Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Keplergebäude

Sie finden uns im Keplergebäude, 2. Stock, Trakt D ...  mehr zu Campusplan (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Marcus Gräser

Univ.-Prof. Dr. Marcus Gräser

Univ.-Prof. Dr. Marcus Gräser (Zum Team)
Institutsvorstand

Altenberger Straße 69, Keplergebäude 266 D, 4040 Linz
Tel.: +732 2468 7999
Fax: +732 2468 7986
Sprechstunde: Dienstag 14:00-16:00 Uhr
marcus.graeser(/\t)jku.at

Tab-Navigation zu zugehörigen Informationen


Veröffentlichungen


Monographien:

Wohlfahrtsgesellschaft und Wohlfahrtsstaat. Bürgerliche Sozialreform und Welfare State Building in den USA und in Deutschland 1880-1940, Göttingen 2009

Ausgezeichnet mit dem Forschungspreis 2007 der Josef-Popper-Nährpflicht-Stiftung

Rezensionen:

• Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd. 96, 2009, S. 395f.(Georg Schild)
• Neue Politische Literatur, Jg. 54, 2009, S. 477f. (Friedrich Lenger)
• Neue Politische Literatur, Jg. 54, 2009, S. 423-438 (Anke Ortlepp, Sammelrez. „Poverty Studies in the United States and Germany: A
• Review of Historical Literature“)
• Historische Zeitschrift, Bd. 290, 2010, S. 840f. (Gerhard A. Ritter)
• Jahrbuch Extremismus und Demokratie, Jg. 22, 2010, S. 464 (komm. Bibliographie)
• German Studies Review, vol. 34, 2011, S. 171f. (Andrew Lees)
• Geschichte für heute, Jg. 3, 2011 (Hubert Kolling)


Das Mathildenstift in der Wetterau. Sparkassengeschichte und Regionalgeschichte, Darmstadt 1995(Schriften zur hessischen Wirtschafts und Unternehmensgeschichte, Bd. 1)

Rezensionen:
• Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd. 83, 1996, S. 577f. (Jörg Lichter)
• Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Bd. 46, 1996, S. 364ff. (Annette Penkert)
• Nassauische Annalen, Jg. 108, 1997, S. 386ff. (Winfried Schüler)
• Zeitschrift für bayerische Sparkassengeschichte,S. 197ff. (Thomas Wurzel)
• Bad Vilbeler Heimatblätter, H. 46, März 2000 (Josef Rubin)


Der blockierte Wohlfahrtsstaat. Unterschichtjugend und Jugendfürsorge in der Weimarer Republik, Göttingen 1995 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Bd. 107)
Wiederauflage als E-Book 2011

Rezensionen:
• Soziale Arbeit, Jg. 44, 1995, S. 396 (ohne Autorennennung)
• Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd. 83, 1996, S. 95f. (Heinz Hürten)
• Internationale Wiss. Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung, Jg. 32, 1996, S. 586ff.
   (Karl Christian Führer)
• Archiv für Sozialgeschichte, Jg. 36, 1996, S. 758-760 (Dietrich Oberwittler)
• Rundbrief Gilde Soziale Arbeit, H. 2, 1996, S. 79f. (Walter Thorun)
• American Historical Review, vol. 101, 1996, S. 1567f.(Derek S. Linton)
• Westfälische Forschungen, Bd. 46, 1996, S. 732-735 (Andreas Wollasch)
• Neue Politische Literatur, Jg. 42, 1997, S. 139f. (Rainer Möhler)
• Informationen für den Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer, H. 53, 1997, S. 88 (Alexander Michel)
• Central European History, vol. 31, 1998, S. 458-461 (Greg Eghigian)
• Historische Zeitschrift, Bd. 268, 1999, S. 518ff. (Gerhard A. Ritter)
• Blätter für deutsche Landesgeschichte, Jg. 136, 2000, S. 435 (Karl Heinrich Kaufhold)


In Bearbeitung:
Nordamerika (Bd. 18 der Neuen Fischer Weltgeschichte)



Herausgeberschaften:
The Transnational Significance of the American Civil War (zus. mit Jörg Nagler u. Don H. Doyle), Basingstoke 2016

50 Jahre Johannes Kepler Universität Linz. Eine „Hochschule neuen Stils“, Wien 2016 (zus. mit Maria Wirth u. Andreas Reichl)

Die ‚Österreichische Revolution‘ 1918/19. Zur Problematik einer alten Meistererzählung der Zeitgeschichte in Österreich (Zeitgeschichte. Jg. 41, 2014, H. 6, zus. mit Birgit Kirchmayr)

Nordamerika. Geschichte und Gesellschaft seit dem 18. Jahrhundert (zus. mit Margarete Grandner), Wien 2009

Rezensionen:
• Amerindian Research, H. 2, 2010, S.


Imaging Vienna. Innensichten, Außensichten, Stadterzählungen (zus. mit Monika Sommer und Ursula Prutsch), Wien 2006

Rezensionen:
• http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-4-108 (Peter Payer)


Staat, Nation, Demokratie. Traditionen und Perspektiven moderner Gesellschaften. Festschrift für Hans-Jürgen Puhle (zus. mit Christian Lammert und Söhnke Schreyer), Göttingen 2001

Rezensionen:
• Politische Vierteljahresschrift , S. 120ff. (Siegfried Weichlein)
• Das Historisch-Politische Buch, Jg. 50, 2002, S. 571f. (Jürgen Mittag)



Reihenherausgeberschaften:

Edition Weltregionen, Promedia Verlag Wien (seit 2005)



Aufsätze:
Das verlorene Charisma. Krise und Formwandel der Bürgerlichen Sozialreform in der Weimarer Republik, in: Wolfram Pyta u. Carsten Kretschmann (Hg.), Bürgerlichkeit. Spurensuche in Vergangenheit und Gegenwart, Stuttgart 2016, S. 117-132.

„Gallert-Demokratien“? Migration, Parteibildung und kommunale Politik in Wien und Chicago 1890-1938, in: Elisabeth Röhrlich (Hg.), Migration und Innovation um 1900. Perspektiven auf das Wien der Jahrhundertwende, Wien 2016, S. 481-501.

„Recognizably American“. Aaron Coplands „The Second Hurricane“ als musikalische Theatralisierung des Politischen im New Deal, in: Frédéric Döhl, Gregor Herzfeld (Hg.) „In Search of the ‚Great American Opera‘“. Tendenzen des amerikanischen Musiktheaters, Münster 2016, S. 45-63.

Wohlfahrtsgesellschaft oder Wohlfahrtsstaat? Zu einem Zielkonflikt in der Herausbildung der Wohlfahrtsstaatlichkeit in den USA seit dem Ende des 19. Jahrhunderts, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, Jg. 67, 2016, S. 441-454.

Charisma, „Führung“ und Demokratie. Amerika-Bild und Amerika-Rezeption im liberalen Milieu der Weimarer Republik, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung, Jg. 28, 2016, S. 263-285.

Introduction: The Electric Chain of Transnational History (zus. mit Jörg Nagler u. Don H. Doyle), in: Jörg Nagler, Don H. Doyle u. Marcus Gräser (eds.), The Transnational Significance of the American Civil War, Basingstoke 2016, S. 1-12.

„Tocqueville’s Nightmare“? Zum Stand der Diskussion über die Genese der Wohlfahrtsstaatlichkeit in den USA, in: Rechtsgeschichte – Legal History, Jg. 24, 2016, S. 366-372.

Reformuniversität? Entlastungsuniversität? Eine „Hochschule neuen Stils“!, in: Maria Wirth, Andreas Reichl, Marcus Gräser, 50 Jahre Johannes Kepler Universität Linz. Eine „Hochschule neuen Stils“, Wien 2016, S. 9-24.

Europa und die USA: Eine privilegierte Beziehung?, in. Thomas Ertl, Andrea Komlosy u. Hans-Jürgen Puhle (Hg.), Europa als Weltregion. Zentrum, Modell oder Provinz?, Wien 2014, S. 178-197

Europeans Writing American History: The Comparative Trope, in: The American Historical Review, vol. 119, 2014, S. 791-799 (zus. mit Susanna Delfino, Hans Krabbendam u. Vincent Michelot)

Gutachten zur Bedeutung der von der Fachhochschule Frankfurt am Main übernommenen Bibliotheken des Seminars für Fürsorgewesen der Universität Frankfurt bzw. des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge, in: Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Frankfurt am Main (Hg.), „Warum nur Frauen?“. 100 Jahre Ausbildung für soziale Berufe, Frankfurt am Main 2014, S. 650-656.

Krieg und Wohlfahrtsstaat. Eine „Bundesgenossenschaft“?, in: Jubel und Elend. Leben mit dem Grossen Krieg 1914-1918 (Ausstellungskatalog), Schallaburg 2014, S. 378-381.

Writing American History from Europe: The Elusive Substance of the Comparative Approach (zus. mit Susanna Delfino), in: Nicolas Barreyre, Michael Heale, Stephen Tuck u. Cecile Vidal (eds.), Historians Across Borders: Writing American History in a Global Age, Berkeley 2014, S. 95-117, 251-259.

Visuelle Strategien und Bildabstinenz: Varianten im Verhältnis von Soziologie und Sozialreform in den USA und in Deutschland, 1890-1920, in: Christiane Reinecke u. Thomas Mergel (Hg.), Das Soziale Ordnen. Sozialwissenschaften und gesellschaftliche Ungleichheit im 20. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2012, S. 33-51.

Chicagos „Eingeweide. Schlachthöfe als Image, in: Wiebke Porombka, Heinz Reif u. Erhard Schütz (Hg.), Versorgung und Entsorgung der Moderne. Logistiken und Infrastrukturen der 1920er und 1930er Jahre, Frankfurt am Main 2011, S. 105-122

Angst vor ‚Amerika‘? Knappe Bemerkungen zur Rolle eines Deutungsmusters in Wien um 1900, in: Peter Deutschmann, Volker Munz u. Olga Pavlenko (Hg.), Konfliktszenarien um 1900: politisch-sozial-kulturell. Österreich-Ungarn und das Russische Imperium im Vergleich, Wien 2011, S. 289-298

‚Amerika‘ und ‚Anti-Amerika‘ im Österreich der Zwischenkriegszeit. Ein Kommentar und einige Thesen, in: Primus-Heinz Kucher u. Julia Bertschik (Hg.), „baustelle kultur“. Diskurslagen in der österreichischen Literatur 1918-1933/38, Bielefeld 2011, S. 159-166

Modell Amerika, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. vom Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz European History Online (EGO), published by the Institute of European History (IEG), Mainz 2010-12-03. URL: http://www.ieg-ego.eu/graeserm-2010-de URN: urn:nbn:de:0159-20101025202 (in Deutsch und in Englisch)

Sparkassen in Hessen (bis 1992), in: Regionalgeschichte der Sparkassen-Finanzgruppe, Band 2, Stuttgart 2010, S. 97-122

World History in a Nation-State: The Transnational Disposition in Historical Writing in the United States, in: Journal of American History, vol. 95, March 2009, S. 1038-1052

Der Bürgerkrieg und das amerikanische 19. Jahrhundert, in: Margarete Grandner und Marcus Gräser (Hg.), Nordamerika. Geschichte und Gesellschaft seit dem 18. Jahrhundert, Wien 2009, S. 52-73

The German Welfare State and Its Transformation, 1900-1945, in: Alice Kessler-Harris und Maurizio Vaudagna (Hg.), Democracy and Social Rights in the “Two Wests”, Turin 2009, S. 183-200

„Aber etwas fehlt“. Der Historiker als Museumsbesucher, in: Charlotte Martinz-Turek und Monika Sommer (Hg.), Storyline. Narrationen im Museum, Wien 2009, S. 144-150

Aufbruch zur modernen Großstadt, in: Werner Plumpe u. Dieter Rebentisch (Hg.), „Dem Flor der hiesigen Handlung“. 200 Jahre Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 2008, S. 156-161

Mass Migration and Local Politics in Chicago and Vienna, 1850-1938: Some Questions, Some Hypotheses, in: Bulletin of the German Historical Institute (Washington), Nr. 40, 2007, S. 99-104

Weltgeschichte im Nationalstaat. Die transnationale Disposition der amerikanischen Geschichtswissenschaft, in: Historische Zeitschrift, Bd. 283, 2006, S. 355-382

Ausgezeichnet mit dem David Thelen-Award 2008 der Organization of American Historians (für den besten nicht-englischsprachigen Aufsatz zur amerikanischen Geschichte aus den Jahren 2006/07)


A ‘Jeffersonian Skepticism of Urban Democracy’? The Educated Middle Class and the Problem of Political Power in Chicago, 1880-1940, in: Ralf Roth and Robert Beachy (eds.), Who Ran the Cities? City Elites and Urban Power Structures in Europe and North America, 1750-1940, Aldershot 2006, S. 213-227
Rezensionen:
• http://library.fes.de/fulltext/afs/htmrez/80926.htm


Urbanisierung ohne administrative Kompetenz: Chicago 1880-1940, in: Wolfgang Schwentker (Hg.), Megastädte im 20. Jahrhundert, Göttingen 2006, S. 27-55
Rezensionen:
• http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-1-211 (Anne Huffscmid)

Das Buch ist von der Zeitschrift „Damals“ in die Liste der besten historischen Bücher des Jahres 2007 gewählt worden (Kategorie ’Denkanstöße’, Platz 3)


Kleines Resümee: Wien-Erzählungen im internationalen Kontext, in: Monika Sommer, Marcus Gräser und Ursula Prutsch (Hg.), Imaging Vienna. Innensichten, Außensichten, Stadterzählungen, Wien 2006, S. 189-201

Wohlfahrtspolitik in amerikanischen Städten. Das Beispiel Chicago 1880-1940, in: Historische Sozialkunde, Jg. 35, 2005, Heft 4, S. 18-25

“Globalizing America” and “Provincializing Europe”. World History als Feld der amerikanischen Geschichtswissenschaft, in: Margarete Grandner, Dietmar Rothermund und Wolfgang Schwentker (Hg.), Globalisierung und Globalgeschichte, Wien 2005, S. 183-196

Kapital, Kultur und Konflikt: Neuere Forschungen zur Sozialgeschichte von Bourgeoisie und middle class in den USA, in: Amerikastudien/American Studies, Jg. 49, 2004, S. 250-258

Eine neue Sicht auf die Geschichte der Jugendfürsorge? Bemerkungen zu Uwe Uhlendorffs Frage nach dem Revisionsbedarf in der Geschichtsschreibung der Jugendfürsorge, in: Neue Praxis. Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, Jg. 31, 2001, S. 613-619
(vgl. auch Uwe Uhlendorff, Anmerkungen zu Marcus Gräsers Replik, in: ebd., S. 619-622)

Demokratie versus Bürokratie. Bildprogramm und Politik der settlement-Bewegung in Chicago am Ende des 19. Jahrhunderts, in: Marcus Gräser et al. (Hrsg.), Staat, Nation, Demokratie. Traditionen und Perspektiven moderner Gesellschaften. Festschrift für Hans-Jürgen Puhle, Göttingen 2001, S. 115-128

Christian Jasper Klumker, in: Biographisches Lexikon für Ostfriesland, Bd. 3, Aurich 2001, S. 236-241

Chicago 1880-1940: Urbanisierung ohne administrative Kompetenz? (ZENAF Arbeits- und Forschungsbericht [ZAF] Nr. 1/2001)

Arbeiterschaft, Bürgertum und welfare state building. Überlegungen zu einem Vergleich der kommunalen Sozialreform in Deutschland und in den USA 1880-1940, in: Mitteilungsblatt des Instituts zur Erforschung der europäischen Arbeiterbewegung, Heft 22, 1999, S. 59-84

Sparkassen und regionale Wirtschaft im südlichen Oberhessen 1871 bis 1924, in: Zeitschrift für bayerische Sparkassengeschichte, Bd. 12, 1998, S. 95-104

Interesse(n) und Distanz. Die Handelskammer Gießen 1914-1924, in: Helmut Berding (Hg.), 125 Jahre Industrie- und Handelskammer Gießen. Wirtschaft in einer Region, Darmstadt 1997 (Schriften zur hessischen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, Bd. 2), S. 141-158

Armut, Stadt, Sozialreform. Überlegungen zum welfare state building in Deutschland und in den USA 1880-1920 (ZENAF Arbeits- und Forschungsbericht [ZAF] Nr. 1/Juni 1997)

Kleinstadt und Sparkasse. Von der 'zufälligen' zur integralen Regionalgeschichte, in: Manfred Pix (Hg.), Sparen Investieren Finanzieren. Gedenkschrift für Josef Wysocki, Stuttgart 1997, S. 397 415.

"Die unaufhaltsame Annäherung". Vilbel und Frankfurt, Großstadt und Peripherie im 19. u. 20. Jahrhundert, in: Michael Keller u. Herfried Münkler (Hg.), Die Wetterau. Landschaft zwischen Tradition und Fortschritt, Friedberg 1990, S. 111 129.

Neue Formen des kommunalen Zusammenlebens. Zum sozialen und politischen Leben in Vilbel im Vormärz der Jahre 1830 bis 1834, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde, Jg. NF 45, 1987, S. 207 248.
(Nachdruck in: Bad Vilbeler Heimatblätter, H. 36, 1988, S. 3-18.)



Kurze Texte, Berichte, Feuilleton, Internet, Rundfunk:
9.11.2016: Interview in Radio OÖ und in OÖ Heute (ORF-TV) sowie in Radio OÖ24 zum Ausgang der amerikanischen Präsidentenwahl

8.1.2016: Interview im ORF-Mittagsjournal zur Neuveröffentlichung von Hitlers „Mein Kampf“

Editorial (zus. mit Birgit Kirchmayr), in: Zeitgeschichte. Jg. 41, 2014, H. 6: Die ‚Österreichische Revolution‘ 1918/19. Zur Problematik einer alten Meistererzählung der Zeitgeschichte in Österreich, S. 357f.

Wieviel „Welt“ steckt im Ersten Weltkrieg? Presseaussendung der JKU
http://science.apa.at/rubrik/kultur_und_gesellschaft/Wieviel_Welt_steckt_im_Ersten_Weltkrie/SCI_20140819_SCI39431352619878028
erschienen auch in: JKU Campus News 9/2014, S. 3

Die Finanznot der Kommunen in historischer Perspektive, Interview auf HR 2, „Der Tag“, 6.1.2010

Hans-Jürgen Puhle emeritiert, in: UniReport (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Jg. 42, 8.4.2009, S. 26

Wohlfahrtsstaat oder Wohlfahrtsgesellschaft? Die USA und Deutschland 1880 bis 1940:
http://www.popper.uni-frankfurt.de/pdf/Preisverleihung_2007/Kurzfassung_Graeser_Habil_2007.pdf

Warum Wien nicht Chicago werden darf. Zum Hintergrund einer Parole (2007):
http://www.demokratiezentrum.org/de/startseite/themen/wien/wien_-_chicago/index.html

Wien, nur du allein, Interview auf OE 1, „Dimensionen“, 9.3.2005
http://oe1.orf.at/highlights/33461.html

Wohlfahrtsstaat oder Wohlfahrtsgesellschaft? Die USA seit 1880, in: Andreas Ranft u. Markus Meumann (Hg.), Traditionen - Visionen. 44. Deutscher Historikertag in Halle an der Saale 2002, München 2003, S. 148

Die Chiffre „Chicago“ in Wiener und Berliner Urbanitätsdebatten (2003):
http://sciencev1.orf.at/science/news/65289

Chicago, Wien und Berlin, in: Wiener Rathauskorrespondenz, 15.1.2003
http://www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink?SEITE=%2F2003%2F0115%2F005.html

Das Surplus von Wien. Stadterzählungen zwischen Ikonisierung und Pluralisierung. Tagung am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) Wien, 20.-22. Jänner 2005, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit, Jg. 6, 2006, S. 143ff.

Chicago 1880-1940: Urbanisierung ohne administrative Kompetenz?, in: Max Kerner (Hg.), Eine Welt - eine Geschichte? 43. Deutscher Historikertag in Aachen 2000, München 2001, S. 301f.



Rezensionen:
Verena Pawlowsky/Harald Wendelin, Die Wunden des Staates. Kriegsopfer und Sozialstaat in Österreich 1914-1938, Wien 2015, in: Historische Zeitschrift, Bd. 303, 2016, S. 903ff.

Mary Nolan, The Transatlantic Century. Europe and America, 1890-2010 (New Approaches to European History.), Cambridge 2012, in: Historische Zeitschrift, Bd. 298, 2014, S. 832f.

David L. Roll, The Hopkins Touch: Harry Hopkins and the Forging of the Alliance to Defeat Hitler, Oxford 2013, in: sehepunkte 14, 2014 http://www.sehepunkte.de/2014/03/22900.html

William D. Pederson (Ed.), A Companion to Franklin D. Roosevelt, Chichester 2011, in: Historische Zeitschrift, Bd. 296, 2013, S. 857ff.

Dirk Hoerder/Nora Faires (Eds.), Migrants and Migration in Modern North America. Cross-Border Lives, Labor Markets, and Politics, Durham/London 2011, in: Historische Zeitschrift, Bd. 297, 2013, S. 843f.

Axel Jansen, Alexander Dallas Bache: Building the American Nation Through Science and Education in the Nineteenth Century, Frankfurt am Main 2011 in: Amerikastudien/American Studies, Jg. 58, 2013, S. 158f.

Eli Lederhendler, Jewish Immigrants and American Capitalism, Cambridge 2009, in: sehepunkte 11, 2011 http://www.sehepunkte.de/2011/09/16553.html

Ursula Lehmkuhl/Stefan Rinke (Hg.), Amerika – Amerikas: Zur Geschichte eines Namens von 1507 bis zur Gegenwart, Stuttgart 2008, in: Historische Zeitschrift, Bd. 291, 2010, S. 464f.

Philipp Gassert/Mark Häberlein/Michael Wala, Kleine Geschichte der USA, Stuttgart 2007, in: Historische Zeitschrift, Bd. 290, 2010, S. 146f.

Katja Wüstenbecker, Deutsch-Amerikaner im Ersten Weltkrieg: US-Politik und nationale Identitäten im Mittleren Westen, in: Amerikastudien/American Studies, Jg. 54, 2009, S. 270ff.

Peter Csendes/Ferdinand Opll (Hg.), Wien. Geschichte einer Stadt. Von 1790 bis zur Gegenwart, Wien 2006, in: Zeitgeschichte, Jg. 35, 2008, S. 111ff.

Hutchins Hapgood, The Spirit of Labor, 1907, Neudruck Urbana 2004, in: Amerikastudien/American Studies, Jg. 52, 2007, S. 148f.

Erika Welkerling/Falk Wiesemann (Hg.), Unerwünschte Jugend im Nationalsozialismus. „Jugendpflege“ und Hilfsschule im Rheinland 1933-1945, Essen 2005, in: Historische Zeitschrift, Bd. 284, 2007, S. 252f.

Verena Zimmermann, „Den neuen Menschen schaffen“. Die Umerziehung von schwererziehbaren und straffälligen Jugendlichen in der DDR (1945-1990), Köln/Weimar/Wien 2004, in: Historische Zeitschrift, Bd. 282, 2006, S. 266f.

Peter Hammerschmidt, Finanzierung und Management von Wohlfahrtsanstalten 1920-1936, Stuttgart 2003, in: Historische Zeitschrift, Bd. 282, 2006, S. 226ff.

Thomas Adam (Ed.), Philantropy, Patronage, and Civil Society. Experiences from Germany, Great Britain, and North America, Bloomington 2004, in: Historische Zeitschrift, Bd. 282, 2006, S. 207f.

Axel Jansen, Individuelle Bewährung im Krieg. Amerikaner in Europa 1914-1917, Frankfurt am Main 2003, in: Historische Zeitschrift, Bd. 279, 2004, S. 780f.

Georg Schild, Zwischen Freiheit des Einzelnen und Wohlfahrtsstaat. Amerikanische Sozialpolitik im 20. Jahrhundert, Paderborn 2003, in: Historische Zeitschrift, Bd. 279, 2004, S. 231f.

Frank Kebbedies, Außer Kontrolle. Jugendkriminalpolitik in der NS-Zeit und in der frühen Nachkriegszeit, Essen 2000, in: Historische Zeitschrift, Bd. 275, 2002, S. 544f.

Axel R. Schäfer, American Progressives and German Social Reform, 1875-1920. Social Ethics, Moral Control, and the Regulatory State in a Transatlantic Context, Stuttgart 2000, in: Historische Zeitschrift, Bd. 274, 2002, S. 236f.

Dietrich Oberwittler, Von der Strafe zur Erziehung? Jugendkriminalpolitik in England und Deutschland (1850-1920), Frankfurt am Main 2000, in: Archiv für Sozialgeschichte, Jg. 41, 2001 (http://library.fes.de/fulltext/afs/htmrez/80196.htm)

Jörg-W. Link, Reformpädagogik zwischen Weimar, Weltkrieg und Wirtschaftswunder. Pädagogische Ambivalenzen des Landschulreformers Wilhelm Kircher (1898-1968), Hildesheim 1999, in: Historische Zeitschrift, Bd. 273, 2001, S. 517f.

Peter Hammerschmidt, Die Wohlfahrtsverbände im NS-Staat. Die NSV und die konfessionellen Verbände Caritas und Innere Mission im Gefüge der Wohlfahrtspflege des Nationalsozialismus, Opladen 1999, in: Historische Zeitschrift, Bd. 272, 2001, S. 814f.

Wilfried Rudloff, Die Wohlfahrtsstadt. Kommunale Ernährungs,- Fürsorge- und Wohnungspolitik am Beispiel Münchens 1910-1933. 2 Teilbde., Göttingen 1998, in: Historische Zeitschrift, Bd. 272, 2001, S. 534ff.

Asmus Nitschke, Die „Erbpolizei“ im Nationalsozialismus. Zur Alltagsgeschichte der Gesundheitsämter im Dritten Reich. Das Beispiel Bremen, Opladen/Wiesbaden 1999, in: Historische Zeitschrift, SH 19: Neuerscheinungen 20. Jahrhundert, 2001, S. 109f.

Markus Köster/Thomas Küster (Hg.), Zwischen Disziplinierung und Integration. Das Landesjugendamt als Träger öffentlicher Jugendhilfe in Westfalen und Lippe (1924-1999), Paderborn 1999, in: Historische Zeitschrift, SH 19: Neuerscheinungen 20. Jahrhundert, 2001, S. 52f.

Christian Berringer, Sozialpolitik in der Weltwirtschaftskrise. Die Arbeits-losenversicherungspolitik in Deutschland und in Großbritannien im Vergleich 1928-1934, Berlin 1999, in: Historische Zeitschrift, Bd. 271, 2000, S. 808f.

Jan Palmowski, Urban Liberalism in Imperial Germany: Frankfurt am Main, 1866-1914, Oxford 1999, in: Neue Politische Literatur, Jg. 45, 2000, S. 342ff.

Paul Brandmann, Leipzig zwischen Klassenkampf und Sozialreform. Kommunale Wohlfahrtspolitik zwischen 1890 und 1929, Köln/Weimar/Wien 1998; Julia Paulus, Kommunale Wohlfahrtspolitik in Leipzig 1930 bis 1945. Autoritäres Krisenmanagement zwischen Selbstbehauptung und Vereinnahmung, Köln/Weimar/Wien 1998, in: Historische Zeitschrift, Bd. 271, 2000, S. 232ff.

David F. Crew, Germans on Welfare: From Weimar to Hitler, New York und Oxford 1998, in: Bulletin of the German Historical Institute London, Jg. 22, Nr. 1, 2000, S. 63-66.

Young-Sun Hong, Welfare, Modernity, and the Weimar State, 1919-1933, Princeton 1998, in: Historische Zeitschrift, Bd. 269, 1999, S. 528f.

Handbuch zur Geschichte der westfälisch-lippischen Sparkassen. Zwei Bände, bearb. von Wilfried Reininghaus, Hartmut Schaldt u. Ralf Stremmel, Dortmund 1998, in: Historische Zeitschrift, Bd. 269, 1999, S. 434f.

Susan Zimmermann, Prächtige Armut. Fürsorge, Kinderschutz und Sozialreform in Budapest. Das „sozialpolitische Laboratorium“ der Doppelmonarchie im Vergleich zu Wien 1873-1914, Sigmaringen 1997, in: Historische Zeitschrift, Bd. 269, 1999, S. 216ff.

Marcel Boldorf, Sozialfürsorge in der SBZ/DDR 1945-1953. Ursachen, Ausmaß und Bewältigung der Nachkriegsarmut, Stuttgart 1998, in: Historische Zeitschrift, Bd. 268, 1999, S. 531ff.

Gabriele Bussmann-Strelow, Kommunale Politik im Sozialstaat. Nürnberger Wohlfahrtspflege in der Weimarer Republik, Neustadt an der Aisch 1997, in: Historische Zeitschrift, Bd. 267, 1998, S. 234f.

Frank Finzel/Michael Reinhart, Spuren. 175 Jahre Sparkasse Coburg. Hauptwege, Nebenwege, Irrwege, Stuttgart 1996, in: Historische Zeitschrift, Bd. 266, 1998, S. 458.

Peter Thomsen, Ärzte auf dem Weg ins "Dritte Reich". Studien zur Arbeitsmarktsituation, zum Selbstverständnis und zur Standespolitik der Ärzteschaft gegenüber der staatlichen Sozialversicherung während der Weimarer Republik, Husum 1996, in: Historische Zeitschrift, Bd. 266, 1998, S. 242f.

Alfons Kenkmann, Wilde Jugend. Lebenswelt großstädtischer Jugendlicher zwischen Weltwirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Währungsreform, Essen 1996, in: Historische Zeitschrift, Bd. 265, 1997, S. 807.

Sigrid Stöckel, Säuglingsfürsorge zwischen sozialer Hygiene und Eugenik. Das Beispiel Berlins im Kaiserreich und in der Weimarer Republik, Berlin 1996, in: Historische Zeitschrift, Bd. 265, 1997, S. 800f.

Edward Ross Dickinson, The Politics of German Child Welfare from the Empire to the Federal Republic, Cambridge 1996, in: Historische Zeitschrift, Bd. 265, 1997, S. 742.

Wolfgang R. Krabbe, Die gescheiterte Zukunft der Ersten Republik. Jugendorganisationen bürgerlicher Parteien im Weimarer Staat (1918-1933), Opladen 1995, in: Historische Zeitschrift, Bd. 265, 1997, S. 238f.

Andreas Wollasch (Hg.), Wohlfahrt und Region. Beiträge zur historischen Rekonstruktion des Wohlfahrtsstaates in westfälischer und vergleichender Perspektive, Münster 1995, in: Historische Zeitschrift, Bd. 263, 1996, S. 246f.

Elizabeth Harvey, Youth and the Welfare State in Weimar Germany, Oxford 1993, in: Historische Zeitschrift , Bd. 261, 1995, S. 281.

Ewald Frie, Wohlfahrtsstaat und Provinz. Fürsorgepolitik des Provinzialverbandes Westfalen und des Landes Sachsen 1880 1930, Paderborn 1993, in: Historische Zeitschrift, Bd. 261, 1995, S. 130f.

Wolfgang R. Krabbe (Hg.), Politische Jugend in der Weimarer Republik, Bochum 1993, in: Historische Zeitschrift, Bd. 260, 1995, S. 266f.

Christine Dörner, Erziehung durch Strafe. Die Geschichte des Jugendstrafvollzugs 1871 1945, Weinheim und München 1991, in: Archiv für Sozialgeschichte, Jg. 34, 1994, S. 610f.

Derek S. Linton, "Who has the Youth, has the Future". The Campaign to Save Young Workers in Imperial Germany, Cambridge 1991, in: Archiv für Sozialgeschichte, Jg. 34, 1994, S. 508.

Peter Lewek, Arbeitslosigkeit und Arbeitslosenversicherung in der Weimarer Republik 1918 1927, Stuttgart 1992, in: Historische Zeitschrift, Bd. 259, 1994, S. 551f.

Joachim Fenner, Durch Arbeit zur Arbeit erzogen. Berufsausbildung in der preußischen Zwangs und Fürsorgeerziehung 1878 1932, Kassel 1991, in: Historische Zeitschrift, Bd. 258, 1994, S. 534f.

Eckhard Hansen, Wohlfahrtspolitik im NS Staat. Motivationen, Konflikte und Machtstrukturen im "Sozialismus der Tat" des Dritten Reiches, Augsburg 1991, in: Historische Zeitschrift, Bd. 257, 1993, S. 542f.

Manfred Hermanns, Jugendarbeitslosigkeit seit der Weimarer Republik. Ein sozialhistorischer und soziologischer Versuch, Opladen 1990, in: Archiv für Sozialgeschichte, Jg. 32, 1992, S. 689.

Carola Kuhlmann, Erbkrank oder erziehbar? Jugendhilfe als Vorsorge und Aussonderung in der Fürsorgeerziehung in Westfalen von 1933 1945, Weinheim u. München 1989, in: Historische Zeitschrift, SH 16: Buchbesprechungen 20. Jahrhundert, 1992, S. 146f.