Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

News

Campusplan

Campusplan mit Fokus auf Kepler Gebäude

Sie finden uns im Kepler Gebäude 1. und 2. Stock. ...  mehr zu Campusplan (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Archiv



09.03.2016:
„Methoden und Techniken erproben, erleben und reflektieren“ lautet der Schwerpunkt des Seminare Personalenwicklung II mit Frau Mag.a Gabriele Theuerkauf (232.251) und Frau Mag.a Sabine Baillon (232.254) in diesem Sommersemester.

Studierende haben im Rahmen des Seminars die Möglichkeit durch die eigene Anwendung Methoden und Techniken zu erfahren. Das Seminar bietet ihrer Kreativität, Motivation und ihrem Mut zu eigenem Engagement einen Raum für die persönliche Weiterentwicklung.

Anmeldungen zum Kurs 232.254 sind noch bis zum 13.03.2016 über KUSSS möglich.



07.03.2016:
Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit mit Frau Mag.a Lisa Wöss!

Als Lektorin leitet sie im Sommersemester 2016 das Seminar "Vertiefung Personalentwicklung und Erwachsenenbildung aus berufspädagogischer Sicht I"!

Nähere Informationen zur Person finden Sie unter Team.



04.03.2016
Wir freuen uns sehr, dass seitens des Vizerektorats für Lehre zwei zusätzliche Kurse bewilligt wurden:

1. 232.249, Vertiefung Personalentwicklung und Erwachsenenbildung aus berufspäd. Sicht I, Kursleiterin Frau Mag.a Lisa Wöss
2. 232.254, Personalentwicklung II, Kursleiterin Frau Mag.a Sabine Baillon

Interessierte Studierende bitten wir sich bis zum 13. März 2016 anzumelden.



16.02.2016:
Herr Franz Gessl übernimmt im Sommersemester 2016 den Kurs "Personalentwicklung I".

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Nähere Informationen zur Peron finden Sie unter Team.



10.12.2015:
Im Rahmen des Projekts "Überbetriebliche Unterstützung von Interessenvertretungen in der betrieblichen Weiterbildung" mit Prof.in Carola Iller (Projektleiterin) und Dr. Tobias Wiß (Projektmitarbeiter) ist soeben das elektronische Booklet "Weiterbildung. Betriebsräte unterstützen" erschienen.

Nachfolgend das Booklet zum Download.



01.12.2015:
Ab sofort steht eine Word-Vorlage für Diplomarbeiten sowie ein Handbuch für die Formatierungen im neuen JKU-Design zur Verfügung.

Zu finden unter nachfolgendem Link.



19.11.2015:
Einblick in die Lehre

Heute fanden unter der Moderation von Prof. Dr. Gerhard Niedermair die Vorbesprechungen mit Prof. Dr. Dieter Nittel von der Goethe-Universität Frankfurt für den Intensivierungskurs "Personalentwicklung, Beratung und Erwachsenenbildung aus berufspädagogischer Sicht“ per Videokonferenz statt.

Prof. Nittel hat für diesen Kurs folgende drei Themenblöcke gewählt: (1) Professionalität, (2) Methoden und (3) Beratung in der Erwachsenenbildung und Personalentwicklung.

Für die gelungene Videokonferenz danken wir Veronika Winkler-Konrath und Mario Wurm vom Zentrum für Fernstudien Linz. Die positiven Erfahrungen beim Einsatz einer Videokonferenz zur Vorbesprechung lassen diese auch in Zukunft als sinnvolle Möglichkeit zur ortsunabhängigeren synchronen Vorbesprechung erscheinen.



11.11.2015:
Wir dürfen auf die neu zu vergebenden Diplomarbeiten der Firma Computer Futures hinweisen.

Zu finden unter Lehre/Wissenschaftliche Arbeiten.



02.11.2015:
Einblick in die Lehre:

In der heutigen abschließenden interdisziplinären Veranstaltung des MUSSS-Training: Didaktik, Technik und Recht - für den unsere Abteilung den Bereich Didaktik konzipiert hat, welchen aktuell Mag. Benjamin E. Luft betreut - wurden die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit präsentiert. Im Fokus standen hierbei die unter didaktischen, technischen und rechtlichen Gesichtspunkten entwickelten Tutoriumskonzepte und deren Moodle-Plattformen, welche die MUSSS-TutorInnen in ihrer Tätigkeit direkt in Anwendung bringen.

Die vielfältigen, innovativen und für die individuelle Verwendung zugeschnittenen Ergebnisse, sowie das positive Feedback der angehenden TutorInnen „gut vorbereitet“ zu sein, wurde mit einem gemeinsamen Essen im Kepler’s gekrönt.



30.10.2015:


Einblick in die Lehre:

Heute fand im Rahmen des Seminars „Erwachsenenbildung und Lifelong Learning I“ mit Herrn Mag. Benjamin E. Luft die erste Exkursion ins BFI OÖ statt.
Dort konnten am Beispiel MESO (einem Bildungs- und Qualifizierungsangebot für Drittstaatsangehörige, Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte) sowie einem Kurs aus dem Bereich der Basisbildung zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses konkrete Einblicke in das Kursgeschehen gewonnen werden.
An dieser Stelle sei Frau Mag. Sabine Stellnberger vom BFI OÖ erneut für diese Möglichkeit und Ihre ausführliche Zeit zur anschließenden Diskussion gedankt.



21.10.2015:

Einblick in die Lehre:


Das Motto 2015 im Seminar Personalentwicklung II (232.251) mit Mag. Gabriele Theuerkauf heißt:

  • Methoden und Techniken zur Gestaltung von Trainings, Seminaren und Workshops kennen zu lernen, zu erproben und darüber zu reflektieren.
  • Die Durchführung dieser LVA bietet den Studierenden die einzigartige Möglichkeit in einem vorgegebenen Rahmen, in unterschiedlichen Rollen (Teilnehmer und Teilgeber, Lernende und Lehrende, Anwender und auch Feedbackgeber und -nehmer) diverse Themen aus einem beruflichen Alltag der Personalentwicklung / Bildungsarbeit zu behandeln.
  • Die Studierenden dürfen in diesem Lernumfeld kreativ und mutig sein sowie Neues probieren und erkunden.
  • Durch die gemeinsame Reflexion und das Feedback der Kollegen/-innen schaffen wir einen unbezahlbaren Mehrwert – die persönliche Weiterentwicklung!



15.10.2015:
Im Oktober und November verlängerte Sekretariatsöffnungszeiten am Nachmittag:

Dienstag bis Donnerstag 13:30 bis 16:30 Uhr



08.10.2015:
Laut Mitteilungsblatt Nr. 44 vom 7.10.2015 wurden die Leiter/innen der Institute und Abteilungen bestellt.

Abteilungsleiter: a.Univ.-Prof. Dr. Gerhard Niedermair
Stellvertretender Abteilungsleiter: Mag. Benjamin E. Luft



06.10.2015:
Mag.a Birgit Schmidtke MA und Mag. Benjamin E. Luft waren vom 29.9. bis 1.10.15 auf der diesjährigen Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) mit Posterpräsentationen Ihrer Dissertationsprojekte vertreten.

Eine kleine Impression von einem der eindrucksvollen Veranstaltungsorte (Quelle: Luft B.E.)



02.10.2015:
Liebe Studierende,

wir freuen uns, Ihnen auf Grund der Anmeldezahlen zwei weitere Seminare anbieten zu können.

Kurs:
232.254 Vertiefung Personalentwicklung II, Prof. Dr. Gerhard Niedermair, Vorbesprechung und 3-tg. externer Workshop
232.200 Seminar Personalentwicklung II, Mag. Hans Standfest, Vorbesprechung und 3 Blockveranstaltungen an der JKU

Die Anmeldungen dazu im KUSSS sind ab sofort bis 11.10.15 möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



30.09.2015:
Frau Mag.a Gabriele Theuerkauf übernimmt im Wintersemester 2015/16 den Kurs "Personalentwicklung II".

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!



29.09.2015:

Wir freuen uns, Herrn Prof. Dr. Dieter Nittel von der Goethe-Universität Frankfurt für den Intensivierungskurs "Personalentwicklung, Beratung und Erwachsenenbildung aus berufspädagogischer Sicht" gewonnen zu haben und auf eine gute Zusammenarbeit!



24.08.2015:
Liebe Studierende,

... damit Sie sicher ins Schwarze treffen!

Hiermit laden wir alle Studierenden, die sich mit dem Gedanken tragen, in nächster Zeit eine Diplomarbeit an der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung abzufassen, zum DiplomArbeitsRoundTable (DART) ein.

DART dient vorrangig dazu, Ihnen eine Hilfestellung bei der Suche nach einer geeigneten Forschungsfrage/Themenstellung zu bieten und Ihre Diplomarbeitsideen zu verfeinern, um somit Ihre Sicherheit und Zufriedenheit bei der zukünftigen Abfassung Ihrer Diplomarbeit zu erhöhen.

Seitens der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung werden auch mögliche wissenschaftliche Fragestellungen respektive Themen aus dem Forschungssschwerpunkt "Betriebliche Bildung/Personalentwicklung/Berufspädagogik/Erwachsenenbildung/Training" vorgestellt.

Termin: Do. 15.10.15 um 16:15 Uhr
Ort: Laboratorium Lifelong Learning K 173H (Kepler Gebäude, Hörsaaltrakt, neben Hörsaal 7)

 



19.08.2015:
Das Sekretariat ist von 24. bis 30. August geschlossen.

Ihre Ansprechpartner in dieser Zeit sind

Benjamin Luft (benjamin.luft@jku.at; DW 7235) und
Birgit Schmidtke (birgit.schmidtke@jku.at)

Das Büro ist ab 1. September 2015 wieder geöffnet.



11.08.2015:
Wir dürfen Sie auf den Beitrag „Aktueller Stand der Erwachsenenbildungsforschung in Österreich“ von Mag.a Birgit Schmidtke MA und Prof.in Dr.in Carola Iller aufmerksam machen.



15.07.2015:
Liebe Studierende,

vorbehaltlich der Genehmigung durch den Vizerektor für Lehre finden Sie nachfolgend das geplante Lehrangebot für das Wintersemester 2015/16.

Mit Freischaltung des Lehrangebotes in KUSSS finden Sie die Kurse unter dem Button Lehre / Kurse lfd.



09.07.2015:
Nachfolgend dürfen wir auf das in berichtigter Form verlautbarte Curriculum für das Diplomstudium Wirtschaftspädagogik in Mitteilungsblatt 31 vom 08.07.2015 hinweisen.

Curriculum Wipäd ab 1.10.2015  (Neues Fenster)



08.07.2015:
Einblick Vertiefungskurs "Personalentwicklung und Berufspädagogik II"
In dem von Herrn Prof. Niedermair geleiteten Vertiefungskurs wurden von den Studierenden instruktive Radiobeiträge erstellt.
Im Rahmen dieser Radiobeiträge wird beispielsweise aufgezeigt, welche gendergerechten Strategien der Personalentwicklung in Unternehmen eingesetzt werden, um weibliche Führungskräfte zu fördern, welche Entwicklungskompetenzen bei den Produktionsschulen diagnostizierbar sind und welchen Stellenwert das informelle Lernen am Arbeitsplatz einnimmt.



26.06.2015:
Achtung - geänderte Öffnungszeiten des Sekretariats ab Juli 2015

Dienstag
09:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr

Mittwoch
09:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr

Donnerstag

09:00 bis 12:30 Uhr



24.06.2015:
Einblick in das Seminar Vertiefung Erwachsenenbildung II

Die Lehrveranstaltung bot die Möglichkeit, in kleinen Forschungsteams eigene kleine Forschungsprojekte zum Thema „Lernräume in der Erwachsenenbildung“ theoriegeleitet und methodengestützt zu planen, durchzuführen sowie abschließend zu präsentieren und zu diskutieren. Im Mittelpunkt standen insbesondere Aspekte informellen Lernens. Untersucht wurden beispielsweise virtuelle Lernräume an der Universität, der Lernort Museum (Ars Electronica Center und Welios Science Center), der Lernort Musikverein, der Lernort Bauernhof und der Lernort Natur.

Impressionen Seminar Vertiefung Erwachsenenbildung II Lernräume in der Erwachsenenbildung



22.06.2015:
Hiermit weisen wir auf folgende aktuelle Neuerscheinung hin:

Niedermair, Gerhard (Hrsg.; 2015). Informelles Lernen. Annäherungen - Problemlagen - Forschungsbefunde. (Band 9 der Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik). Linz: Trauner. ISBN: 978-3-99033-0403-4. Buchpreis 47,- EUR.



18.06.2015
Neues Curriculum WIPÄD ab 01.10.2015.
Im Mitteilungsblatt Nr.27, Punkt 220 wurde das geänderte Curriculum für das Diplomstudium Wirtschaftspädagogik verlautbart.



17.06.2015:
Die Sektion Berufs- und Erwachsenenbildung der ÖFEB schreibt heuer neuerlich eine Förderung für NachwuchswissenschafterInnen aus, um eine Teilnahme an der Tagung der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE (29.9.-1.10.2015) zu ermöglichen.

Tagungsthema: Differente Lernkulturen: regional, national, transnational

Details zum Call finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument.



10.06.2015:
In der Kategorie "Wissenschaft und Forschung" werden 2015 aktuelle, für die österreichische Erwachsenenbildung bedeutsame bzw. wirksame Fachveröffentlichungen sowie Aufsätze oder Artikel in renommierten (auch englischsprachigen) Fachzeitschriften vom Bundesministerium für Bildung und Frauen mit dem Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet.

Die Einreichfrist endet am 28.06.2015.

Alle Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.



02.06.2015:
Gratulation an Mag.a Dr.in Barbara Wösner MBA zum erfolgreichen Abschluss des Doktoratsstudiums der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften!



08.05.2015:
Frau Margeritha Hamedinger von der Raiffeisenbank Eferding hielt im Rahmen des Seminars "Berufspädagogik und Personalentwicklung I" einen äußerst instruktiven Impulsvortrag zum Thema "E-Learning in Unternehmen".

Für diesen ambitionierten Vortrag danken wir recht herzlich!



06.03.2015:
Mit 05.03.2015 wurde lt. Mitteilungsblatt 10 Sarah Vogl in den Jugendvertrauensrat gewählt.



04.03.2015:
Das Forschungsprojekt "Potenzielle interne Erfolgsfaktoren zur erfolgreichen (Re-)Integration von KundInnen der Produktionsschulen Leonding, Steyr und Wels" wurde Ende Februar 2015 erfolgreich abgeschlossen.



02.03.2015:
Wir freuen uns, dass wir Herrn Prof. Dr. Hermann Ebner von der Universität Mannheim für unseren Intensivierungskurs "Einführung in die Personalentwicklung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung" gewinnen konnten.

Nähere Informationen zur Person finden Sie unter dem Button "Team".

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit!



02.03.2015
Ein herzliches Danke!

Frau Univ.-Prof.in Dr. Carola Iller, die seit März 2012 die Professur für Erwachsenenbildung (Lifelong Learning) an unserer Abteilung inne hatte, wechselte mit 1. März 2015 an die Stiftung Universität Hildesheim. Sie forscht und lehrt dort am Institut für Erziehungswissenschaft.

Frau Univ.-Prof.in Dr. Carola Iller verantwortete an der JKU mehrere umfangreiche und reputierliche Forschungsarbeiten. Ihre aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive geleisteten Forschungsbeiträge sind insbesondere in den Segmenten Bildungsmilieus und -beteiligung, Kompetenzentwicklung und Bildung im Lebenslauf verortet.

In ihrer universitären Lehrtätigkeit konzentrierte sie sich auf aktuelle Schwerpunkte: etwa Familienbildung und Bildungsteilhabe. In der Ausbildung „ihrer“ Studierenden legte sie nicht nur großes Gewicht darauf, diese zu befähigen, Inhalte kritisch zu reflektieren, sondern ermöglichte den Studierenden auch über ihr Netzwerk den Kontakt zur Erwachsenen- und Weiterbildungspraxis.

Frau Iller engagierte sich zudem in diversen Gremien der Johannes Kepler Universität, beispielsweise war sie Mitglied des Senats und in Studienkommissionen sowie dem Gleichbehandlungsausschuss tätig.

Gemäß ihrem Professionsverständnis galt ihr Herzensanliegen der Förderung und Weiterentwicklung der österreichischen Erwachsenenbildungsforschung. Frau Univ.-Prof.in Carola Iller, die ihre persönlichen Überzeugungen stets mit Nachdruck vertritt, hat daher auch diese wichtige Aufgabe zielstrebig, verantwortungsbewusst und mit Beharrlichkeit verfolgt. Für dieses vorbildhafte, ja visionäre Engagement sagen wir ihr an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Wir bedanken uns im Besonderen dafür, dass wir mit dieser zuverlässigen, analytisch denkenden und professionell agierenden Persönlichkeit drei Jahre so erfolgreich zusammenarbeiten durften. Es war eine angenehme, herausfordernde und ertragreiche Zeit der Kooperation. Durch ihre ambitionierte und kreative Art hat sie an unserer Abteilung viele neue Ideen und innovative Ansätze etabliert.

Wir wünschen Frau Univ.-Prof.in Carola Iller eine spannende und bereichernde Zeit an der Universität Hildesheim!

Das Team der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung



18.02.2015
Mit 18.02.2015 wurde laut Mitteilungsblatt 7 Herr Univ.-Prof. Dr. Gerhard Niedermair zum Leiter der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung ernannt.

Frau Mag. Birgit Schmidtke M.A. übernimmt die Stellvertretende Leitung.



27.08.2015
Wir dürfen auf das Stellenangebot "PersonalentwicklerIn" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.

PersonalentwicklerIn  (Neues Fenster)



17.08.2015:
Inventa - mit Sitz in Wien - sucht Consultant Personalentwickler (m/w).

Nähere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link auf Standard.at.

Consultant Personalentwicklung  (Neues Fenster)



04.08.2015
Wir möchten heute auf das Stellenangebot als Talent ManagerIn mit Teamleitung der Firma Coca-Cola HBC Austria GmbH hinweisen.

Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.



03.08.2015:
Das Unternehmen Experis sucht eine MitarbeiterIn für die Personalleitung (w/m).

Details dazu finden Sie unter nachfolgendem Link vom 03.08.2015 auf Standard.at.

Personalleitung (w/m)  (Neues Fenster)



27.07.2015:
Das Unternehmen Energie Steiermark AG sucht eine/n LeiterIn der Stabstelle Strategische Personalentwicklung.

Details dazu finden Sie unter nachfolgendem Link.



14.07.2015
Wir möchten heute auf das Stellenangebot als MitarbeiterIn im Bereich Personalentwicklung der Firma Powerserv Austria hinweisen.

Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.



11.07.2015:
IST Austria sucht MitarbeiterIn für Personalentwicklung und Recruiting.

Nähere Informationen finden Sie auf Standard.at.



28.06.2015:
Das Unternehmen ZIB Training GmbH sucht Trainerinnen im Bereich Berufsorientierung.

Details dazu finden Sie unter nachfolgendem Link vom 28.06.2015 auf Standard.at.



28.06.2015
Wir möchten heute auf das Stellenangebot als HR-GeneralistIn im Bereich Personalentwicklung der Firma Iventa hinweisen.

Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.

HR-GeneralistIn  (Neues Fenster)



22.06.2015:
Wir dürfen heute auf die Stellenanzeige "International Training ManagerIn", gefunden online unter der Standard.at, hinweisen.

Nähere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.



20.06.2015
Wir dürfen auf das Stellenangebot "Studentische/r Mitarbeiter/in" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.

Studentische/r Mitarbeiter/in  (Neues Fenster)



19.06.2015:
Wir dürfen auf das Stellenangebot "BildungsmanagerIn" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.

BildungsmanagerIn  (Neues Fenster)



16.06.2015:
Das Unternehmen ISG Personalmanagement GmbH sucht eine MitarbeiterIn für Recruiting und Personalentwicklung.

Details dazu finden Sie unter nachfolgendem Link vom 16.4.15 auf Standard.at.



16.06.2015
Wir möchten heute auf das Stellenangebot als HR-GeneralistIn im Bereich Personalentwicklung der Firma Iventa hinweisen.

Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.

HR-GeneralistIn  (Neues Fenster)



09.06.2015
Wir dürfen auf das Stellenangebot "Training ManagerIn" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.

Training ManagerIn  (Neues Fenster) Training ManagerIn



25.05.2015
Wir dürfen auf das Stellenangebot "Senior Consulant für Beratungsprojekte im Bereich Organisations- und Personalentwicklung" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.

Senior Consulat  (Neues Fenster)



23.05.2015:
Wir dürfen auf das Stellenangebot "Sprach-TrainerInnen" der Verlagsgruppe OÖ-Nachrichten vom 23.05.15 hinweisen.

Sprach-TrainerInnen  (Neues Fenster)



06.05.2015:
Wir dürfen heute auf die Stellenanzeige "RecruiterIn/PersonalentwicklerIn", gefunden online unter derStandard.at, hinweisen.

Nähere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.

RecruiterIn und PersonalentwicklerIn  (Neues Fenster) RecruiterIn und PersonalentwicklerIn



21.04.2015:
Die FH Wien sucht MitarbeiterIn für Recruiting und Personalentwicklung.

Details dazu finden Sie unter nachfolgendem Link vom 16.4.15 auf Standard.at.



13.04.2015
Wir dürfen auf das Stellenangebot "PersonalmanagerIn mit Schwerpunkt Personalentwicklung" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.



01.04.2015
Wir dürfen auf das Stellenangebot "HR GeneralistIn mit Schwerpunkt Personalcontrolling" der Verlagsgruppe News auf Standard.at hinweisen.



24.03.2015
Wir möchten heute auf das Stellenangebot als Praktikant Employer Branding im Bereich Personalentwicklung der Firma Miba hinweisen.

Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link.



24.03.2015:
Wir dürfen auf das Stellenangebot "Deutsch-TrainerIn" der Verlagsgruppe News auf Standard.at vom 21.03.15 hinweisen.

Deutsch-TrainerIn  (Neues Fenster)



03.03.2015:
Wir dürfen auf das Stellenangebot "AbteilungsleiterIn im Bereich Personalentwicklung" der Verlagsgruppe News auf Standard.at vom 03.03.15 hinweisen.



03.03.2015:
Die Firma Amrop Jenewein sucht eine LeiterIn im Bereich Human Resource mit Schwerpunkt Personalentwicklung & Training.

Nähere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link bei Standard.at



23.02.2015:
Wir dürfen auf das Stellenangebot "HR-GeneralistIn" der Verlagsgruppe News auf Standard.at vom 21.2.15 hinweisen.



05.02.2015:
Wir dürfen auf das Stellenangebot "PersonalentwicklerIn" der Verlagsgruppe News auf Standard.at vom 3.2.15 hinweisen.

PersonalentwicklerIn bei VGN  (Neues Fenster)



03.02.2015:
Die Legero Schuhfabrik GmbH sucht HR-AssistentIn mit Schwerpunkt Personalentwicklung.

Nähere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link bei Standard.at



27.01.2015:
Im nachfolgenden Dokument dürfen wir Sie auf die Stellenanzeige WissenschaftlicheR MitarbeiterIn am Institut für Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Freiburg hinweisen.



22.01.2015:
Eine Übersicht über die geplanten Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015 finden Sie unter Lehre/Kurse Vorschau SS 2015.

Sobald die Lehrveranstaltungen im KUSSS freigeschaltet sind, finden Sie diese unter Lehre / "Kurse laufend" mit den Inhalten des Studienhandbuchs.



08.01.2015:
Am Institut für Pädagogik der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen sind ab 01.04.2015 bis 30.09.2017 zwei LfbA-Stellen (je 0,75 TVL E 13) mit einem Lehrdeputat von 12 SWS zu besetzen.

Nähere Informationen finden Sie im unten stehenden PDF-Dokument.



07.01.2015:
Wir freuen uns, dass wir Herrn Prof. Dr. Hermann Ebner von der Universität Mannheim für unseren Intensivierungskurs "Einführung in die Personalentwicklung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung" gewinnen konnten.

Nähere Informationen zur Person finden Sie unter dem Button "Team".

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit!

HR-GeneralistIn  (Neues Fenster)



03.12.2014:
Die STIWA Group vergibt eine Diplomarbeit zur Evaluierung der internen Schulungsverwaltung.

Die Betreuung erfolgt durch Univ.-Prof. Dr. Gerhard Niedermair.

Nähere Angaben finden Sie unter Lehre / Wiss. Arbeiten / DA zu vergeben.



14.10.2014:
Frau Dr. Claudia Fahrenwald verstärkt ab dem Wintersemester 2014/15 unser Team als Lektorin der Bedarfslehrveranstaltung "Einführung in die Personalentwicklung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung" mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung.

Wir heißen Frau Dr. Fahrenwald herzlich willkommen und freuen uns auf gute Zusammenarbeit!



09.10.2014:
Nun wurde zur PIAAC-Erhebung 2011/12 ein Sammelband mit dem Titel "Schlüsselkompetenzen von Erwachsenen. Vertiefende Analysen der PIAAC-Erhebung 2011/12" veröffentlicht.

Darin enthaltene Beiträge von Professorin Carola Iller u.a.:
- Teilnahme und Teilnahmeschancen an formaler und nicht-formaler Erwachsenen- bzw. Weiterbildung
- Kompetenzentwicklung und informelles Lernen am Arbeitsplatz

Mehr dazu unter nachfolgenden Links.



07.10.2014
Frau Prof.in Carola Iller wurde mit 01.10.2014 zur Vorsitzenden der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) gewählt.

DGfE  (Neues Fenster)



06.10.2014:
Herr Dr. Peter Schlögl übernimmt im Wintersemester 2014/15 als Lektor die neue Lehrveranstaltung "Beratung I".

Wir heißen Herrn Dr. Schlögl herzlich willkommen und freuen uns auf gute Zusammenarbeit!



25.09.2014:
Wir heißen Sarah Vogl als Lehrling an unserer Abteilung herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg!



04.09.2014:
Mit abgeschlossenem Wirtschaftspädagogik-Studium kann mittels Gleichhaltungsantrag beim Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Forschung die Ausbilderprüfung bzw. der Ausbilderkurs anerkannt werden.



01.09.2014:
Wir möchten nochmals auf das neue Curriculum hinweisen.

Die Studienkommission Wirtschaftspädagogik hat in ihrer 26. Sitzung am 5.6.2014 eine Neufassung des Curriculums für das Diplomstudium Wirtschaftspädagogik beschlossen. Das Curriculum wurde vom Senat in seiner 71. Sitzung am 17.6.2014 gemäß § 25 Abs. 10 UG und den Bestimmungen des Satzungsteils Studienrecht genehmigt und wurde im Mitteilungsblatt 25/2014 kundgemacht.

Das ab 01.10.2014 in Kraft tretende Curriculum finden Sie unter "Lehre/Weiterführende Informationen".



01.09.2014:
Im nachfolgenden PDF-Dokument finden Sie ein Schaubild über die ab Wintersemester 2014/15 neuen Kurse.



22.07.2014:
Im Rahmen der Lehrveranstaltung "IK: Politik & Medien in der Praxis" unter der Leitung von Prof. Thomas Spielbüchler wurde der Arbeitsauftrag erteilt eine Veranstaltung zu begleiten und in der Folge ein Magazin rundherum zu gestalten. Zu diesem Zweck wurde in studentischer Selbstorganisation eine Redaktion gegründet und das Magazin zum Tag der Politischen Bildung geschaffen.

application/pdfMagazin zum Tag der Politischen Bildung (3.3 MB, Magazin zum Tag der PolBil)



21.07.2014:

Posterpräsentation am Tag der Politischen Bildung
Ziel der Lehrveranstaltung Forschungsprojekt I+II 2013/14 aus dem Masterstudiengang Politische Bildung unter der Leitung von Prof.in Carola lller und Dipl.-Päd. Torsten Hannig war es, mit qualitativen und quantitativen Methoden eine Bestandsaufnahme der außerschulischen, politischen Bildung in Österreich vorzunehmen. Die Studierenden dieser Lehrveranstaltung haben dabei neben der Durchführung von ExpertInneninterviews umfassende Daten durch eine Onlinebefragung von annähernd 300 Institutionen und Einrichtungen der politischen Bildung erheben können. Im Rahmen des „Tags der politischen Bildung“ am 25. Mai haben die Studierenden die Essentials ihrer Auswertungen präsentiert. Eine gelungene Lehrveranstaltung, deren Ergebnisse nicht nur für die Studierenden eine lohnende Lernerfahrung war, sondern auch in die (Fach)-öffentlichkeit hineinwirkt. Da am Tag der politischen Bildung zudem auch VertreterInnen etlicher Bildungseinrichtungen anwesend waren, konnte die ein oder der andere Studierende möglicherweise Kontakt zu zukünftigen Arbeitgebern anbahnen.

application/pdfPosterpräsentation (3.3 MB, Posterpräsentation PolBil)



26.06.2014:
Die Studienkommission Wirtschaftspädagogik hat in ihrer 26. Sitzung am 5.6.2014 eine Neufassung des Curriculums für das Diplomstudium Wirtschaftspädagogik beschlossen. Das Curriculum wurde vom Senat in seiner 71. Sitzung am 17.6.2014 gemäß § 25 Abs. 10 UG und den Bestimmungen des Satzungsteils Studienrecht genehmigt und wurde im Mitteilungsblatt 25/2014 kundgemacht.

Das ab 01.10.2014 in Kraft tretende Curriculum finden Sie unter "Lehre/Weiterführende Informationen".



Abteilung Berufspädagogik und Erwachsenenbildung bei der Kinderuni 2014 dabei!

Kostprobe: "Demokratie und Beteiligung"

Fit für die Gesellschaft – gewaltfrei und demokratisch!

Darum ging es bei einem von der Abteilung Berufspädagogik und Erwachsenenbildung angebotenen Workshop bei der diesjährigen Kinderuni. Zusammen mit 12- bis 14-jährigen „NachwuchswissenschaftlerInnen“ haben Prof.in Iller, Karin Leitner und Torsten Hannig in spielerischer Form herausgefunden, dass Meinungen äußern, sich beteiligen und gemeinsame Lösungen und Wege finden, die Voraussetzungen für ein demokratisches Miteinander sind. Dabei wurde deutlich, dass es nicht immer Verlierer und Gewinner geben muss, sondern dass durch Beteiligung und ein konstruktives Miteinander-Umgehen am Ende alle gewinnen.
Es schien, als ob sich für den ein oder die andere Jugendliche/n durch die Workshops ein interessanter Einblick in die Arbeit der Geistes- und Sozialwissenschaften ergeben hat.

Abteilungsausflug BEB  (Neues Fenster)



14.06.2014:
Unser erster Abteilungsausflug führte uns nach Gmunden ins schöne Salzkammergut!

Gemütlich starteten wir den Tag mit der neu eröffneten Grünbergseilbahn. Von der Bergstation führte uns ein Weg zum Laudachsee.
Nach einer kleinen Stärkung ging es retour ins Tal. Durch die einzigartigen Panoramen entschleunigt, traten wir mit dem Gisela-Raddampfer eine kurze Schifffahrt an. Ein kleiner Rundgang durch die Altstadt Gmundens mit anschließendem Essen schlossen den Tag ab.



03.06.2014:
Am 23.05.2014 fand an der JKU Linz in Zusammenarbeit des Institutes für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte und der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der Tag der Politischen Bildung statt.

Im nachfolgendem PDF-Dokument finden Sie dazu einen kurzen Bericht.



22.05.2014
Professorin Carola Iller nahm am 21.05.2014 am Podiumsgespräch zur Zukunft der Erwachsenenbildung in Salzburg teil.

Hierzu nachfolgend ein kurzer Bericht.



02.05.2014:
Liebe Studierende,

... damit Sie sicher ins Schwarze treffen!

... damit Sie sicher ins Schwarze treffen!

Hiermit laden wir alle Studierenden, die sich mit dem Gedanken tragen, in nächster Zeit eine Diplomarbeit an der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung abzufassen, zum DiplomArbeitsRoundTable (DART) ein.

DART dient vorrangig dazu, Ihnen eine Hilfestellung bei der Suche nach einer geeigneten Forschungsfrage/Themenstellung zu bieten und Ihre Diplomarbeitsideen zu verfeinern, um somit Ihre Sicherheit und Zufriedenheit bei der zukünftigen Abfassung Ihrer Diplomarbeit zu erhöhen.

Seitens der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung werden auch mögliche wissenschaftliche Fragestellungen respektive Themen aus dem Forschungssschwerpunkt "Betriebliche Bildung/Personalentwicklung/Berufspädagogik/Erwachsenenbildung/Training" vorgestellt.

Termin: Mi 21. Januar 2015 um 16:15 Uhr
Ort: Laboratorium Lifelong Learning K 173H (Kepler Gebäude, Hörsaaltrakt, neben Hörsaal 7)

 



15.04.2014:
Die Lange Nacht der Forschung verzeichnete in diesem Jahr einen Besucherrekord.
Alleine im AKH Linz, wo wir in Kooperation mit dem Institut Gesellschafts- und Sozialpolitik, dem Institut für Soziologie, Abt. empirische Sozialforschung und dem Institut für Gesundheitsplanung mit unserem Stand "Wovon hängt Gesundheit ab?" vertreten waren, wurden über 1000 Gäste gezählt.

Spielerisch konnten unsere Gäste feststellen, dass Gesundheit nicht nur der Medizin und dem Krankenversorgungssystem zugeschrieben werden kann, sondern in großem Ausmaß auch von anderen Einflussgrößen abhängt.



24.03.2014:
Gemeinsam mit dem Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik, dem Institut Soziologie und dem Institut für Gesundheitsplanung Linz nehmen wir an der Langen Nacht der Forschung zum Thema "Wovon hängt Gesundheit ab?" im AKH Linz teil.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Nähere Informationen zur Langen Nacht der Forschung finden Sie unter nachfolgendem Link.

Wovon hängt Gesundheit ab?  (Neues Fenster) Details



04.03.2014:
Wir heißen Frau Anja M. Wienerroither als Studentische Mitarbeiterin im Lehrbetrieb an unserer Abteilung herzlich willkommen!

Sie ist als Tutorin in der Vorlesung "Forschungs- und Handlungsfelder der betrieblichen Bildung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung" tätig.



25.02.2014:
Liebe Studierende,

wir freuen uns, Ihnen aufgrund der Anmeldezahlen ein zweites Proseminar "Betriebliche Bildung und Berufspädagogik" unter der Leitung von Herrn Prof. Gerhard Niedermair anbieten zu können.

Vorbesprechung: 20. März um 12:00 Uhr
Externer Workshop: Mo 19. Mai ab 14:30 Uhr bis Mi 21. Mai 16:00 Uhr

Anmeldungen hierzu sind von Fr. 28.02.14 bis So. 09.03.14 im KUSSS möglich.



04.02.2014:
Herr Dr. Jan Böhm verstärkt unser LektorInnen-Team ab dem Sommersemester 2014.

Er leitet die Übung "Ausgewählte Aspekte der betrieblichen Bildung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung" mit dem Schwerpunkt "Lernen und Lehren im Erwachsenenalter".

Wir heißen Herrn Dr. Böhm im Team herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg sowie einen angenehmen Start an der JKU!

Nähere Angaben zur Person finden Sie auf unserer Teamseite.



28.01.2014:
Liebe Studierende,

im nachfolgenden PDF-Dokument finden Sie die von unserer Abteilung Berufspädagogik und Erwachsenenbildung angebotenen Kurse im Sommersemester 2014 für Ihre Planung.

Bitte beachten Sie, dass diese Übersicht laufend aktualisiert wird.

application/pdfLVA-Termine SS 2014 (19KB, LVA-Termine SS 2014)



20.01.2014:
Wir weisen auf den heutigen Fernsehbeitrag mit Frau Prof.in Carola Iller zum Thema "Senioren und das Internet" hin.

Termin: 20.01.2014
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Programm: OÖ-Heute
Sender: ORF 2

Senioren und das I-Pad  (Neues Fenster)



06.12.2013:
Frau Martina Juric ist als Studentische Mitarbeiterin administrativ in der Studienkommission Kulturwissenschaften tätig.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg sowie einen angenehmen Start an der JKU!



20.11.2013:
In der konstituierenden Sitzung der Studienkommission Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften vom 7. November 2013 wurde Professorin Carola Iller zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Weitere Angaben zu Vorsitz und Zusammensetzung finden Sie unter nachfolgendem Link.

Stuko Doktorat SozWi  (Neues Fenster) Stuko Doktorat SozWi



13.11.2013:
Aus der Personengruppe der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren sowie
Leiterinnen und Leiter von Organisationseinheiten iSd §§ 25 Abs 3 UG iVm 16 Abs 2 ST FFP
und AKG wurde u.a. Professorin Carola Iller als Ersatzmitglied für die Funktionsperiode 2013–2016 in den AKG
entsandt.



08.11.2013:
Im nachfolgenden PDF-Dokument finden Sie eine Zusammenfassung von Medienbeiträgen zum Thema "Studium und Beruf".



28.10.2013:
Im Wintersemester 2012/13 wurden die Studierenden der Johannes Kepler Universität zu Berufstätigkeit während des Studiums befragt. Wie auch in anderen österreichischen Universitäten, so zeigt sich auch in Linz: Die Mehrheit der Studierenden ist neben dem Studium erwerbstätig. Etwa ein Viertel der Studierenden erwägt jedoch einen Studienabbruch, weil Studium und Beruf kaum vereinbar sind.
 
Wir laden Sie in Kooperation mit der Arbeiterkammer Oberösterreich herzlich ein über die Ergebnisse der Befragung und Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Studium und Beruf zu diskutieren.
 
Am Podium sitzen:
Univ.Prof. Dr. Johann Bacher
Univ.-Prof.in Dr.in Carola Iller
ÖH-Vorsitzender Michael Obrovsky
AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer
 
Im Anschluss an die Diskussion sind Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.
 
Die Veranstaltung findet statt
Dienstag, 5.November 2013, ab 17:00 Uhr, an der JKU in Halle C (Hörsaaltrakt).
 
Wir ersuchen um Anmeldung: maria.hofbauer(/\t)jku.at



23.10.2013:
Professorin Carola Iller wurde heute einstimmig in das Programmkomitee der Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung der ÖFEB-Sektion Berufs- und Erwachsenenbildung aufgenommen.



16.10.2013:
Vergabe von Diplom- oder Masterarbeiten im Rahmen des Projekts P.A.U.L.A. durch die Caritas.

Nähere Informationen finden Sie im nachfolgenden PDF.



02.10.2013: Einladung zur Diskussionsrunde

Nach einer Anfang des Jahres von Professorin Iller durchgeführten Befragung zum Thema "Vereinbarkeit Studium und Beruf" gilt es nun die Ergebnisse zu diskutieren und die entsprechenden Schlüsse daraus zu ziehen, sodass diese an höhere Gremien an der JKU weitergeleitet werden können.

Gesucht werden daher StudentInnen, die in einem Gruppensetting das Thema diskutieren, sodass Verbesserungsvorschläge gefunden werden können.

Die Diskussionsrunden finden zu folgenden Terminen im Uni-Center, Sitzungszimmer 2 statt.

Montag, 21.10. 16:30h-19:00h

Dienstag, 22.10. 17:00h-19:30h

Mittwoch, 06.11. 17:00-19:30h

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung im Sekretariat bis zum 16.10.13 mit Bekanntgabe des Wunschtermins (0732/2468-7230 oder maria.hofbauer(/\t)jku.at).



27.09.2013

Liebe Studierende,

wir freuen uns, dass aufgrund der hohen Anmeldezahlen folgende Bedarfslehrveranstaltungen durch die Studienleitung genehmigt wurden.

LVA-Nr.

Titel

Lehrende

232213

UE Ausgewählte Aspekte der betrieblichen Bildung, Berufspädagogik und Erwachsenenbildung

Mag. Birgit Schmidtke

232214

KT Training methodischer Kompetenzen

Mag. Ramona Uhl

232205

PS Betriebliche Bildung und Berufspädagogik

N.N.



11.09.2013
Wir freuen uns - ab sofort - neue erweiterte Öffnungszeiten im Sekretariat anbieten zu können.

Di. 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:30 Uhr
Mi. 09:00 bis 13:00 und 14:00 bis 16:30 Uhr
Do. 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:30 Uhr



02.09.2013:
Frau Ina-Nadine Rameseder beginnt mit heutigem Datum Ihre Lehrstelle als Verwaltungsassistentin an der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg sowie einen angenehmen Start an der JKU!



31.07.2012:
Für nähere Informationen zur Stellenausschreibung des Instituts für Berufs- und Betriebspädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg klicken Sie hier.



16.07.2013:
Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung beteiligt sich erstmals an der Schlaufuchsakademie der JKU.
Gemeinsam mit Studierenden des Masterstudiengangs „Politische Bildung“ richtete die Abteilung einen Workshop im Rahmen der diesjährigen Kinderuni an der JKU aus. Unter dem Titel „An der Grenze zum Bösen“ besuchten die Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren unter anderem die Polizei und Staatsanwaltschaft in Linz und beleuchteten alle möglichen Bereiche zum Thema Verbrechensbekämpfung und -aufklärung. Im Workshop von Prof.in Carola Iller und ihrem Team wurde anhand von spielerischen Übungen der Frage nachgegangen, wie Konflikte und das Leben gewaltfrei gelöst und gelebt werden können. So ganz nebenbei erfuhren die sehr engagierten Jugendlichen, wie die Erziehungswissenschaft diese Themen aufbereitet. Für die Kids war dies ein erster, spannender Einblick in die Pädagogik. Eine Zusage für die Teilnahme bei den „jungen Masterminds“ in 2014 wurde bereits fix vereinbart …

Bildergalerie Schlaufüchse  (Neues Fenster)



10.07.2013
Liebe Studierende,

im PDF-Dokument dürfen wir Ihnen die Lehrveranstaltungsangebote der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung für das kommende Wintersemester 2013/14 bekanntgeben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Fehlende Angaben werden laufend hier aktualisiert.



08.07.2013:
Die im Rahmen des Seminars Erwachsenenbildung entstandenen Radiobeiträge finden Sie im nachfolgenden Link.



03.07.2013:
Nachfolgend weisen wir auf den aktuellen Erwachsenenbildung Newsletter Nr. 14 der Direktion Bildung und Gesellschaft (Referat Erwachsenenbildung) des Landes OÖ hin.

Im Besonderen auf das Vorwort von Fr. Prof. Iller auf den Seiten 1 und 2.



01.07.2013:
Wir begrüßen unseren neuen Projektmitarbeiter Dr. Tobias Wiß sehr herzlich in unserem Team und freuen uns auf gute Zusammenarbeit!


30.06.2013:
Radio-Sendung im Rahmen des Seminars Erwachsenenbildung am 28.06.13, 17:00 bis 18:00 Uhr mit
Carola Iller, Gaby Filzmoser, Sonja Haider, Isabella Rossdorfer und Andreas Wahl.



29.05.2013:
Liebe Studierende,

bitte beachten Sie die Ausschreibungen von Förder- bzw. Leistungsstipendien der SOWI-Fakultät im Mitteilungsblatt Nr. 21.



29.05.2013
Hiermit lade ich alle Studierenden, die sich mit dem Gedanken tragen, in nächster Zeit eine Diplomarbeit bei mir abzufassen, zum DiplomArbeitsRoundTable (DART) ein.

DART dient vorrangig dazu, Ihnen eine Hilfestellung bei der Suche nach einer geeigneten Forschungsfrage/Themenstellung zu bieten und Ihre Diplomarbeitsideen zu verfeinern, um somit Ihre Sicherheit und Zufriedenheit bei der zukünftigen Abfassung Ihrer Diplomarbeit zu erhöhen.

Im DART werde ich Ihnen auch mögliche wissenschaftliche Fragestellungen respektive Themen für Diplomarbeiten vorstellen.

Termin: 29.05.2013
Zeitrahmen: 13:00 - 14:30 Uhr
Raum: 173H (neben Hörsaal 7)

gezeichnet: Prof. Dr. Gerhard Niedermair



23.04.2013:
„Laboratorium Lifelong Learning“
Im Keplergebäude der JKU entsteht zwischen zwei Hörsälen ein Laboratorium für Lebenslanges Lernen. Das „Lab L3“ soll ein Raum werden, in dem Studierende forschend lernen und neue Lehr-Lern-Methoden erproben können. Es soll ein Ambiente bieten, das Lust auf Lernen macht und zu Ideen anregt. Aber wie kann aus einem ehemaligen Dozentenzimmer, das zur Vorbereitung von Vorlesungen diente, ein Raum werden, in dem sich Studierende treffen, in kleinen Gruppen arbeiten, diskutieren und kreativ sein können?

Dieser Herausforderung stellten sich vor einigen Tagen 21 Studierende der Abschlussklasse „Innenraumgestaltung und Möbelbau“ an der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) 1 in Linz. Als Testlauf für die Abschlussprüfung erarbeiteten sie unter hohem Zeitdruck Entwürfe für die Raumgestaltung des „Lab L3“. Die Raumkonzepte experimentieren mit Farben, Formen, Materialien und Raumaufteilung und machen deutlich, wie vielfältig die knapp 30 qm genutzt werden könnten. Besprechungsecken, flexible Sitzgelegenheiten, indirektes Licht und große Fensterfronten für den Blick ins Mühlviertel sollen den Rahmen schaffen für eine anregende und angenehme Lernatmosphäre. Der „Raum“ ist auch im Konzept des Lebenslangen Lernens „der dritte Pädagoge“, betont Carola Iller, Professorin für Erwachsenenbildung (Lifelong Learning) an der JKU. Lernräume schaffen nicht nur physikalisch Platz zum Lernen, sondern sie vermitteln Erwartungen für ihren Gebrauch. Das Raumkonzept des Lab L3 ist deshalb wesentlicher Bestandteil der Lehre für Lifelong Learning, die von der Abteilung Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der JKU angeboten wird.

In einer gemeinsamen Veranstaltung der HTL 1 und der Abteilung Berufspädagogik und Erwachsenenbildung der JKU präsentierten die Studierenden der HTL neun verschiedene Entwürfe für das „Lab L3“. In einem gemeinsamen Diskussionsprozess mit den Studierenden der JKU soll nun ein Konzept ausgewählt, Gelder für den Umbau eingeworben und die Bauplanung bei der HTL in Auftrag gegeben werden. Das gemeinsame Projekt, darin sind sich die Kooperationspartner der HTL, Direktor Treml, die Professoren Leindecker und Steindl, und der JKU, ProfessorInnen Iller und Niedermair, einig, ist nicht nur ein erfolgreicher Start für das „Lab L3“, sondern auch ein gelungener Auftakt für die weitere Zusammenarbeit der beiden Bildungseinrichtungen.



04.03.2013:

Liebe Studierende,

wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Semesterstart und freuen uns über Ihre Kursbesuche!



01.03.2013:
Liebe Studierende,

wir freuen uns, Ihnen aufgrund der hohen Anmeldezahlen zwei zusätzliche Kurse anbieten zu können.
Sollten Sie also keine Zuteilung erhalten, können Sie sich in Kürze bei einem der beiden Kompetenztrainings im Kusss anmelden.

Training methodischer Kompetenzen (232.201) mit Mag. Romana Uhl
Kommunikation & Interaktion (LVA-Nr. noch offen) mit Prof. Gerhard Niedermair



31.01.2013:

Am 28.01.2013 fand die Antrittsvorlesung von Fr. Prof. Dr. Carola Iller in den Repräsentationsräumen der Johannes Kepler Universität statt.

Mehr dazu lesen Sie ...

Antrittsvorlesung  (Neues Fenster)



11.01.2013:

Universität Linz setzt vermehrten Fokus auf Erwachsenenbildung
Unter dieser Headline finden Sie einen Artikel auf dem Portal "Erwachsenenbildung.at".

Nachfolgend dazu der Link.



09.01.2013: Liebe Studierende,

nachfolgend finden Sie das aktualisierte Lehrangebot der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung.



20.12.2012:
Liebe Studierende,

vorbehaltlich der Genehmigung durch den Vizerektor für Lehre finden Sie nachfolgend das geplante Lehrangebot für das Sommersemester 2013.



19.12.2012:

                                            Die Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung
                              
                                                                                    wünscht

                                      angenehme Weihnachtsfeiertage und ein erfolgreiches Jahr 2013!



28.11.2012:

AK-Wissenschaftspreis 2013 zum Thema "Poleposition oder Schlusslicht beim Start ins Berufsleben?

Nähere Informationen finden Sie im nachfolgenden PDF.



31.10.2012
Hiermit lade ich alle Studierenden, die sich mit dem Gedanken tragen, in nächster Zeit eine Diplomarbeit bei mir abzufassen, zum DiplomArbeitsRoundTable (DART) ein.

DART dient vorrangig dazu, Ihnen eine Hilfestellung bei der Suche nach einer geeigneten Forschungsfrage/Themenstellung zu bieten und Ihre Diplomarbeitsideen zu verfeinern, um somit Ihre Sicherheit und Zufriedenheit bei der zukünftigen Abfassung Ihrer Diplomarbeit zu erhöhen.

Im DART werde ich Ihnen auch mögliche wissenschaftliche Fragestellungen respektive Themen für Diplomarbeiten vorstellen.

gezeichnet: Prof. Dr. Gerhard Niedermair

Termin

31.10.2012

Ort

K 239C (ÜFA)

Uhrzeit

16:15 bis 18:00 Uhr



31.08.2012:
Frau Mag. Sabine Baillon übernimmt das Vertiefungsseminar I von Frau Mag. Christina Mandl.
Bitte beachten Sie daher die neuen Kurstermine.
Vorbesprechung und 1. Termin: DI 4.12.2012 - 17:15 bis 20:30 Uhr
2. Termin: FR 11. 1. 2013, 12:00 bis 18:45 Uhr
Externer Workshop: DI 26.2.2013 (Start 13.00 Uhr) bis MI 27.2.2013 (Ende 17.00 Uhr)


16.08.2012:
Beachten Sie bitte die neuen Stellenausschreibungen von Spar, ZIP Training, Die Berater und Amrop Jenewein unter Stellenangebote.



09.08.2012:

application/pdfNeue Lehrveranstaltungen im Studiengebiet Erwachsenenbildung (8KB, Neue Lehrveranstaltungen im Studiengebiet Erwachsenenbildung)



30.07.2012:
Die Stellenausschreibung der Universität Duisburg-Essen im Fachgebiet für Wirtschaftspädagogik und Wirtschaftsdidaktik am Campus Duisburg finden Sie hier

Für nähere Informationen zur Stellenausschreibung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg für die Professor Wirtschaftspädagogik klicken Sie hier



02.07.2012:
Wir möchten Frau Mag.a Birgit Schmidtke und Herrn Mag. Benjamin E. Luft mit 02.07.12 als UniversitätsassistentIn sehr herzlich in unserem Team begrüßen und freuen uns auf gute Zusammenarbeit!

29.06.2012:
Die Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung wünscht
allen Studierenden einen schönen und erholsamen Urlaub.



27.06.2012:
Liebe Studierende,

bitte entnehmen Sie nachfolgend das aktualisierte Kursangebot (Stand 12.07.12) der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung im Wintersemester 2012/13.

application/pdfLVA-Angebot (9KB, im Wintersemester 2012/13)



25.06.2012
Kursbeschreibungen finden Sie in Folge unter dem Button Lehre / Kurse laufend.

Bitte beachten Sie, dass der Zugriff auf KUSSS (Termine und Veranstaltungsort) voraussichtlich ab 06.08.12 möglich ist.



21.06.2012:
Der Umbenennung der Abteilung für Berufs- und Betriebspädagogik wurde in der 57. Sitzung des Senats am 19.06.2012 zugestimmt und tritt mit heutigem Tag in Kraft.

Die neue Bezeichung lautet

Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung

Die Änderung der Satzung wurde im Mitteilungsblatt (MTB) 24/2012 vom 20.06.12 verlautbart.

Sich daraus ergebende Änderungen werden in Kürze bekanntgegeben.



31.05.2012:

Der Rektor hat, wie im Mitteilungsblatt 21 vom 30.05.12 verlautbart, Frau Univ.-Prof.in Dr.in Carola Iller mit 01.06.2012 zur Leiterin der Abteilung für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung bestellt.
Gleichzeitig wurde Herr a.Univ.-Prof. Dr. Gerhard Niedermair zum Stellvertreter ernannt.



16.02.2012:
Frau Univ.-Prof.in Dr.in Carola Iller leitet ab 01. März 2012 das Fachgebiet

Erwachsenenbildung / Lifelong Learning

an unserer Abteilung.

Detaillierte Informationen finden Sie unter "Team".

Wir freuen uns über die Verstärkung unseres Teams und auf gute Zusammenarbeit!