Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

News

Austrian Management Review - Vol. 6

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Volume 6 of our Austrian Management Review, the journal for the knowledge transfer between theory and practice, is now available in our office and via beate.hoermanseder@jku.at ...  more of Austrian Management Review - Vol. 6 (Titel)

Location on Campus

Location on Campus:Hochschulfondsgebäude

We are located in "Hochschulfondsgebäude", 2nd Floor. ...  more of Location on Campus (Titel)


Position Indication:

Content

P3 - WS 2011 Research Seminar Human Ressource & Change Management

Während die Innovationsfähigkeit österreichischer Unternehmen in aktuellen Innovationsstudien hoch eingeschätzt wird, zeigt sich, dass Erfolge der Produkte deutlich abfallen. Die Daten lassen den Schluss zu, dass die Umsetzung der vorhandenen Innovativität in Produkte nicht ausreichend gelingt. Hier, am Management der Schnittstelle zwischen Innovation und Umsetzung setzt die Forschung zu Ambidexterity an. Zwar sind die positiven Performance-Implikationen von Ambidexterity breit belegt (z.B. Innovativität, Um- satzwachstum), doch die Gestaltungsparameter des Human Resource Management (HRM) Systems zur Schaffung von Ambidexterity sind nahezu unerforscht. Im Zentrum des Forschungsseminars steht die Frage, welche HRM Systeme eingesetzt werden, um zur Kopplung von Innovation und Effizienz beizutragen.
Konkret werden drei Parameter von HRM Systems mit Hilfe einer Fallstudien- Forschungsstrategie untersucht: Staff Induction, Management Development und Knowledge Management. In diesen drei Bereichen ist in Unternehmen zu analysieren, welche Strategien, Strukturen/Prozesse und Instrumente eingesetzt werden, um neue Mitarbeiter/innen zu integrieren (Staff Induction), Mitarbeiter/innen-Kompetenzen zu entwickeln (Management Development) und Wissen zu transferieren bzw. zu generieren (Knowledge Management). Schließlich ist zu untersuchen, wie dadurch eine strategische Ausrichtung von Lernen – mit welchen Konsequenzen für die Organisation – stattfindet.