Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Keplergebäude

Sie finden uns im Keplergebäude, 2. Stock, Trakt D ...  mehr zu Campusplan (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

VO Überblicksvorlesung Grundlagen der Neueren Geschichte (235.012)

Beschreibung: Grundlagen der Neueren Geschichte

Kursleiter: Marcus Gräser
2 SeWstd / 3 ECTS (411GLQSNEGV16)

Die Vorlesung gibt einen Überblick über Grundtendenzen der Neueren Geschichte im Zeitraum von ca. 1500 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 (das 20. Jahrhundert wird zum Gegenstand einer eigenen VO Grundlagen der Zeitgeschichte). Der Überblick geht dabei von einem globalgeschichtlichen Anspruch aus und beleuchtet die wesentlichen Grundgegebenheiten, die zur Verwandlung der Welt seit dem Beginn der europäischen Expansion in die ‚Neue Welt‘ (und auch nach Afrika und Asien) geführt haben: Dazu zählen nicht nur der europäische Kolonialismus, sondern auch die Herausbildung des Kapitalismus, der modernen Imperien und Nationalstaaten und die Rolle von Kriegen und Revolutionen. Die globale Entwicklung wird dabei immer wieder gespiegelt in der Geschichte der Habsburgermonarchie: Auch deren Grundgegebenheiten werden dargestellt und in Relation gesetzt zu den allgemeinen Tendenzen in der Neueren Geschichte.

Einführende Literatur:

Robert von Friedeburg, Europa in der frühen Neuzeit, Frankfurt am Main 2012

Peter M. Judson, Habsburg. Geschichte eines Imperiums 1740-1918, München 2017 (S. 33-75)

Jürgen Osterhammel, Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts, München 2009 (S. 1279-1301)

Wolfgang Reinhard, Europa und die atlantische Welt, in: Ders. (Hg.), Geschichte der Welt: 1350-1750. Weltreiche und Weltmeere, München 2014, S. 669-831