Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

Announcing AAATE Conference 2017

AAATE Logo

IKT Forum 2017

Infokarte IKT Forum 2017

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Hochschulfondsgebäude

So finden Sie uns am Campus ...  mehr zu Campusplan (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Evaluierung der Zugänglichkeit und Re-Design einer Web-Anwendung

Idee / Zielsetzung

Die Zugänglichkeit von Web–Anwendungen gewinnt in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung. Nicht nur, dass in Österreich seit Anfang 2008 lt. eGovernment-Gesetz alle Behörden–Websites barrierefrei programmiert sein müssen, auch viele Unternehmen gehen freiwillig diesen Schritt mit und setzen ihre Anwendungen sowohl die Webanwendungen ihrer Kunden barrierefrei um.

Auch Gumpinger Software möchte mit dem seit drei Jahren entwickelten Produkt vERPura dieses Qualitätsmerkmal erreichen. vERPura ist ein webbasiertes ERP System für Klein- und Kleinstunternehmen und zeichnet sich dadurch aus, alle Geschäftsbereiche und Prozesse in einem Unternehmen abzudecken und zu unterstützen.

Mit dieser Arbeit haben Sie die Chance, genau an diesem Produkt aktiv mitarbeiten zu können.

Ziele

  • Aufarbeitung von einschlägiger Literatur: Machen Sie sich vertraut mit den Richtlinien für Zugänglichkeit von Webinhalten und Webanwendungen (WCAG, ATAG) der W3c/WAI und lernen Sie den Umgang damit.
  • Analyse des bestehenden Systems: Arbeiten Sie aktiv in einem Software-Unternehmen mit, und lernen Sie den Aufbau und in erster Linie das User Interface der Webanwendung kennen.
  • Verfassen eines Evaluierungsberichtes: Anhand von Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und von Authoring Tool Accessibility Guidelines (ATAG) sollen Sie einen umfassenden Bericht über Unzulänglichkeiten der bestehenden Implementierung abliefern.
  • Re–Design: Der letzte Schritt zu erfolgreichen Umsetzung dieser Arbeit. Ausgehend von Ihrem Evaluierungsbericht sollen Sie Verbesserungsvorschläge einbringen um die Ziele einer barrierefreien Webanwendung zu erreichen. Nach Möglichkeit sollen Sie diese Vorschläge auch selbst umsetzen.

Benötigte Kompetenzen

  • Gute Kenntnisse in HTML und CSS,
  • Grundkenntnisse in Java und Javascript sind von Vorteil
  • Die erfolgreiche Absolvierung der KV Barrierefreies Webdesign ist von Vorteil.
  • Sie sollten bereit sein, auch abseits der Universität im Rahmen Ihrer Arbeit, im Unternehmen Gumpinger aktiv mitzuarbeiten.

Firma Gumpinger bietet Ihnen:

  • Mitarbeit in einem jungen, zielstrebigen Unternehmen in unmittelbarer Nähe zur Universität in Altenberg bei Linz,
  • Erfahrungen im Umgang mit großen IT–Projekten auch über diese Arbeit hinaus,
  • Entsprechende finanzielle Gegenleistung für Ihre Arbeit in der Höhe von 2.000 Euro.

Weblinks

Kontaktpersonen

  • a.Univ.-Prof. Dr. Klaus Miesenberger
  • Martin Scharrer martin /\t gumpinger.eu