Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

News

Austrian Management Review - Vol. 6

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Volume 6 of our Austrian Management Review, the journal for the knowledge transfer between theory and practice, is now available in our office and via beate.hoermanseder@jku.at ...  more of Austrian Management Review - Vol. 6 (Titel)

Location on Campus

Location on Campus:Hochschulfondsgebäude

We are located in "Hochschulfondsgebäude", 2nd Floor. ...  more of Location on Campus (Titel)


Position Indication:

Content

Literaturliste Spezialisierung


Bitte beachten Sie: Wenn keine gesonderten Angaben vorliegen, sind alle Kapitel/Seiten der angegebenen Quellen prüfungsrelevant!


1. Bücher
• Berger/Bernhard-Mehlich (2006): Die Verhaltenswissenschaftliche Entscheidungstheorie. In Kieser/Ebers (Hg.): Organisationstheorien, p. 169-214.
• Cialdini (2010): Die Psychologie des Überzeugens. 6. Auflage, Bern: Verlag Hans Huber, p. 43-153 & 215-259 & 261-292.
• De Jong/Berg (2001): Lösungen (er-)finden – Das Werkstattbuch der lösungsorientierten Kurztherapie, p. 21-45 & 76-202.
• Groth/Wimmer (2004): Konstruktivismus in der Praxis: Systemische Organisationsberatung. In: Ameln von, F. (Hg.): Konstruktivismus – Die Grundlagen systemischer Therapie, Beratung und Bildungsarbeit, p. 224-244.
• Güttel et al. (2011): Austrian Management Review. Volume 1. München/Mering: Rainer Hampp Verlag.
• Hayes (2014): The theory and practice of change management. 4th edition.
• Mayrhofer/Meyer/Tischer (Hg.) (2010): Praxis der Organisationsanlyse.
p. 17-81 & 133-321. [P2-1 Reader]
• Ridder (2009): Personalwirtschaftslehre. 3. bzw. 4. Auflage Stuttgart: Verlag Kohlhammer GmbH.
• Schreyögg/Koch (2007): Grundlagen des Managements. Basiswissen für Studium und Praxis. 2. Auflage, Wiesbaden: Gabler Verlag.
• Titscher (2001): Professionelle Beratung – Was beide Seiten vorher wissen sollten, p. 17-185.
• Warhanek (1997): Trainings – Professionell planen, auswählen, durchführen. Qualität sichern, S. 13-68 & 131-189.
• Watzlawick (1994): Selbsterfüllende Prophezeiungen. In: Watzlawick, P. (Hg.): Die erfundene Wirklichkeit, p. 91-110.
Zur Abschlussprüfung sind jeweils die beiden letzten Ausgaben der Austrian Management Review prüfungsrelevant. Nähere Informationen erhalten Sie im Sekretariat (beate.hoermanseder@jku.at).


2. Artikel
• Antonacopoulou/Güttel (2010): Staff induction and organizational socialization. Society and Business Review, p. 22-47.
• Crossan/Lane/White (1999): An Organizational Learning Framework: From Intuition to Institution. Academy of Management Review 24 (3), p. 522-537.
• Frey/Osterloh (1997): Sanktionen oder Seelenmassage? Motivationale Grundlagen der Unternehmensführung. Die Betriebswirtschaft, p. 307-321.
• Güttel/Konlechner (2009): Kontinuierlicher Wandel mit Ambidexterity. Vorhandenes Wissen nutzen und gleichzeitig Neues entwickeln. zfo 78(1), p. 45-53.
• Hansen/Nohria/Tierney (1999): What´s your strategy for managing knowledge. Havard Business Review, p. 106-116.
• O'Reilly/Tushman (2008): Ambidexterity as a dynamic capability: Resolving the innovator's dilemma. Research in Organizational Behavior. 28, p. 185-206.
• Feldman/Pentland (2003): Reconceptualizing organizational routines as a source of flexibility and change. Administrative Science Quarterly 48(1), p. 94-118.