: Eine conjointanalytische Untersuchung"

20. Juni 2008: 1st French – German – Swiss Workshop on B2B Marketing (Lausanne, Schweiz), "Willingness-to-Pay and the Buying Center"


b) Allgemeine Vorträge

24. März 1995, Linz: Management Club Linz, "Integrierte Marketing-Kommunikation - Ziele, Konzeption und Voraussetzungen"

09. Nov. 1995, Wels: Symposion 'Öffentlichkeitsarbeit im Gesundheits- und Sozialbereich', "Marktanalyse - Wie gewinnt man Daten für die Öffentlichkeitsarbeit?"

04. Juni 1996, Linz: Vortrag vor Mitgliedern der Südböhmischen Universität Budweis, "Systematische Neuproduktplanung - Konzepte, Methoden und Anwendungsbeispiele"

30. November 1996, Hallein: Winterklausur des Forschungskreises für praxisorientierte Tourismus- und Freizeitwissenschaft (FORT), "Images von Städten: Ein Vergleich von Innen- und Außenperspektive"

16. Mai 1997, Linz: Universitätslehrgang 'Internationales Innovations- und Technologiemanagement', "Produktinnovation und Conjoint Analyse"

26. Februar 1998, Linz: Symposium 'Beziehungsmanagement in Business-to-Business-Märkten. Trends und Perspektiven', "Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen aus Kunden- und Lieferantensicht"

23. November 1998, Lindau: Sulzer Escher Wyss GmbH, "Kundennutzenorientierte Produktgestaltung als Kernelement kooperativer Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten"

27. April 1999, Innsbruck: Verleihung des 4. Nestlé-Preises für Wirtschaftswissenschaften, "Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten"

8. Juni 1999, Linz: Tempus-Workshop an der Universität Linz, "Educational Programme Development by Conjoint Analysis"

2. November 1999, Linz: Lions Club Linz-Nibelungen, "Zum Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten"

26. November 1999, Wien: Forschungskreis für praxisorientierte Tourismus- und Freizeitwissenschaft (FORT), "Qualitative Methoden in der empirischen Sozialforschung"

27. Juni 2001, Wien: Austrian Oracle User Group-Expertentreff, "Customer Relationship Management als Weg aus der Produktivitätskrise des Marketing"

27. Juni 2002, Linz: WIFI Oberösterreich/Wirtschaftskammer, "Herausforderungen und Erfolgsstrategien im Marketing"

07. November 2002, Linz: Impulse 2002 - Kernkompetenz Kundenbeziehung (3. Symposium für Organisations- und Personalentwicklung in Oberösterreich), "Herausforderung Strategisches Kundenbeziehungsmanagement"

03. Dezember 2002, Linz: Lions Club Linz-Nibelungen: "Trends und Strategien im Marketing"

27. Jänner 2003, Eisenstadt: Fachhochschul-Studiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen: "Vom Beziehungsmarketing zum internationalen Key Account Management"

19. Februar 2003, Linz: Landwirtschaftskammer für Oberösterreich, "Positionierung der oberösterreichischen Gärtner im Wettbewerb: Was erwartet der Kunde vom Fachhandel?"

12. Juni 2003, Linz: Lernplattform "Von der Positionierung zur erfolgreichen Vermarktung" der Oberösterreichischen Technologie- und Marketinggesellschaft m.b.H. - Möbel- & Holzbau-Cluster, "Das richtige Produkt im richtigen Markt positionieren"

26. Juni 2003, Wels: Akademie für Bildung und Gesundheit der Kreuzschwestern GesmbH., "Kundenorientierung gegenüber Patienten: Notwendigkeit, Ansatzpunkte, Instrumente"

10. Dezember 2003, Linz: Wirtschaftskammer Oberösterreich, "Aktuelle Entwicklungen im Marketing"

13. Jänner 2004, Wels: Wirtschaftskammer Wels, "Aktuelle Entwicklungen im Marketing"

26. Februar 2004, Rankweil: Landwirtschaftskammer Vorarlberg - Vorarlberger Gärtner, "Marktforschung für den gärtnerischen Fachhandel: Ergebnisse und Konsequenzen oberösterreichischer Studien"

27. Oktober 2004, Linz: Management Club Oberösterrreich, "Strategien und Fallen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Marketing"

01. Februar 2005, Linz: Landwirtschaftskammer Oberösterreich - Landesgartenbautag der OÖ Gärtner, "Differenzierung und Kommunikation: Eine Analyse für die OÖ Gärtner"

05. Oktober 2005, Linz: HC Solutions - Veranstaltung "Erfolgreiche Kundenbeziehungen mit Microsoft CRM", "CRM als Weg aus der Produktivitätskrise des Marketing: Eine kritische Bestandsaufnahme"

8. November 2005, Linz: Netzwerk Design & Medien - Design-Tagung 05, "Markenerfolg: Kooperation zwischen Marketing und Design"

01. Dezember 2005, Linz: LIMA-Club, "Erfolgsstrategien im Marketing"

22. Februar 2006, Linz: Landwirtschaftskammer für Oberösterreich, "Leistungssysteme als Erfolgsstrategie im Marketing"

05. Juli 2006, Eidenberg: Eidenberger Kreis der voestalpine Stahl GmbH, "Preismanagement in B2B-Märkten: Potenziale und Herausforderungen"

28. September 2006, Linz: Caritas für Betreuung und Pflege – Kongress "vorBAUEN: Wohnen im Alter – Bauen für's Alter", "Marktforschungsstudie vorBAUEN: Wie möchten 40 bis 50-Jährige und 60 bis 70-Jährige im Alter wohnen?"

28. September 2006, Linz: voestalpine Stahl GmbH, "Integrierte Unternehmenskommunikation: Impulse für die praktische Umsetzung"

5. Oktober 2006, Klagenfurt: Universität Klagenfurt – Symposium "Customer Focused Management", "Relationship Marketing in B2B-Märkten“

12. Oktober 2006, Wien: Microsoft Österreich – Veranstaltung "Erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement – Der entscheidende Wettbewerbsfaktor im Finanzsektor“, "CRM – Ein Ansatz zur Produktivitätssteigerung des Marketing im Finanzsektor"

23. Oktober 2006, Linz: voestalpine Stahl GmbH, "Markenpolitik in Industriegütermärkten: Notwendigkeit oder Luxus?“

16. November 2006, Wels: Wirtschaftskammer Oberösterreich - Netzwerk Stahlhandel, "Preismanagement in B2B-Märkten: Potenziale und Herausforderungen"

14. Dezember 2006, Linz: Divisionales Marketingboard der voestalpine AG, "Preismanagement in B2B-Märkten: Potenziale und Herausforderungen"

14. Februar 2007, Linz: Agrolinz Melamine International GmbH, Buchpräsentation "Praxisorientiertes Business-to-Business-Marketing: Grundlagen und Fallstudien aus Unternehmen"

01. März 2007, Linz: Wirtschaftskammer Oberösterreich - Symposium "Preismanagement in Business-to-Business-Märkten", "Was wissen wir über Preisbereitschaften in Business-to-Business-Märkten?"

29. März 2007, Linz: OÖ. Bauwirtschaftsförderungsgesellschaft m.b.H., "Marken und Dachmarken: Einige Impulse für die Bauwirtschaft"

21. Mai 2007, Mondsee: Austria Bau, "Marken und Dachmarken: Einige Impulse für die Bauwirtschaft"

11. Juni 2007, Linz: voestalpine Stahl GmbH, "Nutzenorientierte Preisfindung als integrierender Bestandteil des Pricing-Prozesses"

27. Juni 2007: Johannes Kepler Universität - 2. Marketing-Sommercocktail, "Preismanagement: Die nächste Herausforderung des (B2B-)Marketing"

03. Oktober 2007, Linz: Designcenter - Präsentation des Industrie Marketing Verbandes Österreich (IMVO), "Business-to-Business-Marketing aus der Perspektive der Wissenschaft"

26.November 2007, Salzgitter: Salzgitter Flachstahl GmbH, "Von der Preisfindung zum Pricing-Prozess: Einige Impulse"

12. März 2008, Linz: HC Solutions GesmbH - Launch-Event Microsoft Dynamics CRM 4.0, "CRM: Die Perspektive des Marketing"

14. April 2008, Steyr: BMW - Exportclub Oberösterreich, "Universitätslehrgang für marktorientierte internationale Geschäftstätigkeit"

02. Juli 2008, Linz: Johannes Kepler Universität – 3. Marketing-Sommercocktail, "Universitätslehrgang für marktorientierte internationale Geschäftstätigkeit: Ein Puzzle in sechs Teilen"

03. März 2009, Steyr: FWI Information Technology - FWI Innovation Day "CRM", "Aktives Management von Kundenbeziehungen - Der Weg aus der Krise?"

04. März 2009, Wien: FWI Information Technology - FWI Innovation Day "CRM", "Aktives Management von Kundenbeziehungen - Der Weg aus der Krise?"

05. März 2009, Linz: Siemens VAI, "Universitätslehrgang für marktorientierte internationale Geschäftstätigkeit: Ein Puzzle in sechs Teilen"

18. März 2009, Linz: Wissensturm - Vortragsreihe "Was Wissen schafft. Science in Residence", "Strategien und Fallen auf dem Weg zum Marketingerfolg"

01. Juli 2009, Innsbruck: FWI Information Technology - FWI Innovationsdays, "Aktives Management von Kundenbeziehungen - Der Weg aus der Krise?"

02. Juli 2009, Graz: FWI Information Technology - FWI Innovationsdays, "Aktives Management von Kundenbeziehungen - Der Weg aus der Krise?"

23. November 2009, Linz: voestalpine Stahl GmbH - Forum Vertriebspartner 2009, "Das Buying Center: Vergessene oder zu vergessende Dimension des Pricing?"

10. Feburar 2010, Steyr: FWI Information Technology - FWI Innovationdays, "Customer Relationship Management - Die Perspektive des Marketing"

11. Feburar 2010, Wien: FWI Information Technology - FWI Innovationdays, "Customer Relationship Management - Die Perspektive des Marketing"

24. Feburar 2010, Linz: Mechatronik Cluster - Forum Marketing, "Wertgenerierung und Wertextraktion: Vernachlässigte Kerndisziplinen des B2B-Marketing"