Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Kepler Gebäude

Sie finden uns im Kepler Gebäude 1. und 2. Stock. ...  mehr zu Campusplan (Titel)

Weiterführende Links


Positionsanzeige:

Inhalt:

Aktuelle Buchpublikationen

Forschung zur (Wirksamkeit der) Lehrer/innen/bildung

Arbeiten aus der Sektion Lehrerbildung und Lehrerbildungsforschung in der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen. Mit Beiträgen von Stefan Albisser, Karl-Heinz Arnold, Andreas Bach, Kris-Stephen Besa, Sigrid Blömeke, Sarah Brodhäcker, Angela Ittel, Kathrin Futter, Corinna Gottmann, Caroline Kamm, Manuela Keller-Schneider, Merle Kleinfeld, Johannes König, Maud Krohn, Sebastian Kuntze, Stephen Lerman, Anke B. Liegmann, Volker Lohmann, Daniela Martinek, Johannes Mayr, Sonja Mohr, Ernst Nausner, Wilfried Plöger, Kathrin Racherbäumer, Sina Schatzmann, Stefanie Schnebel, Daniel Scholl, Wilfried Schubarth, Andreas Seidel, Verena Seidel, Hans-Stefan Siller, Karsten Speck, Fritz C. Staub, Ewald Terhart, Christiane Vogl, Monika Waldis. Hrsg. von T. Hascher und G. H. Neuweg. Münster: LIT 2012. (= Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung; 8). ISBN 978-3-643-50400-5

Angesichts der Grenzen der potenziellen Wirksamkeit der Lehrer/innen/bildung ist nach ihrem tatsächlichen Wirkungsgrad und nach den Möglichkeiten zu fragen, diesen zu erhöhen. Allerdings fehlen bislang belastbare Befunde dahingehend, wie angehende Lehrpersonen Kompetenzen während der Grundausbildung erwerben und unter welchen Bedingungen dies in hoher Qualität und Nachhaltigkeit erfolgen kann. Der vorliegende Band versammelt Beiträge zu empirischen Projekten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die dazu beitragen, diese Forschungslücke zu schließen.

Schulische Leistungsbeurteilung

Rechtliche Grundlagen und pädagogische Hilfestellungen für die Schulpraxis. 4., akt. u. erw. Auflage. Linz: Universitätsverlag Rudolf Trauner, 2009. - ISBN 978-3-85499-603-3

Das Buch führt in leicht verständlicher Darstellung in die rechtlichen Grundlagen der schulischen Leistungsbeurteilung ein. Außerdem enthält es praxisgerechte pädagogische Empfehlungen zur Prüfungsgestaltung und Notengebung. Es wurde seit seinem Ersterscheinen im Jahre 2000 knapp 7.500 mal verkauft und als das Standardwerk zum Thema in Österreich.

Direkt beim Verlag bestellen können Sie HIER.

"Dieses Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, kann aber durchaus im Sinne von Transparenz auch von Eltern und Schülern gelesen werden. Es ist jedoch nicht nur ein Nachschlagewerk, sondern bietet auch eine Fülle von Kommentaren zu den relevanten Gesetzestexten. [...] Was dieses Buch besonders wertvoll macht, sind genau diese Kommentare: Hier findet man eine Beschreibung der Probleme, eine kritische Analyse 'üblicher Praxis' und vor allem pädagogische Exkurse. [...] Alles in allem ein gelungenes Buch, das allen Lehrerinnen und Lehrern, auch schon 'Erfahrenen' auf jeden Fall zur Lektüre empfohlen wird."
(Dr. H. Schachl, Verordnungsblatt d. Landesschulrates f. Oberösterreich, 21/2000)