Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

Announcing ICCHP 2016

ICCHP Logo

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Hochschulfondsgebäude

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Mobile Client for Accessibility Annotations [DA]

Idee / Ausgangspunkt

Mobilität ist ein wichtiger Bereich eines jeden Menschen, sei es um von der Arbeit nach Hause zu kommen oder sich auch in einer neuen Umgebung zu recht zu finden. Die bestehende Infrastruktur wie Gebäude oder Straßen und Wege sind trotz neuer Vorschriften nicht immer barrierefrei für Menschen mit Behinderungen und wenn, dann kann oft nicht jeder Weg verwendet werden um zum Beispiel ein Gebäude zu betreten. Aus diesem Grund ermöglichen Projekte wie Openstreetmaps die Annotation schwer zugänglicher Wege und anderer Aspekte, welche für die Mobilität einer Person mit Behinderung von Relevanz sein können. Leider sind diese Annotationen nur in Großstädten verfügbar und auch hier nur lückenhaft.

Aufgabenstellung / Herausforderung

Um den Prozess der Annotation zu beschleunigen, ist das Ziel der Diplomarbeit, einen mobilen Client zu erstellen, der die Annotation von relevanten Inhalten für Menschen mit Behinderungen nach von unterschiedlichen Kategorien erlaubt. So wird die Mobilität unterstützt und die betroffenen Personen können selber ihre Erfahrungen teilen („Crowd Sourcing“). Jede Benutzerin und jeder Benutzer, der ein unterstütztes Geräte verwendet, kann einen Beitrag leisten und zum Beispiel für Freunde wichtige Informationen liefern, die dann allen Nutzerinnen und Nutzern von Openstreetmaps zur Verfügung stehen.

Ziel / Ergebnisse

  • Anforderungsanalyse
  • Evaluierung des am besten geeigneten Kartenservices um diese Art von Annotationen zu veröffentlichen
  • Darstellungen und Diskussion der gängigen Standards für diese Art von Annotationen
  • Erstellen eines mobilen Prototyps (vorzugsweise für iOS oder Android)
  • Barrierefreiheit des Prototypen
  • Test des Prototypen

Benötigte Kompetenzen

  • Studienrichtungen: Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • Grundkentnisse in Mobile Application Development
  • Barrierefreie Software/Web-Entwicklung

Ressourcen

http://www.blind.accessiblemaps.org/

Kontaktperson

a.Univ.-Prof. Dr. Klaus Miesenberger