Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

How to find us

Campus map - Science Park

Our institute is located in the Science Park (building element 1), 1st floor, room MT 0174! ...  more of How to find us (Titel)

Mechatronik JKU

Mechatronik JKU

Related Links


Position Indication:

Content

Exams

Maschinenelemente

Prüfungstermine im WS 2016/17:

Datum

Uhrzeit

Raum

Anmerkung

Fr, 28.10.2016

08:30 - 11:45 Uhr

HS 1

Mündlich: Fr, 18.11.2016

Mo, 05.12.2016

13:45 - 17:00 Uhr

HS 16

Mündlich: Mi, 21.12.2016

Do, 12.01.2017

13:45 - 17:00 Uhr

HS 1

Mündlich: Fr, 27.01.2017

Anmeldung:

  • Schriftliche Prüfungen: Über KUSSS
  • Mündliche Prüfungen: Persönlich, per E-Mail oder telefonisch im Sekretariat

ACHTUNG:

Anmeldeschluss ist DREI WERKTAGE VOR dem jeweiligen Klausurtermin !
Spätere Anmeldungen werden nicht mehr akzeptiert !
Falls die Anmeldung im KUSSS nicht funtkoniert, dann bitte telefonisch oder persönlich anmelden !

Der vorgegebene Termin für den mündlichen Teil der Prüfung ist wahrzunehmen! Verschiebungen werden nur in besonders begründeten Ausnahmefällen (Krankheit u. dgl.) akzeptiert!

Prüfungsmodus für die Vorlesungsklausur Maschinenelemente:

Die Prüfung umfasst einen schriftlichen und einen mündlichen Teil.

Der schriftliche Teil der Prüfung Maschinenelemente hat folgenden Aufbau:

  • Ein Grundlagenbeispiel (15 Punkte): Zur Überprüfung, ob die notwendigen Grundlagenkenntnisse aus Maschinenelemente vorhanden sind. Dabei wird der Schwerpunkt auf die Gebiete Freimachen - Auflager - Schnittgrößen - Kerbwirkung - Dauerfestigkeit gelegt.
  • Ein erweitertes Rechenbeispiel (15 Punkte): Beispiele in der Schwierigkeit und im Stoffumfang wie bisher, d.h. mit Schwerpunkt Umsetzung theoretischer Kenntnisse auf ein Rechenbeispiel

Zur positiven Benotung des schriftlichen Teils sind beim Grundlagenbeispiel mindestens 10 und insgesamt 15 Punkte notwendig.

Ziele dieser Änderung sind die Gewährleistung des Beherrschens grundlegender Kenntnisse aus Maschinenelemente und die einfachere Vorbereitung für die Studierenden.

Zur Klausur dürfen das Vorlesungsskriptum, einschlägige Literatur usw. verwendet werden. Nicht verwendet werden dürfen durchgerechnete Beispiele.

Beispielklausur