Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

News

World of Statistics

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Lageplan / Map

Lageplan

Sie finden unser Institut im Zwischengeschoß des Science Park II. / You can find our department in the intermediate storey of Science Park II. ...  mehr zu Lageplan / Map (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Bachelorstudium

Statistik ist eine Wissenschaft, derer man sich zur Analyse von Phänomenen verschiedenster Natur, sei es in der Volks- oder Betriebswirtschaft, der Soziologie, Psychologie, der Medizin oder anderen empirisch geprägten Anwendungsgebieten bedient. Sie stellt dabei Verfahren zur geeigneten Gewinnung und Beschreibung der zu einem bestimmten Untersuchungsgegenstand verfügbaren Daten bereit. Das Fach setzt sich ferner mit der Entwicklung der Methoden auseinander, um aus Beobachtung z.B. in der Markt- und Meinungsforschung oder der statistischen Qualitätskontrolle fundierte Schlüsse auf verborgene Tatbestände ziehen können.

Während des Studiums erlernst Du statistische Methodik und ihre Anwendungen. Dies bereitet Dich auf das weiterführende Masterstudium der Statistik vor, soll Dir aber auch den Zugang zu anderen Masterstudien, insbesondere im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, ermöglichen. Außerdem sollst Du als AbsolventIn für eine einschlägige Berufstätigkeit ausgebildet werden.

Berufsfelder- und Chancen

Das entsprechende Berufsbild stellt sich wie folgt dar: überall dort, wo in größerem Umfang Daten erhoben, systematisch verwaltet, ausgewertet und dargestellt werden, bieten sich Berufsmöglichkeiten für Dich als StatistikerIn. Die wichtigsten Bereiche, in denen Du als StatistikerIn Beschäftigung findest, sind:

  • Statistische Ämter
  • Banken und Versicherungen
  • Medizin – Biologie – Pharmazie
  • Fertigungsindustrie (Qualitätssicherung, Zuverlässigkeitskontrolle)
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Forschungsinstitutionen (in Bereichen wie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften,Umweltwissenschaften, Klimaforschung, etc.).

Der Vielfalt dieser Einsatzmöglichkeiten Rechnung tragend, hat das Bachelorstudium der Statistik eine Reihe von Grundkompetenzen zu vermitteln, die es Dir als AbsolventIn ermögllichen, Dich rasch und ohne größere Probleme in Deinem jeweiligen Tätigkeitsbereich einzuarbeiten. Zu diesen Kompetenzen gehören in erster Linie:

  • Grundlagenwissen: Das bedeutet insbesondere solide Kenntnisse über die mathematischen Grundlagen der Statistik. Diese Kenntnisse werden durch einschlägige Vorlesungen und Übungen vermittelt.
  • Methodenwissen: Das bedeutet Vertrautheit mit den wichtigsten Modellen und Methoden der angewandten Statistik. Der Vermittlung dieser Kenntnisse dient eine Reihe anwendungsorientierter Lehrveranstaltungen.
  • Interdisziplinarität: Statistikerinnen und Statistiker müssen die Fähigkeit besitzen, mit Fachleuten anderer Tätigkeitsbereiche zusammenzuarbeiten. Zu diesem Zweck enthält das Bachelorstudium der Statistik einen großen Block an freien Lehrveranstaltungen. In diesem können Lehrveranstaltungen insbesondere auch aus allen Anwendungsgebieten der Statistik absolviert werden. Besonderes Augenmerk soll dabei der Informatikausbildung gewidmet sein, sind doch moderne Statistikerinnen und Statistiker zwar keine Informatikerinnen oder Informatiker, müssen sich aber dennoch der Hilfsmittel der Informatik sicher und mit Leichtigkeit zu bedienen wissen.
  • Innovationsfähigkeit: Es soll die Bereitschaft und die Fähigkeit entwickelt werden, sich selbstständig weiterzubilden und neue Entwicklungen zu verfolgen. Diese Fähigkeiten sollen vor allem in Seminaren und Praktika sowie im Rahmen der Bachelorarbeit erworben werden.
  • Soziale Kompetenz: Die Fähigkeit zur Teamarbeit, Gewandtheit im Gewinnen von Informationen, Kontaktfreudigkeit, etc. soll nach Möglichkeit gefördert werden. Seminare, Praktika und häufiges Üben von selbstständigen Präsentationen sollen diese Fähigkeiten entwickeln helfen.
  • Internationalität: Die Beherrschung der englischen Fachsprache soll durch Verwendung von englischen Lehrveranstaltungsunterlagen und englischer Fachliteratur gefördert werden.

Hier findest Du den ab 1. Oktober 2017 gültigen Studienplan:

weiterführendes Studium