Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Universitätslehrgang MIG

Universitätslehrgang MIG

Downloads


Positionsanzeige:

Inhalt:

Thomas Werani

a. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Werani

a. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Werani (Zum Team)
Stellvertretender Institutsvorstand, Abteilungsleiter

MZ 204 A
Tel.: +43 732 2468 7030
thomas.werani(/\t)jku.at

Tab-Navigation zu zugehörigen Informationen
  • Geboren am 14. Februar 1965
  • 1986 - 1992 Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Werbewissenschaft/Marktforschung an der Universität Augsburg und der Wirtschaftsuniversität Wien
  • 1987 - 1988 Einjähriges Auslandspraktikum bei einem führenden Schweizer Industriegüterunternehmen in Winterthur (Schweiz) und Farnborough (England).
  • 1991 - 1993 Projektmitarbeiter am Institut für Volkswirtschaftstheorie und -politik der Wirtschaftsuniversität Wien, Abteilung für Sozialpolitik
  • 1993 - 1995 Vertrags- bzw. Universitätsassistent an der Universität Klagenfurt, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Abteilung Marketing und Internationales Management
  • März 1995 - Februar 2004 Universitätsassistent am Institut für Handel, Absatz und Marketing; stellvertretender Institutsleiter.
  • 1998 Promotion an der Johannes Kepler Universität Linz
  • Februar 2004 Habilitation für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an der Johannes Kepler Universität Linz
  • Seit März 2004 außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Handel, Absatz und Marketing
  • Gewinner des vom Institute for the Study of Business Markets der Pennsylvania State University (USA) weltweit ausgeschriebenen "ISBM 1996 Business Marketing Doctoral Support Award Competition". Der Preis wurde für das theoretische und empirische Konzept zur Dissertation Der Wert von kooperativen Geschäftsbeziehungen in industriellen Märkten: Bedeutung, Messung und Wirkungen" vergeben. Gewinner des Richard Büche-Preises 1998 der Allgemeinen Sparkasse O.Ö-Banken AG für die beste Dissertation an der SOWI-Fakultät der Universität Linz, des 4. Nestlé-Preises für Wirtschaftswissenschaften für die beste an einer österreichischen Universität approbierte Dissertation, die das Verständnis für eine freie, marktwirtschaftliche und zugleich sozial verantwortliche Wirtschaftsordnung fördert, und des Rudolf Sallinger-Preises 1999. Darüber hinaus wurde die Diplomarbeit "Produktionsstrukturen der Hauskrankenpflege" mit dem Forschungspreis des Sozialforums 1992 ausgezeichnet.
  • Visiting Research Professor an der Bordeaux École de Management, Frankreich (akademisches Jahr 2001/2002)
  • Lehrbeauftragter für Tourismusmarketing im Universitätslehrgang für Tourismusmanagement an der Johannes Kepler Universität Linz (seit Wintersemester 1998/99)
  • Lehrbeauftragter für Internationale Kooperationen im Universitätslehrgang zur Ausbildung von Exportkaufleuten an der Universität Graz (Sommersemester 2000)
  • Lehrbeauftragter im Master of Advanced Studies (MAS) Global Marketing Management-Programm der Johannes Kepler Universität Linz (seit Wintersemester 2001/02)
  • Lehrbeauftragter für Organisation und Key Account Management im internationalen Marketing im Universitätslehrgang für Export und internationale Geschäftstätigkeit an der Johannes Kepler Universität Linz (seit Sommersemester 2002)
  • Lehrbeauftragter für Praxisprojektmanagement im Universitätslehrgang für Export- und Internationales Management an der Johannes Kepler Universität Linz (seit Wintersemester 2002/03)
  • Gutachter-Tätigkeit für den Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank, internationale Konferenzen (Academy of Marketing Science, European Marketing Academy) und internationale Fachzeitschriften (Journal of Business Research, Industrial Marketing Management)
  • Mitglied des Editorial Review Board "Advances in Business Marketing and Purchasing" Book Series