Page Areas:



Additional Information:

Announcing AAATE Conference 2017

Logo AAATE Conference

Alt Sein und Gut Leben 2050

Logo alt sein gut leben

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Our location on campus ...  more of Campusplan (Titel)


Position Indication:

Content

Alt Sein und Gut Leben 2050

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

ALT SEIN UND GUT LEBEN 2050

AKTIONSNETZWERK

WARUM GIBT ES UNS?

Lebensqualität im hohen Alter braucht neue Ideen und neue Strukturen. Denn: Wenn 2050 mehr als 1,25 Million Österreicherinnen und Österreicher über 80 Jahre alt sind, ist es zu spät. Die Weichen müssen jetzt gestellt werden. Und zwar von uns allen, die wir heute Kraft unserer Berufe, unseres Wissens und unserer Vernetzungen mitgestalten können.

WAS WOLLEN WIR ERREICHEN?

  • Wir vernetzen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Praxis.
  • Gemeinsam initiieren, begleiten und evaluieren wir Prototypen einer neuen Sorgekultur.
  • Wir entwickeln interdisziplinäre Modelle, lernen gemeinsam, ziehen Schlüsse und setzen die Erkenntnisse im jeweiligen Fach- oder Einflussbereich um.
  • Das Aktionsnetzwerk bietet dafür die Plattform, moderiert den Dialog und bringt unterschiedliche Player in Austausch.
  • Im Februar 2017 heben wir bei einer zweitägigen Gründungstagung die Plattform „Alt sein und gut leben 2050“ aus der Taufe und beginnen das vernetzte Denken und Arbeiten.
  • Zusätzlich planen wir sympathische und provokante Aktion, um auf das Thema medial aufmerksam zu machen.
  • Im Februar 2018 schreiben wir aufgrund der gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse das Manifest „Alt sein und gut leben 2050“.
  • Damit treten wir an die Öffentlichkeit und an die Politik.

WER IST SCHON DABEI?

Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried HABER Ao. Univ.-Prof. Dr. Franz KOLLAND SC Hon.-Prof. Dr. Georg KATHREIN Ao Univ.-Prof. Dr. Josef HÖRL SC Mag. Manfred PALLINGER MMSC MBA Dr. Gerald BACHINGER Charlotte STAUDINGER Mag. Michael OGERTSCHNIG Mag.a Eveline PUPETER Wolfgang RATH Dr.in Margit SCHOLTA Dr. Georg RUPPE Dr.in Helga MÜLLER-FINGER Dr.in Karin KROBATH Mag.a Judith SCHWENTNER Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas HELLER Mag. Art. Harald FRITZ-IPSMILLER Mag. Johannes WALLNER Maria HOPPE Anton KELLNER MBA Markus MATTERSBERGER Ass.-Prof. Mag. Dr. Klaus WEGLEITNER Mag. Ludwig BÜLLKR Mag. Julian HADSCHIEFF Mag.a Claudia HANDL Monika HONEDER MBA Dr. Kai LEICHSENRING Präs.in Waltraud KLASNIC Mag.a Dr.in Sigrid BEYER Mag.a Ulrike HUEMER Mag. Michael RABENSTEIN Anita PREINER Prof. Dr. Klaus MIESENBERGER Ing. Lukas SCHINKO Dr. Peter EICHLER und viele mehr.

UND SIE? DÜRFEN WIR AUF SIE ZÄHLEN?

Wolfgang Rath unter +43 (0)664 300 15 66 und Dr. Karin Krobath unter +43 (0)699 1077 6611
freuen sich von Ihnen zu hören.