Page Areas:



Additional Information:

Announcing AAATE Conference 2017

Logo AAATE Conference

Alt Sein und Gut Leben 2050

Logo alt sein gut leben

Campusplan

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Our location on campus ...  more of Campusplan (Titel)


Position Indication:

Content

Zugänglichkeit von E-Book-Readern [SE]

Idee

E-Books und die dazugehörigen E-Book-Reader könnten für Menschen mit Behinderungen einen neuen Zugang zu Literatur jeder Art schaffen. Aufgrund der E-Ink-Technologie ist das nicht-ermüdende Lesen auf einem Display möglich und damit eine Zugänglichkeit zu digitalen Dokumenten, die der Papierform sehr ähnlich ist. Da es sich um digitale Schriftstücke handelt, kann mit der passenden Hard- und Software ein ungehinderter Zugang für Menschen mit Behinderungen ermöglicht werden.

Aufgabenstellung / Herausforderung

Aufgabe dieses Seminars ist es, in einer Machbarkeitsstudie zu analysieren, ob E-Book-Reader accessible gemacht werden können. Weiters sollen die derzeit gebräuchlichen E-Book-Formate , vor allem der offene Standard EPUB, auf ihre Tauglichkeit bezüglich Accessibility untersucht werden.

Weiterführende mögliche Arbeiten: Zu E-Book-Readern zugehörige PC-Software und deren Accessibility; Daisy-Format auf E-Book-Readern.

Ziel / Ergebnisse

  • Darstellung und Diskussion des „State of the Art“ von E-Book-Readern
  • Machbarkeitsstudie bezüglich der Erweiterung von E-Book-Readern in Hinblick auf Accessibility
    • OpenSource Produkte: Welche gibt es? Welches Betriebssystem ist implementiert? Welche Formate können die verschiedenen E-Book-Reader verarbeiten? Kann ein bestehender Screenreader (z.B. Screenreader unter Linux) auf dem E-Book-Reader verwendet werden? Welche Accessibility-Funktionen werden vom Betriebssystem (z.B. Android, Windows, iOS, Linux, …) zur Verfügung gestellt?
    • Digital Rights Management (DRM) auf E-Book-Readern: Auf welcher Ebene ist DRM implementiert? Kann DRM die Accessibility behindern (z.B. die Sprachausgabe)?
    • Schnittstellenanalyse: Ist es möglich an bestehenden Hardware-Schnittstellen (z.B. USB), alternative Eingabegeräte (z.B. Taster) anzuschließen, um den E-Book-Reader damit zu steuern?
    • Gebräuchliche E-Book-Formate (v.a. EPUB) und Accessibility

Benötigte Kompetenzen

  • Studienrichtungen: Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • LVA Barrierefreies Webdesign des Instituts Integriert Studieren
  • Grundlagen XHTML, Grundlagen der Programmierung

Kontaktperson

a.Univ.-Prof. Dr. Klaus Miesenberger