Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

News

Austrian Management Review - Vol. 7

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Volume 7 of our Austrian Management Review, the journal for the knowledge transfer between theory and practice, is now available in our office and via beate.hoermanseder@jku.at ...  more of Austrian Management Review - Vol. 7 (Titel)

Erfolgreich in turbulenten Zeiten

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Impulse für Leadership, Change Management & Ambidexterity edited by Wolfgang H. Güttel is now available in our office and via beate.hoermanseder@jku.at.

Location on Campus

Location on Campus:Hochschulfondsgebäude

We are located in "Hochschulfondsgebäude", 2nd Floor. ...  more of Location on Campus (Titel)


Position Indication:

Content

Course Outline

Lehrveranstaltungen WS 2011/12


P 1-1: Human Resource Management, Change Management & Leadership


Die Einführungsvorlesung legt die Grundlage für die Spezielle BWL „Human Resource and Change Management“. Die Lehrveranstaltung dient dazu, ein konzeptionelles Verständnis für zentrale Fragen des Managements mit Schwerpunkt auf Human Resource Management, Change Management und Leadership zu entwickeln. Dazu wird erläutert, wie Unternehmen als Organisationen funktionieren, wie das Zusammenspiel zwischen Strategie, Organisation, Personal und Führung erfolgt und welche Möglichkeiten der Veränderung von Organisationen bestehen. Die Erarbeitung des Lehrstoffes erfolgt auf Basis wissenschaftlicher Grundlagen, die durch Fallbeispiele aus der Managementpraxis unterlegt und um aktuelle Forschungsergebnisse angereichert werden. Zu Beginn der Lehrveranstaltung werden die theoretischen Grundlagen aus der Behavioral Theory, den Evolutionary Economics, dem Resource-based View sowie aus dem Bereich der Organizational Behavior-Forschung erarbeitet. Im Anschluss werden Kernprozesse des Human Resource Managements mit Personalauswahl, -integration, -einsatz und -entwicklung vorgestellt. Darauf folgt eine Erläuterung des Themas Change Management, wo Grundfragen der Intervention vorgestellt werden, um Veränderungen auf individueller, Gruppen- und organisationaler Ebene zu steuern. Schließlich wird die Rolle von Leadership im organisationalen Kontext thematisiert.


application/pdfManual P 1-1 (39KB)

P 1-2: Learning & Knowledge


Die Lehrveranstaltung „Learning and Knowledge“ gibt einen Überblick über zentrale Aspekte strategischen Lernens von und in Organisationen. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, den Studierenden des Schwerpunkts bzw. der Spezialisierung „HR und Change Management“ im ersten Semester den Rahmen in dem einzelne Unternehmenspraktiken – im Konkreten „Personalmanagement“ – eingebettet sind, aufzuzeigen, damit der Einsatz und die Umsetzung dieser Praktiken in Übereinstimmung mit dem organisationalen Gesamtkontext erfolgen kann. Konkret werden folgenden Themenbereiche behandelt:
- Organisationale Routinen, organisationale Muster und deren Zusammenspiel mit Organisationskultur
- Lernen auf unterschiedlichen Ebenen (Individuum, Gruppe, Organisation) mit besonderem Fokus auf organisationalem Lernen und Wandel
- Wissensmanagement, Wissensgenerierung, Wissenstransfer, Wissensspeicherung (organisationales Gedächtnis)
- Ambidexterity (die Kopplung unterschiedlicher Lernmodi der Organisation)
- Dynamic Capabilities (organisationale Kompetenzen/Routinen, die die Adaption einer Organisation an eine dynamische Umwelt ermöglichen)
- Zusammenfassung und Einbettung der gelernten Inhalte in strategische Fragestellungen (strategic learning)


application/pdfManual P 1-2 (40KB)

P 2-1: Social Learning & Change


Die Lehrveranstaltung „Social Learning and Change“ gibt einen Überblick über die zentralen Aspekte von Intervention auf Organisations-, Gruppen- und Individualebene aus systemischer Perspektive. Ziel ist es den Studierenden des Schwerpunkts bzw. der Spezialisierung „Human Resource und Change Management“ in einem dreitägigen, externen Seminar Theorien und Methoden zur Analyse und Interventionen zu vermitteln. Weiters haben die TeilnehmerInnen des Seminars die Möglichkeit die vermittelten Inhalte praktisch zu erproben. Konkret werden u.a. folgende Themenbereiche behandelt:
• Analyse: Methoden der Analyse von Organisationen, Gruppen und Individuen
• Organisationsberatung: Fach-, Prozess- und systemische Beratung
• Organisationsentwicklung/ Change Management: Gruppen als Wandelmedium
• Training und Teamentwicklung: Konzeptionelle Grundlagen
• Coaching: Grundlagen der Intervention auf individueller Ebene


application/pdfManual P 2-1 (50KB)



P2-2a: Strategic Human Resource Management


Strategisches Human Resource Management (SHRM) hat zum Ziel die Humanressourcen des Unternehmens durch den Einsatz von HRM Systemen strategiekonform zu steuern. Durch die strategische Ausrichtung von Personalbeschaffung, -einführung, -beurteilung, -entwicklung und –abbau, sowie durch Elemente strategischer Führung und Anreizsetzung sollen in den meisten Unternehmen gleichzeitig die Ziele von Kosteneffizienz und Flexibilität erreicht werden. Einerseits müssen HRM Systeme dazu beitragen, dass die Kostenstruktur eines Unternehmens wettbewerbsfähig ist. Andererseits führt in der Regel eine zu stark auf Effizienz ausgerichtete Organisation dazu, dass die Flexibilität verloren geht, durch Innovationen und Veränderungen auf neue Gegebenheiten sowohl proaktiv als auch reaktiv zu reagieren.
 
Der Kurs SHRM richtet sich besonders an jene Studentinnen und Studenten, die eine General Management (Führungs-) Karriere anstreben bzw. in Richtung Beratung tendieren. Für diese Zielgruppe ist vor allem ein Grundverständnis zu strategischem Management und dem Zusammenspiel mit HRM wesentlich. In der LV werden allerdings auch die klassischen HR-Aufgabenbereiche der Personaleinführung, -beurteilung und -entwicklung, sowie Anreizgestaltung behandelt. Die Erarbeitung des Lehrstoffes erfolgt auf Basis wissenschaftlicher Grundlagen, die durch Fallbeispiele aus der Managementpraxis unterlegt und um aktuelle Forschungsergebnisse angereichert werden. Alternierend zu theoretischen Inputs werden Fallstudien, sowie Übungen in Kleingruppen, denen Phasen der kritischen Reflexion folgen, eingesetzt.


application/pdfManual P 2-2a (32KB)

P 2-2b: Administrative Human Resource Management


Die Lehrveranstaltung „Administrative Human Resource Management“ richtet sich vor allem an Studierende mit Interesse an operativen Fragen des Personalmanagements. Dementsprechend folgen die Inhalte des Kurses klassischen operativen Aufgabenfeldern von Personalabteilungen sowie Führungskräften mit Personalverantwortung. Die Themen erstrecken sich dabei von der Rekrutierung und Einführung neuer MitarbeiterInnen über die Thematik der Vergütung und Arbeitsmotivation, zur Planung von Personalentwicklungsmaßnahmen, dem Thema Arbeitsrecht und der Möglichkeiten der IT-Unterstützung im HRM. Die Diskussion einzelner HRM Praktiken ist dabei stets eingebettet in den organisationalen Kontext. HRM wird demnach nicht isoliert von der strategischen Ausrichtung von Unternehmen und interdependenten Verflechtungen mit anderen Organisationselementen betrachtet.

Ziel der LVA ist, dass die teilnehmenden Studierenden am Ende des Kurses die theoretischen Grundlagen operativer Personalarbeit verstehen, darauf aufbauend einzelne Personalpraktiken kritisch reflektieren können und in der Lage sind eigenständig Maßnahmen zu planen.
 


application/pdfManual P 2-2b (55KB)

M 1: Advances in Strategic Change and Learning


The Master Course Advances in Strategic Change and Learning aims at discussing current topics in the field of organizational learning and change management. The course builds upon the basic knowledge in the field of management (i.e. strategy, organization, HRM, change management). After completing the course, students are able to contribute to the theoretical discussion in their field and to derive practical insights for their business career as leaders, consultants, and trainers. In particular, they gain knowledge to analyze, to design, and to govern change and learning processes in organizations to achieve strategic objectives.


application/pdfManual M1 (38KB)

M 2: Master Seminar Leaders, Groups and their Organizational Environment


Ziele der Lehrveranstaltung „Leaders, Groups and their Organizational Environment“ sind Erfahrun-gen, Reflexion und Theorieauseinandersetzung zu folgenden Themen:

(1) die Funktionen und Wirkmechanismen von Führung im organisationalen Kontext
(2) die Funktionen und Wirkmechanismen von Gruppen, v.a. in Zusammenhang mit Führung und organisationaler Zielerreichung
(3) die organisationalen Voraussetzungen für funktionale Gruppen und Führung


application/pdfManual M 2 (35KB)