Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

Recent publication

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Heimberger/Kapeller/Schütz (2017): The NAIRU determinants: What’s structural about unemployment in Europe? ...  mehr zu Recent publication (Titel)

Recent publication

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Kapeller/Steinerberger (2016): Emergent Patterns in Scientific Publishing: A Simulation Exercise. ...  mehr zu Recent publication (Titel)

Recent publication

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Kapeller/Schütz/Tamesberger (2016): From Free to Civilized Trade: A European Perspective. ...  mehr zu Recent publication (Titel)

Aktuelle Veröffentlichung: Ökonomie! Welche Ökonomie?

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Zu Stand und Status der Wirtschaftswissenschaften ...  mehr zu Aktuelle Veröffentlichung: Ökonomie! Welche Ökonomie? (Titel)

Markt! Welcher Markt?

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Der interdisziplinäre Diskurs um Märkte und Marktwirtschaft ...  mehr zu Markt! Welcher Markt? (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Sommerakademie 2016

7. Sommerakademie des ICAE:
Globalisierung und Konzernmacht – Zur Moral des Profits im 21. Jahrhundert

Termin: Freitag, 03.06.2016, ab 13h, und Samstag, 04.06.2016, bis 17h
Ort: Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz


  Photos zur Sommerakademie 2016


Freitag, 03.06.2016

13:00 - 13:30h: Eröffnung

13:30 - 15:00h: Vortrag: „Oligopolistische Rivalität, Konzentration des Kapitals, Finanzialisierung und die Suche nach
    Rentenerträgen“

  Videoaufnahme des Vortrags
Christian Zeller (Universität Salzburg, Fachbereich Geographie und Geologie, Leiter der AG Wirtschaftsgeographie)

15:00 - 15:30h: Kaffeepause

15:30 - 17:00h: Vortrag: „Konzernstrategien und Globaler Süden: Neue Formen der Kolonialisierung“

  Videoaufnahme des Vortrags
Karin Fischer (JKU Linz, Institut für Soziologie, Leiterin der Abteilung Politik und Entwicklungsforschung)

17:00 - 17:45h: Pause mit Buffet

17:45 - 19:30h: Impulsstatements und Diskussion: „Globale Konzernmacht und lokale Alternativen“

  Videoaufnahme der Diskussion
Silke Ötsch (Soziologin, Innsbruck): Was tun wider gezielte Steuervermeidung?

Sepp Eisenriegler (Reparatur- und Service-Zentrum Wien): Was tun wider geplante Obsoleszenz?
Amir Ghoreishi (Büroleiter AK Europa): Was tun wider unscheinbaren Lobbyismus?

Frederik Schmidsberger (Regionalsekretär des ÖGB Vöcklabruck): Was tun wider schleichenden Abbau von ArbeitnehmerInnenrechten?


Samstag, 04.06.2016

09:00 - 09:30h: Kurzvorstellung der Workshops

Workshop 1 (Jakob Kapeller)
Theorien der Macht

Workshop 2 (Georg Hubmann und Stephan Pühringer)
Think Tanks und Macht

Workshop 3 (Amir Ghoreishi)
Routinen des Lobbyismus


Workshop 4 (Christian Stelzmüller, Arbeiterbetriebsratsvorsitzender und
Europabetriebsrat von Smurfitkappa Nettingsdorf)
Gewerkschaft und Konzernmacht


09:30 - 12:00h: Workshops - 1. Runde

Es finden alle vier Workshops gleichzeitig statt.

12:00 - 14:00h: Mittagspause

14:00 - 16:30h: Workshops - 2. Runde

Es finden alle vier Workshops gleichzeitig statt.

16:30 - 17:00h: Abschlussrunde




KooperationspartnerInnen

Die Sommerakademie wird vom Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft in Kooperation mit folgenden Organisationen und Institutionen durchgeführt:

  • Arbeiterkammer Oberösterreich
  • ATTAC-Oberösterreich
  • Grüne Bildungswerkstatt Oberösterreich
  • Katholische Sozialakademie Österreichs
  • Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung Oberösterreich
  • Marie Jahoda-Otto Bauer-Institut
  • Österreichischer Gewerkschaftsbund Oberösterreich, Bereich Bildung und Zukunftsfragen
  • Radio FRO
  • Rennerinstitut Oberösterreich
  • VHS Linz