Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

Announcing ICCHP 2016

ICCHP Logo

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Hochschulfondsgebäude

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Verbesserung eines LaTeX-to-XHTML Konverters [PR, DA]

Mathematische Inhalte sind für Blinde und sehbehinderte BenutzerInnen immer noch eine große Herausforderung. Die Ursache für diese Probleme ist das 2D Format in dem die mathematischen Inhalte vorliegen. Dieses zweidimensionale Format kann nur schwer in die lineare Notation von Braille oder Sprache transformiert werden. Viele der heutigen Dokumente mit mathematischen Inhalt werden mit LaTeX geschrieben. Eine Übersetzung der mathematischen Formeln im LaTeX-Format in einen mathematischen Braillecode wäre daher sehr hilfreich. Der erste Schritt dieser Übersetzung ist die Konvertierung von LaTeX nach XHTML wobei die Formeln innerhalb des XHTML mit MathML dargestellt werden sollen. Zur Zeit existieren zwei Open-Source Konverter für diese Art der Übersetzung:

  • Tralics: http://www-sop.inria.fr/marelle/tralics/
  • Tex4HT: http://tug.org/applications/tex4ht/mn.html

Diese Konverter arbeiten aber noch nicht perfekt und produzieren daher teilweise keinen oder falschen Output. Im Rahmen dieser Arbeit soll einer dieser Konverter verbessert werden, damit er bei Eingabe eines validen LaTeX-Files auch immer einen valide Ausgabe generiert.

Ziele

  • Evaluierung der zur Zeit existierenden LaTeX-to-MathML-Konverter
  • Verbesserung eines existierenden Konverters oder das Schreiben eines eigenen Konverters
  • Testen des verbesserten/neuen Konverters
  • Einbindung des Konverters in ein existierendes Tool

Benötigte Kompetenzen

  • Studienrichtungen: Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • Erfahrung mit Mark-Up Languages und LaTeX

Ansprechperson

a.Univ.-Prof. Dr. Klaus Miesenberger